iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 23 215 Artikel
Neue Inhalte in Berlin

Apples 3D-Karten: Aktualisiertes Material und unterschiedliche Luftansichten

Artikel auf Google Plus teilen.
20 Kommentare 20

Apples 3D-Karten berücksichtigen inzwischen über 300 Städte und Metropolen – hier eine Übersichts-Tabelle der Community. Neben Berlin, Hamburg und München lassen sich auch Augsburg, Bergisch Gladbach, Bielefeld, Braunschweig, Bremen, Dresden, Düsseldorf, Fürth, Hannover, Karlsruhe, Kiel, Köln, Leipzig, Mannheim, Mettmann, Münster, Nürnberg, Ratingen, Schloß Neuschwanstein, Solingen und Stuttgart dreidimensional betrachten.

Leipzig 3d Feature

Zu den 24 Ballungsräumen stehen nicht Satellitenfotos und konventionelle Straßenkarten zur Verfügung, Apples Maps-Anwendung bietet hier auch rotierbare 3D-Ansichten und für immerhin acht der aufgezählten Städte zudem eine sogenannte Flyover-Tour an, in deren Verlauf ausgewählte Sehenswürdigkeiten automatisch angeflogen werden.

Was beim Blick auf die Aufnahmen festgestellt werden darf: In Berlin wurden die 3D-Ansichten in diesem Frühjahr um aktualisierte Luftaufnahmen ergänzt.

Unterschiedliche Luftansichten auf Mac und iPhone

Wenn ihr kurz Zeit habt, könnt ihr ja auch mal eure Umgebung auf neue Karten prüfen – dabei solltet ihr die Unterschiede zwischen Mobil- und Desktop-Version der Karten-App jedoch auf dem Radar haben.

Auf den beiden Plattformen, darauf macht ifun.de-Leser Frederic mit einem Beispiel aus dem Disneyland Paris aufmerksam, unterscheiden sich die 3D-Aufnahmen teils drastisch.

Hallo ifun.de, ich weiß nicht, ob dies eine neue Erkenntnis ist, jedoch habe ich heute festgestellt, dass sich das 3D-Kartenmaterial (Apple Maps) von iOS und macOS unterscheidet. Ich war etwas verwundert, als ich durch die 3D Ansicht des Disneyland Paris auf meinem Mac geflogen bin und plötzlich etwas anderes zu sehen bekommen habe als vom iPad gewohnt. Auf dem Mac war ein Gebäudekomplex fertiggestellt und auf dem iPad war noch die Baustelle samt Kränen zu sehen.

Ipad Mac Karten

Unterschiedliche 3D-Karten: Links das iPad, rechts der Mac
Mittwoch, 23. Mai 2018, 15:56 Uhr — Nicolas
20 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Google ist einfach besser.

    Wohne seit 4 Jahren in einem neuen Wohngebiet, dass bei Apple heute noch Ackerland ist.

    Apple konzentriert sich zu sehr auf die Emojis.

    • Sehe ich leider ebenso. Bei Google sind viel mehr Gebiete in 3D verfügbar und sieht zudem auch noch besser aus (zumindest beim Vergleich der Karten von Solingen).

    • Sehe ich auch so. Seit 7 Jahren wohne ich in der Neubausiedlung und nur Google hat alle Häuser nach 2 Jahren zugefügt. Apple habe ich es ständig gemeldet mit Screenshoots von Google Maps. Keine Auswirkungen! Was sie aber geändert haben waren die Geschäfte die ich gemeldet hatte innerhalb 1 Woche zuzufügen oder zu entfernen (bei Google war es schon richtig). Google Maps hat für mich mehr Vorteile aktuell: Fahrradstrecke, aktuelle Karten, Offline-Funktion.

    • Habe eine aufgehobene Straßensperre bei Google gemeldet vor 4 Wochen, hat sich bis heute nichts getan…

      Waze ist für mich inzwischen echt zur Alternativen geworden, habe Apple Maps hier in Hannover aber auch seit Jahren nicht mehr benutzt.

      Ich kann ja mal wieder rein schauen

    • @Steffen, ist bei mir seit 2 1/2 Jahren ähnlich. Zwar werden unsere Häuser in der Satelliten-Ansicht angezeigt, aber die Straße gibt es nicht.
      Mich haben schon Handwerker angerufen und gefragt, ob die Adresse denn wirklich stimmen würde…. Dann sage ich denen, sie sollen nicht Apples Karten nutzen sondern Google Maps!

      • Und warum meldest Du die fehlende Straße nicht an Apple? Wann immer ich eine Korrektur melde, ist diese nach max. zwei Wochen in Apple Maps zu sehen.

    • Sehe ich nicht so.
      Manchmal ist Google aktueller, manchmal Apple.

    • ich wohne aktuell in einer grossen europäischen hauptstadt in der eine ubahn station seit 9 monaten geschlossen ist wegen umbauarbeiten. Bei google maps ist die offen, man kann reisen damit planen und auch die live-auslastung ansehen. ich habe das mehrmals gemeldet, wurde immer abgelehnt dass das nicht stimmt. selbst mit hinweis auf die seite des ubahn betreibers, fotos von den geschlossenen eingängen und hinweis auf die eigenen kommentare auf google maps wird das nicht geändert. zuhause ist das aktuelle satellitenfoto 2 jahre alt, bei google maps ist noch nicht mal unser haus drauf (gebaut vor 15 jahren). so schlecht wie alle tun, ist apple maps auch wieder nicht :)

      • Ich stimme dir zu!
        Google Maps hat natürlich wesentlich mehr drin, sind aber auch schon längere Zeit mir ihrem Kartendienst dabei.
        Aber bei uns sind die Apple Karten aktueller! Unsere Umbauten am Haus, Garten und Terrasse, die vor drei Jahren angefangen haben und im Sommer 2017 beendet worden, sind allesamt bei Apple drin und bei Google ist noch nichtmal der Umbau dervor drei Jahren angefangen drin!
        Wenn man was spezielles in den 3d Karten sucht, muss man halt immer bei beiden schauen, um das beste für sich zu finden!

  • Bielefeld? Das muss eine Verschwörung sein

  • Hübsche knetskulpturen bei Apple. Ich bin dann mal auf Google maps…

  • Selbst Neuss ist in der 3D Ansicht. Wo kann man das der Liste melden?

  • Also da Bergisch-Gladbach genannt wird, bestehe ich auf die Ergänzung von Markkleeberg, Markranstädt, Schkeuditz und Taucha. ;)

  • Metropolen.
    Ich lach mich schlapp.
    Ich sach nur Ruhrpott.
    Is aber wahrscheinlich zu aufwendig deshalb erst mal Solingen,Bergisch Gladbach und Neuss.
    Unfassbar.

    Essen Kulturhauptstadt 2010 & Grüne Hauptstadt Europa 2017

    Glück auf

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 23215 Artikel in den vergangenen 3972 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2018 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven