iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 28 572 Artikel

Bug-Bounty-Programm erweitert

Apple zahlt bis zu 1,5 Millionen Dollar für entdeckte Sicherheitslücken

16 Kommentare 16

Mit neuen Prämien will Apple die Sicherheit seiner Hard- und Software-Produkte verbessern. Die möglichen Zahlungen im Rahmen des Programms „Apple Security Bounty“ wurden auf bis zu 1,5 Millionen Dollar erhöht und auf alle Apple-Betriebssysteme und zusätzlich die iCloud-Funktionen erweitert.

Apple Geraete

Apple steht seit Jahren in der Kritik, Entwicklern und Sicherheitsforschern nur minimalen Anreiz zu bieten, gefundene Schwachstellen und Sicherheitslücken an das Unternehmen zu übermitteln. Erst 2016 hat der iPhone-Hersteller überhaupt damit begonnen, entsprechende Prämien anzubieten. Im Spätsommer wurde dann ein umfassender Ausbau des Programms angekündigt. Anlass war massive und nachvollziehbare Kritik an Apple. Das Unternehmen hatte die Übermittlung einer schweren Schwachstelle in FaceTime zunächst schlichtweg nicht ernst genommen.

Nun will Apple mit neuen Prämien und einem Ausbau des Angebots zum Branchenstandard aufschließen. Die erhöhten Prämien sollen den Entdeckern von Sicherheitslücken den Anreiz bieten, ihre Informationen an den Hersteller zu übermitteln, anstatt sich auf dem Schwarzmarkt zu versilbern.

Als Teil des Engagements von Apple für Sicherheit belohnen wir Forscher, die uns kritische Probleme mitteilen, mit der Apple Security Bounty. Sie können jetzt bis zu 1.500.000 Dollar verdienen und Probleme auf iOS, iPadOS, macOS, tvOS, watchOS und iCloud melden. Darüber hinaus bietet Apple eine öffentliche Anerkennung für diejenigen, die gültige Berichte einreichen, und wird die Zahlungen durch Spenden an qualifizierte Wohltätigkeitsorganisationen in gleicher Höhe verdoppeln.
Apple Developer News

Apple Bug Bounty Praemien

Freitag, 20. Dez 2019, 8:44 Uhr — chris
16 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Handelt es sich dabei um richtiges Geld oder bekommen die Entdecker dies als iTunes Gutscheine?

  • Die größte Sicherheitslücke ist Apple selbst. Juhu 1,5 Mio verdient!

  • Ich hatte letztens den Fall das ich einen anderen iPhone User über das Telefon anrief und ihn für 2 Sekunden hörte, obwohl dieser noch nicht abgenommen hat.

    iPhone 11 Pro Max mit neustem iOS

  • Die Übersicht listet aber nur Fehler bis zu 1 Mio. – wofür gibt es denn die 1,5 Mio.?

  • Nice gut könnte aehr gemerkte mehr sein

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 28572 Artikel in den vergangenen 4804 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2020 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven