iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 31 095 Artikel

Die Regenbogen-Bänder 2021

Apple Watch: Neue „Pride Edition“-Armbänder verfügbar

88 Kommentare 88

Apples Vorstellung der neuen „Pride Edition“-Armbänder fällt nicht ohne Grund auf den 17. Mai. Heute ist der internationale Tag gegen Homo-, Bi-, Inter- und Transphobie, der hierzulande mit IDAHOBIT abgekürzt wird.

Pride
Und zum IDAHOBIT gibt es zwei neue Armbänder für die Apple Watch, die Apple als sichtbares Zeichen dafür verstanden wissen will, dass der Konzern die Mitglieder der LGBTQ+-Community „unterstützt und stolz auf sie ist“.

Sondereditionen seit 2016

Erstmals eingeführt wurde das „Pride Edition“-Armband 2016 und wird seitdem von einem entsprechenden Zifferblatt begleitet. Auch in diesem Jahr ist das dynamische Zifferblatt Teil der Sonderarmbänder, die in den beiden Geschmacksrichtungen „Pride Edition Geflochtene Solo Loop“ und „Pride Edition Nike Sport Loop“ angeboten werden. Beide Armbänder setzen auf ein Farbspektrum, das von den unterschiedlichen Pride-Flaggen der LGBTQ+-Community inspiriert wurden.

Solo Loop Pride

Pride Edition Geflochtene Solo Loop

Technisch ein reguläres, geflochtenes Solo Loop-Armband, verwebt die neue Pride Edition nicht nur die bekannten Regenbogenfarben, sondern setzt auf zusätzliche Farb-Nuancen, die laut Apple alle eine Bedeutung haben:

Schwarz und Braun symbolisieren Schwarze und Latinx-Communitys, ergänzend zu all denen, die an HIV/AIDS gestorben sind oder damit leben, während Hellblau, Rosa und Weiß Transgender und nicht-binäre Personen repräsentieren.

Wie schon die Standard-Armbänder stellt Apple auch das Solo Loop-Armband in der „Pride Edition“ in 12 unterschiedlichen Größen zur Verfügung.

Pride Edition Nike Sport Loop

Von Nike kommt das „Pride Edition Nike Sport Loop“, das auf sechs Farben setzt und stellt diese auf reflektierendem Garn dar, um auch im Dunkeln auf sich aufmerksam zu machen.

Nike Pride

Zifferblatt per App-Clip

Apple hat angekündigt in die Verpackung der Armbänder einen App-Clip zu integrieren, über den sich die dynamischen Pride Zifferblätter laden werden lassen. Diese können mit Hilfe der Digital Crown bewegt werden und sollen auch beim Anheben Handgelenks animiert werden.

Beide Armbänder lassen sich ab sofort bestellen und werden ab 25. Mai ausgeliefert.

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
17. Mai 2021 um 16:42 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    88 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    88 Comments
    Oldest
    Newest Most Voted
    Inline Feedbacks
    View all comments
    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 31095 Artikel in den vergangenen 5204 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2021 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven