iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 34 371 Artikel
   

Aufmerksame Leser: iOS-Kunst, fragwürdige Werbung & ebenso fragwürdige AppStore Bewertungen, eine DJ-Empfehlung, der Navigon Chat und Napster

47 Kommentare 47

Ach ja, die AppStore-Bewertungen. Seit Ende vergangenen Jahres eines unserer Lieblingsthemen. Doch ehe wir dem gescheiterten Bewertungssystem einen erneuten Besuch abstatten, hier eine Hand voll frischer Hinweise aus unserem eMail-Briefkasten:

  • Kunst am Gerät: Robert empfiehlt die Webseite zur französischen David Hockney-Ausstellung. Die 14. Ausstellung des Künstlers bietet mehr als 200, am iPhone und am iPad gezeichnete Bilder und reiht sich damit in die Werke von Jorge Colombo und Stef Kardos ein. Wer gerade in Paris verweilt hat noch vier Tage Zeit die Fondation Pierre Bergé zu besuchen. Alle anderen können in diesem Flash-Video die Ergebnisse der ersten Ausstellung begutachten, deren Werke dem Museum ausschließlich per eMail eingereicht wurden.

  • Live-Chat mit dem Navigon Phone-Team. Die Kollegen von pocketnavigation.de machen auf ihr Chat-Event mit den Navigon Etwicklern aufmerksam:

    Wir veranstalten morgen wieder unseren nächsten Experten-Chat mit dem Mobile Phone Team von NAVIGON. 4 Experten beantworten Fragen zur iPhone, Android und Windows Phone 7 Version der MobileNavigator Software. Wir würden uns freuen, wenn Ihr einen Hinweis bei Euch platzieren könntet.

  • Die AppStore-Empfehlung TapDJ von ifun-Leser Eric möchten wir vor allem deshalb an euch weitergeben, da wir DJ-Applikationen normalerweise nicht auf unserem Radar haben. Eric schreibt:

    Ist zwar kein Insider – Tipp, aber dennoch meiner Meinung nach erwähnenswert: Es gibt seit ein paar Tagen eine sehr coole DJ-App fürs iPhone, nennt sich „Tap DJ“ (AppStore-Link) und kostet – zur Zeit wohl noch ermässigt – 1,59€ Das Ding ist genial, lässt sich super bedienen und bietet eine Vielzahl an Sound-Manipulationen inkl. EQ und Scratch-Pads. Fertig gemixte Sequenzen können sogar wieder aufgezeichnet werden.

  • Napster (US AppStore-Link), die Ex-Tauschbörse die mittlerweile zum kostenpflichtigen Musik-Streaming Angebot umgebaut wurde und hierzulande eigentlich nur durch „Simfy“ (hier und hier in den News) Konkurrenz bekommt, lässt sich inzwischen auch in Deutschland einsetzen. Benne informiert:

    War die App in Version 1.0 (die aktuelle ist 1.1) nur mit einem amerikanischen Napster Account nutzbar, so ist die App jetzt auch für Nutzer mit deutschem Account vollumfänglich nutzbar. Einzige Vorraussetzung ist, dass man die Music Flatrate To Go abonniert hat. Finde ich als langjähriger Napster-Kunde einen sehr schönen Schachzug. Alles funktioniert, auch das Playlists offline speichern. Die Playlists (auch die offline gespeicherten!) kann man dann im Hintegrund hören und ganz normal via Multiasking Bar oder Kopfhörer steuern.

  • Schmutzige Werbung: Die in letzter Zeit vermehrt, und vor allem in der ICQ-Applikation (AppStore-Link) auftauchenden Werbe-Banner dürften wohl nicht in Apples Sinn sein:

    Ich musste gerade erschreckt feststellen, dass in der ICQ-Applikation mit erotischen Inhalten geworben wird. Ist so etwas erlaubt ? Grade bei Gratis-Apps die wohl hautsächlich von Kindern und Jugendlichen genutzt werden?

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
26. Jan 2011 um 14:03 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    47 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    47 Comments
    Oldest
    Newest Most Voted
    Inline Feedbacks
    View all comments
    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 34371 Artikel in den vergangenen 5570 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2022 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven