iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 33 675 Artikel

Deutschland aktiver als ganz Asien

Apples Nutzer-Daten: Deutsche Strafverfolger greifen am häufigsten zu

54 Kommentare 54

Seit 2013 informiert Apple zweimal pro Jahr über Häufigkeit, Umfang und Ausmaß in dem staatliche Stellen den Konzern zur Herausgabe von Nutzerdaten auffordern, die Entfernung von Apps aus dem App Store durchsetzen oder einen akuten Notfall zum Anlass nehmen Apple um Mithilfe, etwa bei der Suche nach verschwundenen Personen zu bitten.

Deutschland aktiver als ganz Asien

Im neuesten Transparenz-Bericht (PDF-Download) geht Apple jetzt auf die zweite Jahreshälfte 2020 ein und führt diesen mit einer Länderübersicht an, die tabellarisch aufschlüsselt, welche Länder wie oft nach gerätespezifischen Daten gefragt haben, wie viele Geräte betroffen waren und wie oft Apple auf die Anfragen mit der Herausgabe der geforderten Informationen reagiert hat.

Spannend: Weder die USA noch China, Brasilien oder die Türkei führen die Liste an. Mit 11.474 Anfragen die 16.819 individuelle Geräte betroffen haben, platziert sich die Bundesrepublik auf dem ersten Platz der wissbegierigen Ländern. Damit hat Deutschland allein viermal so viele Anfragen an Apple gestellt wie die Asien-Region, zu der Apple unter anderem Australien, China, Thailand, Vietnam, Neuseeland und Japan zählt.

Anfragen Deutschland

In 74 Prozent der deutschen Anfrage, hat Apple zudem mit der Herausgabe von Nutzerdaten reagiert. Die deutschen Strafverfolger liegen damit direkt im Schnitt der europäischen Staaten.

Deutsche Behörden löschen (nur) 2 Apps

Immerhin: Was App-Löschungen angeht, wurden diese von deutschen Stellen nur zweimal gefordert. In beiden Fällen ist Apple dem Ersuchen nachgekommen. Demgegenüber hat China das Löschen von 90 Apps gefordert, Indien wollte 102 Apps entfernt haben.

Verglichen mit den vergangenen Jahren sind die staatlichen Anfragen an Apple erstmals seit 2013 leicht zurück gegangen und liegen aktuell wieder auf einem ähnlichen Stand wie im Zeitraum 2014 – 2015.

09. Nov 2021 um 17:42 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    54 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    54 Comments
    Oldest
    Newest Most Voted
    Inline Feedbacks
    View all comments
    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 33675 Artikel in den vergangenen 5462 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2022 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven