iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 28 342 Artikel
VOCOlinc VP3 bleibt solide Alternative

HomeKit-Steckdose: Aqara Smart Plug ab sofort in Deutschland erhältlich

23 Kommentare 23

Nutzer des HomeKit-kompatiblen Aqara-Hubs können den Aqara Smart Plug ab sofort in Deutschland bestellen. Der Online-Händler Cyberport hat mit dem Vorverkauf der 29,99 Euro teuren Steckdose begonnen und gibt auf dieser Produktseite eine Verfügbar ab dem 18. Juni an.

Aqara Smart Plug

Im Gegensatz zu vielen Konkurrenten setzt der smarte Zwischenstecker werden auf WLAN noch auf Bluetooth, sondern nutzt das Zigbee-Funkprotokoll, um mit dem Aqara-Hub und entsprechen mit der Home-App zu kommunizieren.

Neben HomeKit lässt sich die 88 Gramm leichte Dose auch via Alexa steuern, unterstützt alle Geräte mit einer maximalen Leistungsaufnahme von 1875W und kann den Stromverbrauch der eingesteckten Geräten überwachen und diesen auf täglicher bzw. monatlicher Basis aufzeichnen.

Aqara Plug

Hub und Steckdose nebeneinander

Grundsätzlich listet Aqara mittlerweile auch in Deutschland ein mit Blick auf die Einzelpreise der Komponenten durchaus attraktives HomeKit-Portoflio. Der Aqara Smart Plug tanzt mit seinen 30 Euro hier jedoch fast schon aus.

Solide WLAN-Alternative: VOCOlinc VP3

Die VOCOlinc VP3, unsere aktuelle Empfehlung in Sachen HomeKit-Steckdose, werden im Doppelpack für 49 Euro angeboten und lassen sich auch ohne zusätzlichen Hub nutzen.

Produkthinweis
VOCOlinc Smart Steckdose Smarte WiFi Plug funktionieren mit HomeKit (iOS12 or +) Alexa & Google Assistant... 48,99 EUR
Donnerstag, 28. Mai 2020, 14:38 Uhr — Nicolas
23 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Wann gibts sowas auch als Unterputzdose?

  • Kann man schon sagen, ob die Dose mit einem Mainland China Hub in der Xiaomi App verbunden werden kann.
    Das Problem hatte ich schon mit dem Wasserkocher, welcher nur beim Serverwechsel auf Deutschland verbunden/genutzt werden kann.

  • Ich habe bei mir Sonoff Mini in alle Lichtschalter-Dosen integriert!

    Vorteil: Durch den separaten Schaltereingang am Sonoff Mini kann man seine Originalen Schalter inkl. Blenden weiterverwenden.

    OOTB nur mit China Cloud, aber dank Tasmota auch nur im internen Netz möglich!

  • Hallo, eine Frage in diesem Zusammenhang (Hausautomation). Was ist denn so für die Heizungssteuerung zu empfehlen? Tado hab ich mal nachgelesen, hört sich ganz gut an und könnte scheinbar sogar mit unserer Ölheizung/Heizkörpern funktionieren. Das mit dem Abo find ich nicht so gut, Datenschutz und Sicherheit bin ich mir auch unschlüssig. Netatmo…Elgato. Welches System nimmt man denn da am Besten?! Danke

    • Nutze seit Jahren die Lösung von eve mit dem eve thermo und bin sehr zufrieden. Allerdings wird Homekit unterstützt, wobei IFTTT verfügbar ist.

    • Also ich nutze seit einigen Jahren tado und bin eigentlich zufrieden. Als Neuanschaffung würde ich sie mir aber wegen dem aktuellen Abo auf keinen Fall mehr holen. Die angebliche Ersparnis von bis zu über 30 % konnte ich bei mir noch nicht feststellen, und ich bin Single Haushalt und oft im Außendienst über mehrere Tage unterwegs. Also eigentlich der Idealfall für so eine automatisierte Herunterregelung der Anlage.

    • Ich persönlich finde die Thermostate von Netatmo hervorragend. Hatte vorher jahrelang die Eve Thermo der 2. Generation, die aber deutlich schlechter gelaufen sind. Netatmo ist wesentlich genauer bei der Temperaturregulation, die Fenster-Offen-Funktion funktioniert hier auch tatsächlich, es lassen sich verschiedene „Heizszenen“ erstellen. Und vor allem: die Eve Thermo musste ich alle paar Wochen aufgrund von „Kommunikationsproblemen“ (selbst mit Eve Extend) neu einrichten. Dabei war diese „Neueinrichtung“ aber tatsächlich ein Trauerspiel, da schwerer einzurichten als bei der Erstinstallation. Somit habe ich jetzt 6 Eve Thermo hier rumzuliegen. Mit
      den Netatmo bin ich aber sehr, sehr zufrieden.

      • @Mr. Green

        Komisch, ich habe keinerlei Probleme mit den Eve Thermo. Haben sowohl die 2. als auch die 3. Generation (welche wesentlich leiser ist) im Einsatz. Alles funktioniert über mehrere Etagen problemlos.

        Ich nimm Dir Deine 6 Thermo gerne ab, sagst was du willst. Denn wie es der Zufall will, 6 Heizkörper müssen nich ausgestattet werden :D

      • Californiasun86

        +1 hätte da auch Interesse. Sag mal den Preis den du haben möchtest? Und welche Generation es ist ..

      • „Ich nimm“…?!

    • Ok. Danke :-)

      Dann schau ich mir das NTH01-DE-EC mal an.

  • ….was ist eigentlich aus Parce Plus geworden…??? Ist der vom Markt genommen?

    • Die gibt es nicht mehr, da kann man mir erzählen was man will. Seit Jahren kommt da nichts mehr und kaufen kann man deren Dose genau so lange nicht mehr.

  • Liebes iFun Team, könnt ihr eure Beiträge vor der Veröffentlichung noch mal lesen? In diesem Artikel sind dermaßen viele Flüchtigkeitsfehler drin!
    Sorry, dass musste sein. Ist eigentlich nicht meine Art, aber es ist diesmal wirklich schlimm.

  • Was mich bei den Dingern immer interessieren würde ist der Standby-Steomverbrauch. Ziemlich sinnfrei, damit Geräte abzuschalten, die im Standby weniger verballern als die Dose. Die wlan-Dosen von Koogeek jagen laut Hersteller etwa ein Watt für nix raus. Ich würde mal erwarten, dass das Zigbee-Funkprotokoll da genügsamer ist. Gibt es dazu Daten?

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 28342 Artikel in den vergangenen 4770 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2020 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven