iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 23 242 Artikel
Googles neuer Musikdienst startet

YouTube Music und YouTube Premium in Deutschland verfügbar

Artikel auf Google Plus teilen.
45 Kommentare 45

YouTube Music ist jetzt auch in Deutschland verfügbar. Auf das Angebot kann man sowohl per Webbrowser als auch über die hierzulande neu veröffentlichte „YouTube Music“-App zugreifen.

Youtube Premium Deutschland

In Deutschland steht YouTube Music neben einer kostenlosen und im Funktionsumfang eingeschränkten Variante um Monatspreis von 9,99 Euro (12,99 Euro über die App) als Premium-Version zu Verfügung. Im Preis inbegriffen ist neben dem Verzicht auf Werbung die Möglichkeit zur Hintergrundwiedergabe und dem Download für die Offline-Nutzung.

Als zusätzliche Erweiterung bietet Google auch „YouTube Premium“ neu in Deutschland an. Der Monatspreis erhöht sich hier auf 11,99 Euro (15,99 Euro über die App), als Gegenleistung gibt es zu den genannten Musikdienst-Optionen auch alle YouTube-Videos ohne Werbung, die Möglichkeit zum Video-Download und Zugriff auf die Eigenproduktionen „YouTube Originals“.

Youtube Music Deutschland

Beide Abo-Varianten können zunächst drei Monate lang kostenlos getestet werden. Zudem bietet YouTube ab 14,99 Euro pro Monat ein Familienpakete an, bei denen bis zu sechs Haushaltsmitglieder den Dienst mit eigenen Konten nutzen können.

Laden im App Store
YouTube Music
YouTube Music
Entwickler: Google, Inc.
Preis: Kostenlos+
Laden

Danke Nils

Montag, 18. Jun 2018, 18:54 Uhr — chris
45 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Dann dürfte die schlechte YouTube App auf dem iPhone bald ganz verschwinden!!!!!

    Danke :)

  • Eure Preise stimmen nicht ganz . Über die YouTube App kostet es 12,99 und 15,99. Doch über den Browser nur 9,99 und 11,99!

  • Zu spät, zu teuer. Spotify, Apple, Amazon und Netflix regieren.

    • YouTube dominiert einen Markt, den die anderen nicht erschlossen haben. Und wer YouTube Premium nutzt, hat Music Premium inklusive und kann sein Musik-Abo bei einem anderen Anbieter kündigen.
      Wird interessant werden.

      • Sehe ich auch so. Wenn die Musik App nur annähernd mit Spotify mithalten kann würde ich für 50 Cent mehr im Monat im Familien Abo sofort wechseln um endlich diese nervige Werbung bei YouTube raus zu bekommen plus Videos im Hintergrund abzuspielen. Bin sehr stärkt am grübeln.

    • Ach ja?
      Welche Nischen bedienen denn die Streaming Dienste und welche YouTube? Du siehst die Überschneidungen halten sich sehr in Grenzen.

  • Bei mir steht 12,99 im Monat

    P.S kann kein Euro Zeichen schreiben in den Kommentaren, hat das noch jemand ??

  • Ganz schön deftig die Preise

    $ geht, EUR-Zeichen nicht

  • YouTube Music Premium: Einzel 9,99, Family 14,99

    YouTube Premium: Einzel 11,99, Family 17,99

  • Evtl. noch erwähnenswert. Es sind nur 10 Geräte inklusive. Beim Family Account können davon sechs und beim Single-Account einer gleichzeitig genutzt werden.

    Wenn ich also eine sechsköpfige Familie habe, die das alle nutzen, könnte nicht jeder sein Handy und einen Computer/Tablet registrieren. Ein Luxusproblem, ja – aber nicht nachvollziehbar.

    Wie das mit dem löschen/hinzufügen von von neuen Geräten funktioniert weiß ich nicht, aber hoffentlich nicht mit einer Sperre wie bei Sky. :D

    • Oh Danke für den wichtigen Hinweis. Das ist ja wirklich bescheiden. 10 Geräte bekommt man bei 6 Personen ganz bestimmt schnell zusammen. Das ist natürlich schade.

  • Eventuell der letzte Rettungsanker, wenn der Update Filter der EU in Kraft gesetzt wird :-|

  • Ist jemandem bekannt, ob bzw. wann die App auch auf Apple TV kommt?

  • Sehr schön gemacht. Aber es saugt tierisch am Akku. In 20min von 82% auf 61% und das im wlan netz. Da muss noch was kommen! Aber sonst TOP App von YouTube.

  • Hmm, bis drei Euro im Monat hätte ich für Werbefreiheit gezahlt. Ohne offline, youtube music und originals.

    • Finde die 13 Euro auch extrem happig wenn ich das mit Netflix & Amazon vergleiche. Gut, muss sich zeigen, was die Youtube Produktionen dann so bringen, aber nur für Werbefreie Videos und Möglichkeiten (offline + Hintergrund) die auch alternative Apps im AppStore bieten? Nein danke.

  • Und was ist da jetzt besser, dass man Spotify und Co kündigen sollte?

    • Der Ersteindruck von YouTube Music ist zumindest mal äußerst positiv. Im Vergleich zu Spotify in der ebenfalls werbefinanzierten Version fällt sofort der erheblich bessere Klang auf. Ein Unterschied wie Tag und Nacht. Auch im Vergleich zu Apple Music gefällt mir der Klang bislang bei YouTube besser. Apple Music klingt flacher. Gut möglich, dass Google hier Soundaufpolierer verwendet, denn die Datenrate alleine scheint es mir nicht zu sein.
      Die App ist jetzt zwar nicht unbedingt übersichtlicher als die von Spotify oder Apple Music, aber sie ist ganz erheblich schneller. Keine Wartezeiten auf irgendwas. Alles ist sofort da, jeder Tipp wird augenblicklich ohne jede Ladezeit umgesetzt, jeder Song, jedes Video starten ohne jede Verzögerung sofort. Bei Spotify dauert alleine das Laden der App auch auf einem iPhone X schon eine kleine Ewigkeit und Apple Music zeigt ständig die Ladeanimation, wenn man in der App navigiert. Das YouTube Music gänzlich ohne so was auskommt ist schon sehr beeindruckend. Im Vergleich zu Spotify kommen halt die Music Videos hinzu, welche Spotify eben gar nicht kennt. Neue Videos dürften bei YouTube Music auch etwas früher zu sehen sein als bei Apple Music. So ist das ja bisher schon gewesen. Bin gerade wirklich beeindruckt von YouTube Music. Mit so einem Start hatte ich nicht gerechnet. Muss die Zeit zeigen ob auch die Empfehlungen so gut funktionieren wie bei Spotify. Bisher kommt keiner der Konkurrenz auch nur Ansatzweise an „Release Radar“ von Spotify heran.

  • Gibt es eigtl. auch eine Möglichkeit Youtube OHNE Werbung zu abonnieren? Einfach nur OHNE Werbung, nix Music, nix tam tam.

  • Keine CarPlay App… und gelöscht

  • Bei mir ist der Download Butten da und ich kann ohne zu zahlen die Videos herunterladen. Das gleiche ging vor ca. einem Monat für wenige Tage auch schon. Hat jemand ähnliche Erfahrung?

  • Bucht es ja übern pc ich hab’s übers iphone probiert und hatte massive Probleme

  • Ich persönlich finde YouTube Music deutlich unübersichtlicher als Apple Music, auch der Klang ist bei Apple Music und Spotify besser. Ich frage mich aber, warum YouTube Music wie auch Spotify auf ein dunkles Design setzten, während doch die meisten anderen Apps für iOS hell gestaltet sind.
    Eine Frage noch: Gibt es ein günstigeres Abo von YouTube Music für Studenten, so wie es das auch bei Spotify und Apple gibt? Hab leider nichts gefunden.

  • Also mein Fazit bis hier hin: für mich der gerne viel YouTube Videos anschaut ist es ein Traum ! Auf dem iPhone X starten die YouTube Videos Blitz schnell weil Keine Werbung davor mehr geschaltet ist. Reaktionszeit ist der Hammer ! Die Möglichkeit Videos runter zu laden ist für gelegentlich Tripps wo man schon davor weis das mein kein Empfang hat Auch sehr gut. Die Musik App reagiert auch Blitz schnell und die Musik Videos Bzw Musik wird Blitz schnell geladen. Klar die Musik App ist noch nicht sehr umfangreich aber alles ist da was man brauch zum Start.

  • Ach ja, die audio Qualität ist nach jetzigem hören mit den Apple AirPods extrem gut ! Finde es besser wie bei Apple Musik

  • 15,99 Euro über die App ? Versteh ich nicht ? Wenn ich das über die App buche kostet es mehr ? Oder muss ich den Mehrpreis bezahlen wenn ich es über die App nutzen möchte ? Sehr verwirrend. Bitte um Aufklärung !

    • Nur der Abschluss des Abos kostet über die App mehr. Apple verlangt 30 % Abgaben für in App Käufe. Du kannst es über die Webseite für den günstigeren Preis buchen und es dann über die App nutzen

  • Wird das von Stream On eigentlich unterstützt? Wird wohl bei den Video-Partnern sein müssen, aber da steht nur YouTube, YouTube Kids und YouTube Gaming

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 23242 Artikel in den vergangenen 3975 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2018 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven