iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 447 Artikel
Zu wenig Käufer?

Apple Watch: Lafayette-Store schließt, Hermès wird verschickt

Artikel auf Google Plus teilen.
32 Kommentare 32

Gute Nachrichten für Apple Watch-Fans, die schlechte Nachrichten schätzen: Apple scheint die Schließung des Apple Watch Pop-Up-Stores in der Pariser Galeries Lafayette vorzubereiten.

Hermes

Erst im April 2015 hatte Apple den Ladenbereich in der französischen Hauptstadt angemietet und als eine von acht Sonderverkaufsstelle asugezeichnet, in denen sich die Apple Watch zum Marktstart abholen ließ.

Neben der Galeries Lafayette in Paris wurde die erste Apple Watch vorerst exklusiv bei Isetan in Tokio, bei Selfridges in London, bei Colette in Paris, bei Maxfield in Los Angeles, beim Dover Street Market in London bzw. Tokio und bei Corner in Berlin angeboten.

Nun soll die Dependance wieder dicht machen. Darüber informiert die französische Webseite Mac4Ever, beruft sich auf eigene Quellen und schlechte Umsätze und gibt an, dass der Store bereits im Januar schließen soll.

Hermès wird verschickt

Richtig gute Nachrichten gibt es für Apple Watch-Kunden, die sich ein Hermès-Modell der Series 2 geordert haben. Diese werden nun versandt und dürften damit deutlich schneller als initial zugesagt zugestellt werden.

Uhr
Danke Thomas

Freitag, 21. Okt 2016, 15:59 Uhr — Nicolas
32 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • So, jetzt muss noch die Meldung kommen, dass die Nike+ Edition verschickt wird, dass wäre zum WE mega

  • Ehm…man merkt, dass ihr nichts mit der Modebranche am Hut habt. Die Bezeichnung Pop-Up Store setzt schon bei Eröffnung voraus, dass dieser nicht allzu lange Bestand hat. Das hat nichts mit schlechten Nachrichten zu tun, sondern einfach der Sinn hinter dieser Geschäftspraktik.

  • Aber es ist doch der Sinn eines Pop-Up Stores, nur vorübergehend zu existieren.
    Verstehe die Aufregung nicht

  • Hab noch keine Versandbenachrichtigung… :/

  • Apple Watch. Stimmt, die gibt es ja auch noch. Ist halt für die aufgerufenen Preise ein NischenProdukt. Finde das Projekt zwar spannend, aber anscheinend bin nicht nur ich der Meinung, dass das momentan noch nicht so recht passt.
    Persönlich finde ich halt das Design schrecklich 80er…

    • Ich warte bereits auf meine 2. Generation. Bedeutet, 1 Kunde 2 Uhren. Meine Freundin habe ich auch überredet. Ein Arbeitskollege zieht mit undwartet bereits auf die S2. Mein Mutter bekommt zu Weihnachten eine S1. Ich denke es läuft. Man muss eben nur beachten wo welche Summen Leuten zu viel sind. Mit den Preisen trifft man eben nicht alle Schichten.

      • Jaa, eben. Was bildet sich denn auch der Pöbel ein Apple Produkte besitzen zu müssen? Wo kommen wir denn da hin, am Ende wird noch das Zensuswahlrecht abgeschafft!

        Wenn ich dich mir so vorstelle, dann kann ich nicht anders als zu schmunzeln.

  • Wenn sich die Mitarbeiter dort genauso asozial verhalten haben wie in dem Berliner „Exklusiv-Store“ zur Markteinführung der Watch, KEIN WUNDER!

    • Holger, das ist so üblich. Verkäufer in solchen Läden verhalten sich oft so als seien sie etwas ganz besonderes. Dabei vergessen sie, dass der Kunde der mit dem Geld ist und nicht sie. Ausnahmen bestätigen die Regel. ;)

      • Sie versuchen auch nur irgendwie als Mitglied der Glamourwelt zu erscheinen.
        ‚Der vor mir wirkt zu billig, aber bei mir ist das Geld.‘ Dabei ist es eher umgekehrt. Nicht jeder trägt sein Geld für jeden sichtbar. Dafür bekommen die hinter dem Tresen auch nicht das große Geld. Ist halt Verkehrte Welt Spielen. ;-)

  • Die Apple Watch Series 2 Verfügbarkeit ist eine Katastrophe!

  • Soll mir recht sein. Meine Frau hat eine Tasche von Hermes. Ich persönlich würde mir so ein Teil nie kaufen. Es ist einfach nicht das Geld wert. Es gibt schönere Tasche für viel weniger Geld. Und die Armbänder sind, genauso wie die Handtaschen, nicht das Geld wert.

  • Gute Nachrichten für Apple Watch-Fans, die schlechte Nachrichten schätzen:

    LOL what?

  • Schaut doch einfach mal bei Saturn und Co, meine ist am nächsten Tag geliefert worden.

  • Verstehe die ganze Aufregung auch nicht. Sollte mittlerweile bei jedem angekommen sein, dass die Watch nicht der Burner ist und Apple es bei dem Produkt eben nicht geschafft hat einen Bedarf zu schaffen wie beim iPhone und iPad.

  • Nur konsequent. Die Apple Watch wird schliesslich nicht mehr hauptsächlich als Luxus- und Mode-Artikel sondern im Bereich Gesundheit und Fitness positioniert.

  • „Gute Nachrichten für Apple Watch-Fans, die schlechte Nachrichten schätzen:….“

    Weshalb nicht mal versuchen einfach eine Meldung so weiterzugeben wie sie ist und dem Leser die Wertung der Meldung zu überlassen? Ich würde mich freuen, wenn zur Diskussion angeregt wird, aber nicht von schon vorab, hier im wahrsten Sinne des Wortes, eine Wertung der Meldung beigefügt wird. Wenn am Ende der Meldung der Autor seine persönliche Meinung zur Nachricht darstellt, dann regt dies sicherlich zu, hoffentlich, spannenden Diskussionen an.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19447 Artikel in den vergangenen 3382 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven