iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 33 697 Artikel
   

Apples Sonderseite zum iOS 4.3: Update-Ende für das iPhone 3G

90 Kommentare 90

Erhältlich in ziemlich genau acht Tagen, hat Apple dem Update des iPhone-Betriebssystems auf Version 4.3 inzwischen bereits eine Sonderseite mit den Kurzbeschreibungen der fünf wichtigsten Neuerungen spendiert.

Einzusehen auf apple.com/de/ios gibt die Übersichtsseite noch mal die Features wieder, die bereits im iOS-Teil der gestrigen Apple-Keynote (Youtube-Link) abgehandelt wurden und macht damit, so die Selbstbeschreibung, „das fortschrittlichste mobile Betriebssystem der Welt […] noch besser“.

Nach Auflistung der vier iPhone-relevanten Stellen:

  • AirPlay Neuigkeiten: Neben Musik, Filmen und Fotos streamt AirPlay jetzt auch Videos aus der Fotos-App und zeigt Diashows mit den Themen auf dem Apple TV an.
  • Safari Performance: Safari führt JavaScript bis zu zweimal schneller aus als in iOS 4.2.2 Dies bedeutet, dass jede Seite noch schneller geladen wird.
  • iTunes Privatfreigabe: Musik und Videos die auf einem Mac oder PC gespeichert ist, lassen sich auch ohne vorangegangene Synchronisation über ein gemeinsam genutztes Wi-Fi Netzwerk auf dem iPhone abspielen.
  • Persönlicher Hotspot für iPhone 4: UMTS-Internetfreigabe über über Wi-Fi, Bluetooth und USB mit bis zu fünf Geräten. Jede Verbindung ist kennwortgeschützt und sicher. Das iPhone erkennt, wenn der persönliche Hotspot nicht mehr genutzt wird, und schaltet ihn automatisch aus, um die Batterie zu schonen.

überrascht Apple jedoch mit der Kompatibilitätsbeschreibung. Die Software-Aktualisierung, so die Fußnote, sei ausschließlich kompatibel mit dem iPhone 3GS, dem iPhone 4 sowie dem iPod touch der 3. und 4. Generation. Auf die Nennung des iPhone 3G verzichtet Apple erstmals komplett und deutet damit das Update-Aus für die zweite iPhone Generation an.

Nach wochenlanger Kritik an der Performance des iPhone 3G unter dem am 21. Juni 2010 freigegebenen iOS 4.0, besserte Apple beim Altgerät zwar mit den folgenden Softwareupdates noch vier mal nach, scheint sich nun jedoch gänzlich vom Support für das am 9. Juni 2008 vorgestellte Modell zu verabschieden.

Ein Schritt der sich bereits abzeichnete, hier aber noch mal unterstrichen werden wollte. iPhone 3G-Besitzer? Im Archiv warten weitere News zum Thema:
Keine Hintergrundbilder im iPhone 3G – Steve Jobs begründet die Entscheidung

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
03. Mrz 2011 um 11:35 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    90 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    90 Comments
    Oldest
    Newest Most Voted
    Inline Feedbacks
    View all comments
    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 33697 Artikel in den vergangenen 5464 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2022 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven