iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 34 379 Artikel

SOS mit dem iPhone 14

Apples Notruf über Satellit ab Dezember auch in Deutschland

52 Kommentare 52

Apples Satelliten-Notruf wird noch in diesem Jahr auch in Deutschland verfügbar sein. Dies teilt der iPhone-Hersteller anlässlich der heute erfolgten Freischaltung der Notruffunktion in den USA mit. Bei Apples „Notruf SOS“ handelt es sich um eine exklusive Funktion der neuen iPhone-14-Modelle, mit deren Hilfe Nutzer der Geräte einen Notruf absetzen können, wenn weder eine Mobilfunkverbindung noch WLAN-Empfang verfügbar sind.

Notruf Sos Apple

Wir haben vergangene Woche bereits darüber berichtet, dass sich Apple mit einer Investition von rund 450 Millionen Dollar beim Satelliten-Dienstleister Globalstar eingebracht hat, um die neue iPhone-Funktion anbieten zu können. Apple hat im Rahmen der Ankündigung der neuen iPhone-Modelle im September angekündigt, dass die Notruf-Funktion für Besitzer der neuen Geräte zunächst für zwei Jahre kostenlos ist. Was danach passiert, bleibt abzuwarten. Einerseits weist eine solche Nachricht ja deutlich auf ein potenzielles Abo-Modell hin, andererseits ist es jedoch schwer vorstellbar, dass Apple sich nachsagen lassen will, dass ein Verunglückter die Notruf-Funktion nicht nutzen konnte, weil er den hierfür fälligen Obolus nicht beglichen hat.

„Unverzichtbares Hilfsmittel für iPhone-Nutzer

Apple bezeichnet die neue SOS-Funktion als unverzichtbares Hilfsmittel für iPhone-Nutzer, die abseits von viel bewanderten Pfaden unterwegs sind und keinen Mobilfunkempfang haben. Notruf SOS über Satellit sei ein wegweisender Dienst und eine neue Innovation, die Apple-Kunden zu mehr innerer Ruhe verhelfen soll.

Notruf Sms Chat

Notruf SOS sorgt dafür, dass Hilfsdienste über eine Satellitenverbindung kontaktiert werden können. Der Nutzer wird dabei intuitiv durch die nötigen Schritte geleitet und es werden relevante Informationen wie der Standort inklusive der aktuellen Höhe, der Batteriestatus des iPhones und sofern aktiviert auch der Notfallpass an den kontaktierten Notdienst übertragen. Ergänzend dazu lässt sich der aktuelle Standort ohne klassische Netzwerkverbindung auch mithilfe der „Wo ist?“-App über Satellit mitteilen.

Apple hat angekündigt, dass Notruf SOS über Satellit im Dezember neben Deutschland auch in Frankreich, Großbritannien und Irland verfügbar sein wird.

15. Nov 2022 um 14:34 Uhr von chris Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    52 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    52 Comments
    Oldest
    Newest Most Voted
    Inline Feedbacks
    View all comments
    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 34379 Artikel in den vergangenen 5574 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2022 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven