iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 28 778 Artikel

"Bald erhältlich"

Apples MagSafe Duo Ladegerät im Video

36 Kommentare 36

Apples MagSafe Duo Ladegerät hatte zum Wochenende ja schon einen ersten kurzen Videoauftritt. Der Blogger Andru Edwards stellt das Kombi-Ladegerät für die neuen iPhone-Modelle und die Apple Watch jetzt ausführlich vor. In seinem Sechs-Minuten-Video zeigt Edwards den Packungsinhalt und demonstriert die Funktion des Ladegeräts ausführlich.

Kaufen kann man das neue Duo-Ladegerät von Apple allerdings noch nicht. Der iPhone-Hersteller hat lediglich eine Handvoll Exemplare des Zubehörs gemeinsam mit den neuen iPhone-Modellen zum Review ausgegeben. Offiziell ist im Apple Store statt einem Liefertermin immer noch von „Bald erhältlich“ die Rede. Es scheint allerdings wahrscheinlich, dass das neue MagSafe-Ladegerät gemeinsam mit den neuen iPhone-Modellen von Freitag an erhältlich ist.

Über den Kaufpreis kann man streiten. Apple nennt diesbezüglich einen Betrag von 145 Euro, wohlgemerkt ohne Ladegerät. Für das benötigte 20-Watt-Netzteil werden, wenn man direkt beim Hersteller kauft, weitere 25 Euro fällig. Auch bleibt abzuwarten, inwiefern sich das Ladegerät tatsächlich als Lösung für unterwegs eignet. Die Klappfunktion ist sicher nett, allerdings fragt sich, wie lange das Äußere bei regelmäßigen Aufenthalten in Taschen und Rucksäcken tatsächlich so strahlend Weiß bleibt.

Dienstag, 10. Nov 2020, 12:29 Uhr — chris
36 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Ein echt schönes Stück Technik aber mir gefühlt zu teuer. Dafür bekomme ich schon fast zwei HomePod Minis. Sorry Apple.

  • Ich muss ja echt mal sagen, dass Apple den preislichen Bogen ziemlich überspannt.
    Ich fand schon die MagSafe Hülle mit 53€ extrem teuer – aber das hier ist ja wohl verdammt ausverschämt.

    • Hier muss ich dir leider widersprechen – das selbe, leidige Thema hatten wir bereits bei den Rollen fuer den Mac. Es handelt sich hier klar um ein „Designer“-Produkt, welches auch mit einem stattlichen Preis herkommt, anderes Beispiel – die Lederarmbaender der Apple Watch oder auch jene aus Gold. Das sind Produkte, die Apple „des Luxus wegen“ anbietet und nichts mit den Kernprodukten zu tun haben.

      • Naja, in wie weit das nun ein besonderes Design ist, darüber lässt sich sicherlich streiten.
        Der praktische Nutzen wäre für mich entscheidend. In normalen Zeiten bin ich viel am reisen, da wäre diese Kombi extrem praktisch – Design völlig egal.
        Aber wie dem auch sei – die Zulieferer werden sicherlich recht bald günstigere Alternativen raus bringen. Und dann würde ich zuschlagen.

      • Für Reisen ist aus meiner Sicht ein Kabel 10x praktischer.

      • Ich sehe das wie du. Leute kaufen sich auch Vasen für 500 Euro und die sehen dämlich aus. Apple ist nun mal ein Luxus Unternehmen.

      • Also, ganz ehrlich. Mir fehlt ein ganz klein bisschen die Phantasie, dieses hässliche Ladegerät mit irgendeiner Form von Luxus in Verbindung zu bringen. Die Begründung finde ich ziemlich weit hergeholt. Bei einem goldenen Armband stimme ich Dir zu, aber nicht bei diesem Teil. Ich finde den Preis 200% überzogen.

      • Phil, was an einem goldenen Armband ist denn nun ‚Luxiuriös‘?
        Gold ist praktisch wertlos, wenn man vom Luxusfaktor absieht. Es glänzt halt gelb…

      •  ut paucis dicam

        Eben: Kabel und der landestypische Stecker! Fertig.

    • meine Clear Case Hülle ist unten schon angerissen / gebrochen weil die so stramm sitzt, dass ich das iPhone kaum rausbekomme…

  • Schade mal wieder, dass es den Charger nicht in anderen Farben gibt. Sattelbraun oder so (wo die Patina durch die erwähnten Rucksackaufenthalte nur schöner wird)

    • hat so einen „retro Reisewecker Charme“ – in Leder wäre es in der Tat der Hit; das iPhone Ledercase wird ja auch von Monat zu Monat „individueller“ : )

  • Nicht nur, dass ich den Lappen unendlich hässlich finde: 145 € dafür? Ich habe hier einen wireless Charger von Samsung mit 2 Qi-fähigen Pads. Das Ding finde ich nicht nur hübscher (okay subjektiv), aber es kann Schnellladen und das für unter 50 € inkl. dem Netzteil. Natürlich lädt der keine Apple Watch, aber dennoch sind das hier Mondpreise … ufff

  • Mal eine Frage zum Wireless laden. Die ganze Zeit war es doch so, dass es möglich war aber den Akku nicht gerade schon. So wie ich es immer verstanden habe ist das Laden per Kabel wesentlich gesünder für den Akku.

    Wie ist es denn nun bei dem neuen iPhone in Bezug auf Drittanbieter Wireless Charger oder Original Apple?!?

    Ist Wireless laden immer noch schädlicher?

  • Danke an alle, die sich so ein „Designprodukt“ hinstellen! Durch euch gehen meine Apple Aktien nach oben wovon ich wesentlich mehr hab :)

  • Ja, der Preis ist nicht günstig. Sieht man aber mal von den „Billig“ Herstellern ab, gibt es auch andere Ladestationen für über 100€.

    Daher finde ich den Preis zumindest nicht übertrieben.
    Würde ich mir ein 12er kaufen, dann auch das MagSafe Duo. Ist gerade auf Reisen eben sehr praktisch, da sehr kompakt für iPhone und Watch. Für Komfort zahlt man eben auch etwas ;-)

    • Für Reisen finde ich das auch sehr praktisch,… aber wenn ich meine diesjährige Privat- und Geschäftsreisen so anschaue, dann brauche ich das Ding NOCH nicht. :-(

    • Wo ist das bitte praktisch? Ein Kabel + Netzteil ist ja trotzdem dabei. Ein doppel Netzteil und zwei Kabel nimmt viel weniger Platz ein. Außerdem muss man nicht jedes mal seinen Nachttisch abräumen.

      • Ordnung ist das halbe leben. :-)
        Es sieht ordentlicher aus. Für meinen Teil finde ich es geordneter wenn ich nur ein Kabel irgendwo hängen habe als mehrere.
        Und man denke nicht gleich 2 Schritte weiter: Möglich wäre auch, dass jemand 2 einzelne Original-Netzteile für seine Geräte mitnimmt, anstatt einen mehrfach von einem 3. Hersteller… und und und…

  • 145€ für eine Ladematte, die man, haltet euch fest zusammenklappen kann um diese zu transportieren? Ich warte noch bis ein goldener Scheißhaufen als Innovation verkauft wird.

  • „Über den Kaufpreis kann man streiten.“ Ehrlich? Finde da niemanden in meinem Umfeld mit einer abweichenden Meinung.

  • Anker PowerWave+ Ladepad incl. Kabel und Netzteil für 30€ tut es auch und sieht hübscher aus. mMn

  • Wie sieht es mit der Ladegeschwindigkeit aus? Denke mit einem 20 Watt Netzteil und iPhone und Watch laden zur gleichen Zeit, werden beide Geräte nicht optimal versorgt.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 28778 Artikel in den vergangenen 4833 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2020 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven