iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 23 841 Artikel
Viel Auswahl und ein 6,1"-Gerät

Apples iPhone-Familie im Herbst 2018

Artikel auf Google Plus teilen.
56 Kommentare 56

Mit 29 Millionen verkauften Einheiten soll Apples iPhone X den Titel des meistverkauften Smartphones im vierten Quartal 2017 für sich beanspruchen dürfen. Die wollen die Marktforscher von Canalys, noch vor Apples Quartalszahlen-Bekanntgabe am 1. Februar, ermittelt haben und zeigen sich beeindruckt.

Einheiten Iphone X

Selbst in China seien sieben Millionen Einheiten des $1000-Smartphones über den Tresen gewandert.

Die Tatsache, dass sich das iPhone X wie geschnitten Brot verkauft dürfte auch Apples Entscheidung beeinflusst haben, das iPhone X nach der Präsentation seines Nachfolgers im Herbst 2018 nicht als preisreduziertes „Vorjahresmodell“ anzubieten – ifun.de berichtete.

Wenn Apple in diesem Jahr, wie vom Star-Analysten Ming-Chi Kuo erwartet, erneut mit drei neuen iPhone-Modellen auf den Markt kommt, stellt sich ohnehin die Frage, ob alle drei Vorgänger weiter im Programm bleiben.

Mit acht verschiedenen iPhone-Modellen hat das Apple-Angebot längst an Klarheit und Übersicht eingebüßt. Um das Ganze nicht weiter zu verwässern wäre es sicher von Vorteil, wenn das Top-Modell künftig nicht ebenfalls in zwei Varianten erhältlich wäre.

Iphone Lineup

Apples iPhone-Familie im Herbst 2018

Zieht man hierüber auch in Betracht, dass uns der Frühling wohl noch eine neue Ausgabe des iPhone SE bescheren wird und nimmt man zusätzlich an, dass die Gerüchte, Apple würde an einem 6,1″-LCD-Gerät mit Face ID arbeiten, zutreffen, dann dürfte Apples iPhone-Familie im kommenden Herbst wie folgt aussehen.

  • Ab 1249 Euro: Das 6,5″ große iPhone X Plus
  • Ab 1149 Euro: Die zweite Generation des iPhone X
  • Ab 799 Euro: Das 6,1″-LCD-iPhone mit Face ID
  • Ab 629 Euro: Das iPhone 8 bzw. das iPhone 8 Plus
  • Ab 529 Euro: Das iPhone 7 bzw. das iPhone 7 Plus
  • Ab 409 Euro: Die zweite Generation des iPhone SE
Mittwoch, 24. Jan 2018, 8:58 Uhr — Nicolas
56 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Zu dem Bild gibt es noch eine Tabelle mit den Specs, da sollen die Nachfolger des X mit 4 GB ausgestattet sein.

  • Also ich finde es schade und es ärgert mich, dass die Preispolitikbei den Top-iPhones auf über 1k so rutscht und anscheinend so Datenzentren Preissegment bildet.

    Irgendwo sehe ich leider nicht mehr ein So viel Geld zu bezahlen. Positiv wäre aber, wenn Apple hingegen die ‚normalen‘ iPhones, also nicht X, mit selbigen Elementen, wie dem Display ausstatten sollte.

    Abwarten und mal sehen was die Gerüchteküche demnächst so alles bietet.

  • also wenn es so wie oben in dem bild kommt, finde ich das 6,1″-gerät eigentlich etwas überflüssig. da tun es 5,8″ und 6,5″ doch auch. und dann noch das se mit „mini-display“ für die, die es unbedingt brauchen.

  • Kann gar nicht glauben dass das iPhone X das am meisten verkauften sein soll.
    Hab mir ein 7 Plus red gekauft weil mir das iPhone X gar nicht gefällt und einfach unverschämt teuer ist.
    War für mich das erste Mal keins von den aktuellen zu kaufen.

    • Dein Beitrag zeigt das Problem der Kommentatoren, die immer von sich selbst auf den Rest der Welt schließen…

      • So sehe ich das auch, manche denken das sie „die“ Trendsetter sind und alle folgen müssen. Das es aber Leute gibt die sich das X kaufen wollen blendet man dann gerne aus.

      • markus und Blub: Man könnte euch jetzt natürlich vorwerfen, dass ihr beide zu dieser Gruppe gehört, weil Ihr die zwei Absätze so verknüpft, dass es in euer Weltbild passt. Man kann die Absätze auch als zwei Aussagen sehen.

      • Werner, ich verstehe Deine Aussage nicht…

    • Es gibt aber einige Gründe, warum das iPhone X häufiger verkauft worden sein könnte als die anderen Modelle.
      1. Die anderen iPhone Modelle kamen schon im 3. Quartal raus (also dem 4. Geschäftsquartal von Apple) und waren ja auch nicht lange ausverkauft.
      2. Das X ist das erste iPhone mit neuem Design seit Jahren. Und man sieht direkt, dass es das aktuelle Topmodell ist. Das ist für viele wichtiger als die Funktion.
      3. Die anderen Modelle nehmen sich gegenseitig mehr Anteile weg. Ich glaube, dass das iPhone 7 durch die Vorstellung der neuen Modelle noch mal einen Aufschwung bekommen hat. Mir war Qi wichtig. Ansonsten hätte ich vielleicht auch erstmals das alte iPhone behalten. 29 Millionen sind ja auch immer noch einiges weniger als die Hälfte der im Vergleichszeitraum 2016 verkauften Geräte.

  • drei, maximal vier größen würden doch völlig ausreichen

    4 zoll als kleinste version
    4,7 zoll
    das iphone x könnte 5,5 zoll haben
    und als größtes modell, die plus version dann eben könnte doch die 6,1/6,3 oder halt 6,5 zoll haben
    da wäre denke ich auf jeden fall für jeden was dabei

  • ICH warte sehnsüchtig auf ein iPhone SE 2 !!! Aber nur mit 4 Zoll (wer was größeres mag hat genug Auswahl bei Apple), und MIT TouchID!
    Mir reichen 4 Zoll zum Telefonieren, Nachrichten und mal ne eMail lesen, denn ich habe noch ein iPad Pro 12,9 für alles andere.
    App,e braucht weiterhin ein günstiges Einsteigertelefon für Schwellenländer wie z.B Indien.

    Aber Apple wird es wiedermal schaffen, mich zu entäuschen…..

  • Hattet ihr nicht letztens geschrieben das analysiert wurde, dass das iPhone X quasi n Ladenhüter ist? Oder verwechsle ich das mit einem anderen Newsportal?

  • Gut, dass ich bei meinem iPhone 6 Plus bei iOS 10 mit dem Updaten aufgehört habe..
    Daher benötige ich auch 2018 kein neues „Telefon“.
    Und nein, ich habe keine Angst vor Spectre oder Meltdown.

    • Du bist ja ein ganz toller Hecht mit iOS10…

    • Du hast aber schon mitbekommen das die Drosslung der Geschwindichkeit am Akku und nicht an der iOS-Version liegt oder?
      Also macht es kein Sinn nicht zu aktualisieren … außer man steht auch Sicherheitslücken ;)

      • Und wie dass Sinn macht. IOS11 ist ne Katastrophe was das handling angeht. Allein die Helligkeit einzustellen… welches Genie sich das wohl ausgedacht hat.

      • Wisch von unten nach oben und die Helligkeit im CC angepasst. Fertig!

  • Joa des 6,1, auf das kann man hoffen, größer als das X und ehrlich mit LCD Display passt doch alles, nur leider liegt die vermutung nahe, des es dann die Technik des X 1.0 bekommt, sonst wird sich das X 2.0 wesentlich schlechter verkaufen. Oder gibt es soviel die soviel wert auf OLED legen?
    Der Preis des 6.1 klingt jedenfalls vielversprechend

  • Apple macht eigenglich genau das was sie vor Steve Jobs rückkehr damals auch gemacht hatten. Unübersichtliches Produktwirrwar. Mal sehen wie lange das diesmal gut geht. Wenn selbst „Apple Fans“ nicht mehr durchblicken was die aktuelle Pallette ist. Unabhängig davon sehe ich es mittlerweile nicht mehr ein über 500-600€ für ein Smartphone auszugeben. Weiss nicht ob das an gesunkener Euphorie liegt, an gestiegener Vernunft oder ob das vielen so geht.

    • Same.
      Bei mir ist auch die Grenze auch bei ~600€ erreicht, aber zum Glück bin ich mit meinem 4″ iPhone noch im Bereich ;)

      • Ja ich denke das ist auch ein Grund. Der Mehrwert der allerneuesten Generation ist gegenüber dem Vorjahresmodell oder dem Vorvorjahresmodell wesentlich geringer als vor einigen Jahren. Nachdem apple jetzt unter Beobachtung steht wegen der „künstlichen Verlangsamung“ hoffe ich dass sich das aogar noch weiter verbessert.

  • Wenn man die ganzen Privatangebote bzw. Verkäufe mit einrechnet, die man so in den Kleinanzeigen sieht, dann ist das iPhone X sicher ein Verkaufsschlager .

    • Jeder Privatverkäufer hat es vorher ja neu gekauft. So what…

    • Naja, darauß würde ich nicht schließen das dass iPhone X ein Ladenhüter ist. Das sind vllt auch die Trottel die eine Vertragsverlängerung machen mit nem iPhone X weil sie denken Sie bekommen es hochpreisig verkauft.
      Das die das Handy aber monatlich in ihrem Vertrag mit abzahlen bedenkt von denen wohl keiner :)

  • Habe seit 8 Jahren bisher alle 2 Jahre bei der Vertragsverlängerung auf das jeweils aktuelle iPhone gewechselt. Aber den Preis eines iPhone X mit 5,8″ werde ich nicht zahlen, und ein noch größeres mit 6,1″ oder 6,5″ kommt nicht in Frage. Also werde ich vermutlich mein iPhone 7 behalten, oder auf iPhone 8 oder gebrauchtes iPhone X umsteigen.

  • iPhone SE mit max 4,2 Zoll ? Her damit. Das reicht, weiß nicht wofür man mehr benötigt sofern man noch iPad bzw. MacBook hat.

    Vorfreude ist die schönste Freude

  • Ich zähle zu denen, die wegen des flimmernden (ja ich weiß, das nimmt nicht jeder Mensch wahr) oled einen Bogen um das X machen mussten.

    Muss aber auch sagen, jetzt nach 6s und 8 wünsche ich mir wieder ein kleineres phone. Bin gespannt was mit dem SE passiert.

    Da ich das Topmodell nicht mehr haben kann, wann ich mir auch das komplette downgrade inzwischen gut vorstellen.

    Btw. Habe meiner Mutter das alte 4s vererbt. Läuft seit Beginn ohne Hülle und ist von der haptik her nach wie vor das edelste iPhone. Da verliebe ich mich immernoch neu.

    • OLED soll flimmern? Ich hatte noch nie so ein geniales Display wie das in dem X. Nun gut es kann auch nicht jeder audiophieler Klang war nehmen. Vielleicht ist diese Phänomen ähnlich.

    • Ich weiß genau, was Du meinst. Manche bemerken es nicht, und einige haben bessere Augen bzw. sind sensibler. Dazu gehöre ich scheinbar. Vom iPhone X habe ich Kopfschmerzen bekommen. Das ist es mir nicht wert. Außerdem ist Grenze erreicht, bei der man echte Neuerungen für sein Geld bekommt. Und FaceID werde ich auch meiden, bis es nicht mehr geht.

  • Wollte das iphone X auch lange Zeit nicht, dann ist mein 6er verstorben und ich musste mich Entscheiden zwischen 7er das mir sehr gut gefällt aber neu auch noch immer ganz schön kostet oder gleich ein X. Hab mir dann ein X relativ günstig bei WillHaben da gelockt auf einen Anbieter gekauft. Ketzt möchte ich auf keinen Fall mehr darauf verzichten selbst Face id ist richtig geil.
    Ich hätte es im Vorfeld nicht für Möglich gehalten

  • Das iPhone mit 6,1″ macht für mich kein Sinn auch wenn es die günstige Version der neuen Generation sein soll.
    Die wo ein günstiges wollen sollen doch lieber zum iPhone 8 oder 8 Plus greifen.
    Die Größen werden auch immer lächerlicher, ich finde das iPhone mit 4,7″ schon unhandlich wegen dem großen Rahmen und jetzt werden die Dinger noch größer! -.-
    Das mit 6,5″ hat ja schon fast die Dimension eines iPad mini xD

    Diese Konstellation würde ich ja besser finden:
    iPhone X 2 Plus mit OLED 6,5″
    iPhone X 2 mit OLED 5,8″
    iPhone X 2 mit LCD 5,8″, 5,5″ oder 4,7″
    iPhone 8 / 8 Plus
    (iPhone 7 / 7 Plus)
    iPhone SE 2

  • Ich glaube nicht, dass es Sinn macht, ein noch größeres iphone X zu bauen. Zumindest hatte Apple mal das Prinzip, das mit dem Daumen möglichst viel vom Bildschirm erreicht werden kann.

    Jetzt gibt es zwar schon die Hilfe dafür, dass der Bildschirm um die Hälfte runterkommt, aber bei nem noch größeren Display macht das für mich keinen Sinn mehr. Das geht dann eher schon in die Kategorie Phablet, welche meiner Meinung nach sowieso völlig unsinnig ist.

    Entweder Fisch oder Fleisch, Telefon oder Tablet. Bitte kein Zwischenkrücke.

  • Ist doch irgendwie nicht verwunderlich wenn man bedenkt dass das X in deutlich mehr Märkten gleichzeitig Verkaufsstart hatte. Bei vorherigen Release sind die Termine für jeweilige Märkten über teilweise 3 Quartale verteilt gewesen.

    Wenn Apple Anfang September bei vorherigen iPhones den Verkaufsstart für Ende September in einigen Märkten angepeilt hat, fiel eine ganze Reihe Verkäufe noch ins dritte Quartal. Sekundäre Märkte folgten dann im Q4 and die letzten bekamen ihr iPhones im Q1.

  • Ich habe seit Jahren ein iPhone 6 und bin sehr zufrieden damit. Da ich aber nicht irgendwann softwaremässig oder wegen Apps abgehängt werden möchte, steht bei mir doch langsam ein Neukauf an.
    Ich bin mir nur sehr unschlüssig, will aber nur alle 3 bis 4 Jahre ein neues Gerät kaufen…..es ist mir nur die Technik wichtig, nicht der Preis.
    Wäre für eine Empfehlung sehr dankbar!

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 23841 Artikel in den vergangenen 4068 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2018 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven