iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 489 Artikel
   

[Update] Apples Quartalszahlen: Prognosen, iPhone-Verkäufe und Links

Artikel auf Google Plus teilen.
10 Kommentare 10

Update 22:30 Uhr Apple hat die Quartalszahlen inzwischen veröffentlicht. Die komplette Ergebnisse könnt ihr in diesem Beitrag auf ifun.de nachlesen.

Artikel von 19:05 Uhr Sobald die Märkte geschlossen sind, wird Apple heute die Quartalszahlen des zweiten fiskalischen Quartals 2014 bekanntgeben und in der gewohnt trockenen Telefonkonferenz zur dreimonatlichen Pflichtveranstaltung die Fragen interessierter Analysten beantworten – auf den Punkt genau, 366 Tage nach Veröffentlichung der Zahlen des Vorjahres-Quartals.

Sobald die Ergebnisse vorliegen werden wir euch natürlich über die Verkaufszahlen der letzten drei Monate informieren, bis es jedoch soweit ist, lohnt sich der vorbereitende Blick auf das vergangene Jahr.

So ist Apples zweites Fiskal-Quartal traditionell etwas schwächer als das ertragreiche Ferien-Geschäft, wächst aber seit Jahren stetig und überholte das vergleichbare Vorjahresquartal in 2013 und 2012 zuverlässig wie eine Schweizer Uhr.

units

Graph: barefigur.es

Die Vorjahres-Quartale

iPhone: Vor einem Jahr, im Q2 2013, konnte Apple 37,4 Millionen iPhone-Einheiten verkaufen. Im Q2 2012 setzte Cupertino 35,1 Millionen Geräte ab. Die Erwartungen für heute: 37,7 Millionen verkaufte iPhone-Einheiten.

iPad: Das Apple Tablet verkaufte sich im Q2 2013 19,4 Millionen mal. Vergleichen mit 2012 ein leichter Rückgang. Im Q2 2012 konnte Apple noch 22,9 Millionen iPads absetzen. Die Erwartungen für heute: 19,7 Millionen verkaufte iPads

Die Links für heute

  • Apple stellt einen Live-Stream der Telefonkonferenz zu den Quartalszahlen ab 23.00 Uhr auf dieser Sonderseite bereit. Eine Wiederholung ist für eine Dauer von circa zwei Wochen verfügbar.
  • Die Webseite barefigur.es hält alle Werte der vorangegangenen Quartalszahlen vor und eignet sich hervorragend für einen den Vergleich.
Mittwoch, 23. Apr 2014, 18:48 Uhr — Nicolas
10 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • ich tippe mal auf eine Enttäuschung

  • iPhone wird leicht rückgängig sein aber das iPad in allen Varianten wird bei ca. +3% liegen.

  • Apple hat dank einer ungebrochen hohen Nachfrage nach iPhones seinen Umsatz gesteigert. Der US-Technologiekonzern verbuchte nach eigenen Angaben im zweiten Geschäftsquartal Einnahmen von 45,6 Milliarden Dollar und damit knapp fünf Prozent mehr als ein Jahr zuvor. Die Zahl der verkauften Smartphones belief sich auf 43,7 Millionen und übertraf die Erwartung von Branchenexperten deutlich. Das Unternehmen aus dem Silicon Valley teilte weiter mit, sein Aktien-Rückkaufprogramm um 30 Milliarden Dollar aufzustocken. (rts)

  • Das Handelsblatt online meldet heute 24.04.14, 3:24 noch einen Aktiensplit 1:7:
    „Zugleich kündigte Apple am Mittwoch einen Aktiensplit im Verhältnis 7 zu 1 an. Die Dividende wird angehoben und der Aktienrückkauf von rund 60 auf 90 Milliarden Dollar ausgeweitet. Die Ausschüttungen erreichen damit den monumentalen Wert von 130 Milliarden Dollar, wie Konzernchef Tim Cook betonte. Das alles ließ die Herzen der Investoren höher schlagen – die Aktie schoss nachbörslich um acht Prozent hoch. “
    Damit sind die neuen Kurse erklärt.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19489 Artikel in den vergangenen 3386 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven