iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 34 406 Artikel

Dank Firmware-Update

Apples MagSafe-Akku lädt jetzt schneller

53 Kommentare 53

Apples MagSafe-Akku kann ein iPhone jetzt schneller Aufladen. In der aktualisierten Version des Support-Dokuments Externe „MagSafe-Batterie verwenden“ finden sich – bislang nur in der englischen Fassung – Hinweise auf eine entsprechende Leistungsverbesserung im Zusammenhang mit dem letzten Firmware-Update für den Akku.

Apple Magsafe Akku

Während im Zusammenhang mit dem Akku bislang noch stets von einer maximalen Ladeleistung von 5 Watt die Rede war, lässt sich das iPhone damit fortan auch um die Hälfte schneller mit bis zu 7,5 Watt aufladen. Voraussetzung ist, dass die neueste Firmware-Version auf dem Zusatzakku installiert ist. Aktuell läuft diese unter der Versionsnummer 2.7.

Firmware von Apples MagSafe-Akku aktualisieren

Apple ergänzt seine Hilfetexte rund um den MagSafe-Akku in diesem Zusammenhang auch um konkrete Anweisungen mit Blick auf die Aktualisierung der Firmware. Dies lässt sich wahlweise Huckepack auf dem iPhone oder mithilfe eines Mac oder iPad durchführen.

Apple zufolge beginnt die Aktualisierung der Firmware der MagSafe-Batterie automatisch, sobald man den Akku am iPhone anbringt. Allerdings könne es bei dieser Vorgehensweise bis zu eine Woche dauern, bis die neue Software-Version installiert ist. Schneller lässt sich das Update durchführen, wenn man den Akku mithilfe eines Lightning-auf-USB-Kabels an einen Mac oder ein iPad anschließt. Auf diese Weise sollte der Vorgang in gerade mal fünf Minuten erledigt sein.

Ihr könnt die aktuell vorhandene Firmware-Version überprüfen, in dem ihr bei ans iPhone angeschlossenem Akku die Einstellungen „Allgemein“ öffnet, und dort unter „Info“ den Eintrag zum Akku öffnet.

Bei Apple 20 Euro zu teuer

Die nachträgliche Leistungssteigerung dürfte nicht nur Besitzer von Apples MagSafe-Akku erfreuen, sondern auch neues Kaufinteresse wecken. So zeigten sich viele iPhone-Besitzer bei der Markteinführung des Zubehörs im vergangenen Sommer über die vergleichsweise stark limitierte Ladeleistung enttäuscht.

Apple selbst verkauft den ausschließlich in Weiß erhältlichen Akku für stolze 109 Euro. Drittanbieter listen das Zubehör bereits deutlich günstiger, so sind die aktuell von Amazon verlangten 89 Euro mittlerweile Standard, bei Galaxus ist die Apple MagSafe-Batterie aktuell sogar für 86,24 Euro erhältlich.

Titelbild: Kamil S
Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
21. Apr 2022 um 08:35 Uhr von chris Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    53 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    53 Comments
    Oldest
    Newest Most Voted
    Inline Feedbacks
    View all comments
    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 34406 Artikel in den vergangenen 5577 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2022 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven