iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 28 036 Artikel
Offizielle App bietet mehr Features

Aqara HomeKit: EU-Server und Smart Plug starten offiziell

25 Kommentare 25

Aqara hat nun offiziell den Startschuss für seinen EU-Server gegeben. Folglich lautet die Empfehlung des Smarthome-Herstellers für europäische Kunden nun nicht mehr, die Xiaomi-Home-App zu verwenden, sondern stattdessen die hauseigene App Aqara Home.

Im Zusammenhang mit der Verwendung der Aqara-App verspricht der Hersteller erweiterten Funktionsfumfang und bessere Performance, zudem werden neue Geräte unterstützt. So wird in diesem Zusammenhang auch die EU-Version der Schaltsteckdose Aqara Smart Plug offiziell freigegeben, weitere Geräte sollen noch in diesem Jahr folgen.

Aqara Home App Hub Binding

Noch nicht ganz glatt läuft die Übernahme bestehender Setups in die neue Aqara-App. Der elegante Weg sollte sein, vorhandene und bereits mit HomeKit verbundene Geräte über die App-Funktion „HomeKit-Binding“ zu übernehmen, damit man sich den Aufwand einer Neueinrichtung spart. Bei unserer Testinstallation scheitern wir bislang allerdings beim Versuch, genau dies durchzuführen.

In einem ersten Test haben wir die mit HomeKit kompatiblen Aqara-Produkte bereits vor zwei Jahren hier vorgestellt. Eine Übersicht der derzeit verfügbaren Aqara-HomeKit-Produkte findet ihr hier.

Laden im App Store
‎Aqara Home
‎Aqara Home
Entwickler: Lumi United
Preis: Kostenlos
Laden
Montag, 08. Jun 2020, 17:21 Uhr — chris
25 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Ist es möglich mit dem Aqara EU Hub die günstigen Sensoren aus China einzubinden oder müssen dafür die in etwa doppelt so teueren Sensoren aus Deutschland genutzt werden?

    Ist es außerdem möglich einen Roborock Saugroboter über den Aqara EU Hub in HomeKit zu verwenden (Automationen)?

    • ich bin im test team von aqara.

      du kannst nach wie vor die china-sensoren kaufen über ali und konsorten.

      künftig wird allerdings wichtig sein, immer einen region-spezifischen hub zu besitzen.

      ein hub aus china, wird hier nicht mehr laufen aus datenschutzgesetzesgründen. ein kompromiss der in ordnung ist meiner meinung nach.

      • Klingt gut, dann werde ich mir mal einen EU Hub zulegen. Danke für die Antwort!

      • Werden dann auch rückwirkend in China gekaufte Hubs nur noch mit der jeweiligen Region funktionieren? Oder gibt es hier einen bestimmten Tag ab dem China Hubs für EU Nutzung unterbunden werden?

      • Wenn du als Tester schon Datenschutzgründe anbringst, dann möchte ich nicht wissen, was all das andere Chinesen-Zeugs so inne haben…
        Soll schön es nach außen hin aussieht, aber ich lehne sowas ab.

      • Die Saugroboter benötigen keinen Hub da sie nur WLAN sprechen. Sie können zB über HomeBridge an HomeKit angebunden werden.
        Habe ich hier mit 2 Saugrobotern und 2 Luftreinigern von Xiaomi gemacht.

    • Kannst die günstigen Sensoren aus China nehmen. Läuft problemlos und ohne Einschränkungen.

      Die Frage bzgl. Saugroboter hätte ich auch gerne beantwortet.

    • HomeKit kennt bislang Saugroboter nicht als Kategorie.
      Daher kann man diese auch nicht in HomeKit einbinden.

      • Richtig ist, es gibt keine Kategorie. Falsch ist das man die nicht einbinden kann. S.o.

      • Hab meinen Roborock S6 per Homebridge in HomeKit eingebunden.
        Einfach Token des Saugers aus iPhone Backup extrahieren.
        Wenn er startet und wenn er fertig ist, sagt mir mein Telegram Bot entsprechend Bescheid.

  • Habe gelesen das man in der App auch Zeitverzögerungen einbauen kann, ich frage wegen folgendem Fall.

    Habe drei LUX Sensoren um meine Rolladen zu steuern, 100000 Lux zu und 15000 Lux auf, wenn jetzt Wolken aufziehen gehen meinen Rolladen auf und zu weil HomeKit keine Zeitverzögerungen in der Kombination anbieten – wenn man jetzt bei Aqara den Intervall z. B. auf 5 Minuten ändern könnte ja dann würde ich auch den Server meiner 24 Geräte ändern. Da Mi Gateway kann ich dann ja auch sicherlich dort anlernen oder?

  • aber ist die Auswahl der kompatiblen Hardware nicht viel geringer? Habe deswegen extra auf China gelassen und da stehen viel mehr Geräte. Auch Birnen / Lampen die es hier noch nicht gibt…

  • Verstehe ich das richtig das Xiaomi Geräte einfach mit der App funktionieren? Oder braucht man mehr?

  • Hmm, ich habe einen EU Hub vom Cyberport, leider klappt jetzt die WLAN Anbindung mit der Wahl des EU-Servers nicht. Bis jetzt hatte das immer reibungslos funktioniert.

  • Bei mir funktioniert gar nichts, wenn ich mich beim EU-Server anmelde. Kann noch nicht mal den (EU)Hub zufügen. Die Installation bricht immer beim Binding (vermutlich Bindung mit HomeKit) ab.
    Habe alles versucht, vom Account löschen bis zum Zurücksetzen auf Werkseinstellungen.
    Habe mich jetzt wieder ausgeloggt und bin im Homekit-Modus. Da kann ich Hub und Sensoren wieder zufügen.

    • Ja, selbes Problem, EU-Server funktioniert nicht mit dem WLAN Connect. Im Hintergrund werden aber die Sachen im HomeKit eingebunden und funktionieren, nur die Connection mit der Aqara APP funktionieren nicht. Region: Other funktioniert die App und HomeKit

  • Funktioniert bei mir einwandfrei. Europ-Server und WLAN = Null Probleme

  • Ich hatte mal gestern versucht auf Europa umzustellen, ging mit meiner Chinaversion nicht. Habe dann wieder zurückgestellt auf andere Regionen. Wir bereits oben erwähnt liegt es wohl am Datenschutz.

  • Seit dem update der Aqara App gestern, funktioniert hier auch der Europa Server so wie er soll. WLAN Connection funktioniert, es waren dann nur alle Geräte weg und ich musste die neu anlernen.

    • Danke für die Rückmeldung! War am überlegen, ob ich mir noch einen Versuch nach dem App Update antue.
      Dann mal los …

      • Mann-oh-Mann, das war ja eine schwere Geburt. Wieder das ganze Repertoire mehrmals durchgegangen, Hub Factory Reset, 5GHz abschalten, sogar iPhone neu gestartet (Vorschlag von Aqara), aber zum Schluss hat Folgendes funktioniert: iPhone direkt an den Hub halten (auch Vorschlag von Aqara). Da muss man erst drauf kommen. Es scheint so, dass die erste Kommunikation zwischen iPhone und Hub abläuft, und nicht über die Fritz Box. Obwohl ich den Hub vom Mac die ganze Zeit pinnen konnte.
        Was positiv auffällt: der Cube wird jetzt wieder unterstützt.

  • Hat es denn jemand schon ohne HUB Reset geschafft ?
    Bei mir lief die Aqara App vor dem Update wie es sollte. Nun nach dem Update mit DSGVO sind alle Geräte weg und die App sieht aus wie neu. Ein „binden“ meines Hubs schlägt jedesmal mit Error Code 601 fehl.

    Jemand eine Lösung für mich ?
    Danke!

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 28036 Artikel in den vergangenen 4724 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2020 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven