iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 27 194 Artikel
Version 8.1 bringt Funktionswereiterungen

Apples Entwickler-App rüstet sich für die Online-WWDC

2 Kommentare 2

Apple bereitet seine iOS-App für Entwickler auf die in diesem Jahr erstmals online stattfindende Entwicklerkonferenz WWDC vor. Mit der neuen Version 8.1 bietet die Anwendung die Möglichkeit zur Anpassung der Wiedergabegeschwindigkeit von Videos. Zudem wurde die Integration von Videoabschriften und der Teilen-Funktion verbessert.

Apple Developer App 2020

Apple hat die App im November umfassend überarbeitet und in diesem Zusammenhang auch mit dem neuen Namen „Apple Developer“ belegt. Zuvor war die Anwendung als „WWDC-App“ bekannt. Apple will die App jedoch nicht lediglich als Begleit-App für die Konferenz verstanden wissen, sondern Entwickler damit über das komplette Jahr hinweg unterstützen.

Apples Entwicklerkonferenz WWDC wird in diesem Jahr erstmals in ihrer Geschichte ausschließlich online stattfinden. Apple reagiert damit auf die aktuelle Situation, hat aber über die Absage der WWDC in ihrer ursprünglichen Form hinaus bislang keine Details genannt. Dies ist verständlich, denn mit Blick auf die weltweit eingeschränkten Kontaktmöglichkeiten ist noch nicht einmal sicher, ob die Veranstaltung – auch online – bereits im Juni stattfinden kann. Die Möglichkeiten bezüglich der Vorbereitung dürften massiv eingeschränkt sein. Apple plant, die digitale Konferenz mit einem umfangreichen Programm aus Entwickler-Sessions durchzuführen. Auch auf die traditionelle Keynote soll nicht verzichtet werden, allerdings soll auch diese Veranstaltung in diesem Jahr vor einem leeren Saal stattfinden.

Laden im App Store
‎Apple Developer
‎Apple Developer
Entwickler: Apple
Preis: Kostenlos+
Laden
Freitag, 27. Mrz 2020, 7:34 Uhr — chris
2 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Ich orakel, dass auch zukünftige WWDCs stattfinden werden.

    • Das werden sie auf jeden Fall. Irgendwie vergisst grad jeder, dass die Sessions schon seit Jahren alle live gestreamt werden. Der einzige Unterschied zur Anwesenheit ist der persönliche Kontakt mit anderen Entwicklern und den Apple Engineers und der funktioniert online nicht. Chats, Slack Gruppen und andere Online Communities gibts ja so auch schon immer. Aber das ist eben was völlig anderes als Abends bei den unzähligen Parties mit einer Flasche Bier. Die WWDC wird nicht ohne Grund World Wide Drinking Conference genannt.

    Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 27194 Artikel in den vergangenen 4600 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2020 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven