iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 21 350 Artikel
   

Audio & Video: Nachlese zur 2. iPhone-Session in Berlin

Artikel auf Google Plus teilen.
11 Kommentare 11

Wir bereits angekündigt, hat gestern die zweite iPhone-Session im Berliner Szene T-Punkt 4010 stattgefunden. Nach einer ruhigen iPhone-Fragestunde und einem angenehmen runden Tisch voller iPhone-Entwickler, sammelten sich gegen 18h circa 50 Teilnehmern um den fünf angereisten, Deutschen iPhone-Developern zuzuhören, Fragen zu stellen und an dem kleinen Streifzug durch aktuelle und kommende iPhone-Applikationen teilzunehmen. Der Abend mit Freibier und einer geschätzten iPhone-Dichte von 1,5-Geräten pro Kopf (Flickr-Bilder) wurde von Mark Korthaus (macbay.de) moderiert und von uns aufgezeichnet.

ipsessions2.jpg

Nach dem unerwarteten Ausfall der eingepackten Kamera, mussten wir auf die im (schlecht platzierten) MacBook verbaute iSight als Backup-System zurück greifen – dementsprechend mies ist das Video geworden. Und trotzdem: Nach einer Hand voll eMail-Anfragen wollten wir euch das Material nicht vorenthalten und haben die 70 Minuten hier noch mal als Audio-Mitschnitt (MP3 Direkt-Link) abgelegt. Das Video (Viddler-Link) gibt es dann nach dem Klick auf Weiterlesen.

[audio:http://www.iphone-ticker.de/wp-content/uploads/2009/03/iPhone_Sessions_II.mp3]

Wer war da:
3minap.pngTelekom-Entwickler Fabian Lucas hat die demnächst im AppStore verfügbare Applikation des Web-Videoportals 3min.de vorgestellt.

Das Tool bietet in erster Linie eine übersichtliche Oberfläche für den Zugriff auf die bei 3min.de abgelegten Videos und streamt die h.264-Filme via W-Lan oder UMTS aufs iPhone.

babyp.pngBabyphone-Entwickler Florian Hofmann hat seine Babyphone-App (AppStore-Link) sowie die anstehende Alarm-Applikation Watchdog vorgestellt und Einblicke zu dessen Entstehungsgeschichte gegeben. Zudem gab es eine kurze Sneak-Preview auf das Flavour-Projekt. Einer Applikation mit der man .flv-Videos von ausgewählten Tube-Seiten abspielen kann – sofern sich Apple auf diesen, wenn auch reduzierten, Flash-Support einlässt.

mobutl.pngHolger Frank, das Gesicht hinter MobileButler (AppStore-Link) und Initiator der hier durchgeführten AppsForSale-Aktion sprach über Neuerungen bei MobileButler und dem trägen Update-Prozedere des AppStores. Zur Zeit braucht das AppStore-Team zum Einstellen aktualisierter Versionen bis zu zehn Tage.

iccon.pngKarsten Warrink, stand nicht auf der Bühne, zeichnet sich jedoch verantwortlich für den AppStore-Download Icoon (AppStore-Link). Die Mini-Applikation überbrückt Sprach-Barrieren mit etlichen, selbstgezeichneten Bildern und bringt sowohl Symbole für „Durchfall“ als auch für den Thailand-Klassiker “ Hilfe, ich wurde wegen Canabis-Schmuggel festgenommen“.

Das StudiVZ-Team ist leider nicht gekommen, dafür waren die Marco Polo-Entwickler und TexTunes-Verantwortlicher Volker Oppmann mit vor Ort.

Mittwoch, 04. Mrz 2009, 16:23 Uhr — Nicolas
11 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Das schönste ist, dass der Typ, der die *fuck*Telekom-App*fuck* (3Min) vorstellt, selber bei E-Plus ist ;)
    Fabian Lucas heisst er….steht ja oben.

    • Sowieso, viele Personen mit jailbroken Geräten vor Ort.

      • Naja, jailbroken ist ja für Entwickler nicht unüblich. Dadurch hält man sich einfach alle Möglichkeiten offen.

        Das E-Plus Phone muss ja auch nicht selber unlocked sein. Kann ja frei gekauft werden. aber es wundert mich schon, dass er keinen T-Mobile-Vertrag hat. Allerdings glaube ich, dass der Herr Lucas gar nichts mit der telekom zu tun hat, oder? Der ist nur freier Programmierer….trotzdem eine witzige Randnotiz.

  • Sehr Cool ! Vielen Dank für den Audiomitschnitt.

  • das ist ja sehr schön, das man immer den hintern sieht *bier*

  • Warum habt ihr nicht eins eurer iphone benutzt zum weiterfilmen? die videos von cycorder sind doch ziemlich gut…

  • *fuck* TIPP Hättets QiK verwendet……funktioniert einwandfrei…. und is gleich live im netz….wenig datentransfer….jailbreak vorausgesetzt :O

  • Das coolste ist, dass er nach 40 min. merkt, das man das iPhone auf der Leinwand gar nicht sehen kann!

  • Pingback: 3Min. bringt kostenlose “Web-Serien” auf das iPhone

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 21350 Artikel in den vergangenen 3678 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven