iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 23 657 Artikel
Neu mit iOS 12

ARKit 2 lädt zum Spielen: Nette Objekterkennungs-Demo

Artikel auf Google Plus teilen.
18 Kommentare 18

Mit iOS 12 stellt ARKit 2 Entwicklern eine Reihe neuer Möglichkeiten beiseite. Apple hat es sich auf die Fahnen geschrieben, die weltweit größte AR-Plattform zu erschaffen. iOS-Entwickler sollen hierzu möglichst innovativste Apps beisteuern.

Ein Beispiel für die erweiterten Möglichkeiten mit ARKit 2 hat der Entwickler Nathan Gitter veröffentlicht. Sein kurzes Demo-Video zeigt die neuen Bilderkennungsfunktionen gepaart mit eingebetteten Animationen. Die Beispiel-App erkennt eine AirPods-Verpackung, blendet den Preis des Produkts ein und erweitert die Ansicht zudem um eine ins Live-Bild integrierte Animation der Ohrhörer.

Ein auch von Apple selbst vorgeschlagener Anwendungsbereich für die neuen Funktionen könnten Museen sein, die ihre Besucher per App komfortabel mit zusätzlichen Informationen zu den einzelnen Ausstellungsstücken versorgen.

Apple hat die erweiterten Möglichkeiten mit ARKit 2 hier umfassend beschrieben (von dort stammt auch unser Titelbild) und liefert mit iOS 12 erstmals auch eine eigene AR-App aus. Die neue Anwendung mit dem Name „Messen“ macht dann wohl all den zuvor von Entwicklern bereitgestellten Apps zum flotten Ausmessen und berechnen von Objekten und Flächen den Garaus.

Arkit 2 Iphone App Measure Messen

Montag, 18. Jun 2018, 16:33 Uhr — chris
18 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Ich bin echt gespannt, wie zuverlässig das Messen funktioniert. Kann mir irgendwie noch nicht so ganz vorstellen, dass das wirklich klappt. :D
    Endlich mal wieder ein Bereich, der einen staunen lässt, was die Technik alles kann. Dünner, größer und besser ist nicht mehr so richtig reizvoll.

  • Ohne Brille macht das irgendwie so wenig Sinn. Ich will nicht ständig ein Telefon oder Tablet vors Gesicht halten.

    Davon abgesehen ist ARKit wirklich top und vor allem selbst für Developer super easy zu nutzen. Technisch hat Apple an der Stelle echt was nen ganz großen Wurf gemacht! Es fehlt wirklich nur eine Datenbrille.

  • Jetzt muss mir nur noch jemand den Sinn erklären, wieso ich dann eine Animation brauche, wenn ich doch die Verpackung mach dem Kauf bereits in den Händen halte?

  • Ich könnte mir vorstellen, dass die AR Sache nur zum Testen auf iOS Geräten eingeführt wurde. Wenn dann Apple iGlass einführt, gibt es bereits genügend Apps.

  • Die App hätte aber auch ruhig „Schätzen“ oder „Raten“ heißen können, mit messen hat das jedenfalls nix zu tun. Nenn Zollstock kann es schon wirklich nett erkennen aber wenn ich Fliesen damit „messe“ fehlt überall nen CM.

  • Weis einer wie das Spiel heißt was in dem Themenbild zu sehen ist auf dem iPad?

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 23657 Artikel in den vergangenen 4037 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2018 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven