iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 23 243 Artikel
Achtsamkeit als Tagesziel

Apple Watch: Apple erwägt Integration von viertem Tagesziel

Artikel auf Google Plus teilen.
29 Kommentare 29

In Apples Aktivitäts-App gilt es derzeit drei Ringe zu schließen, um das gesundheitliche Tagesziel zu erfüllen. Neben dem roten (und größten) „Bewegen“-Ring, motiviert Apples Uhr zum Vervollständigen des „Trainieren“- und des „Stehen“-Rings. Hält man sich hier an die von der Uhr ausgegebenen Erinnerungen, sollten spätestens zum Feierabend die Ringe geschlossen und das schlechte Gefühl im Bauch beseitigt sein.

Achtsamkeit

Und damit nicht genug, wie Greg Morris jetzt unter Verweis auf „mit der Angelegenheit vertraute Quellen“ berichtet, arbeitet Apple an der Integration eines vierten Rings: Mindfulness.

Die Erweiterung des Tagespensums soll dem Erfolg der Atmen-Funktionen geschuldet sein und wird auf der Apple Watch den freien Platz ausfüllen, der derzeit noch innerhalb der drei Ringe verfügbar ist. Hier soll sich die „Mindfulness“ (bzw. „Achtsamkeit“ auf deutschen Systemen) als langsam anwachsender Punkt präsentieren und wird sich sowohl durch manuelle Eingaben als auch durch Drittanbieter-Applikationen wie etwa Calm und Headspace füllen lassen.

Achtsamkeit Watchos

Laut Morris ist die Integration zwar noch nicht in Stein gemeißelt, die ersten Testläufe würden jedoch bereits laufen:

Internal testing of a green dot which grows based on the individual mindfulness target has begun. The design of which follows in line with the Breathe App already installed on all Apple Watches. When complete this will fill the internal hole made by the current three rings. As with everything rumoured, this may never see a public release however more than one Apple employee has highlighted the desire of Cupertino to push forward with improving the health of its users with meditation.

Montag, 11. Dez 2017, 11:03 Uhr — Nicolas
29 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Eine Motivation für die Motivation wäre mal fein xD

  • Lieber hätte ich wieder Zugriff auf meiner Mediathek auf der Watch Series 2

  • Schwachsinnig die Funktion.
    Kenne keinen einzigen der die Atemfunktion nutzt. Jeder hat die Benachrichtigung deaktiviert, den ich kenne.

  • Hab‘ die Atmen Funktion anfangs genutzt, fand‘ sie dann aber in vielen Situationen doch eher störend und hab‘ deshalb die Erinnerungen deaktiviert und so ist sie mit der Zeit vollkommen in Vergessenheit geraten.
    Schließe aber ansonsten eigentlich immer meine Ringe. Hoffe daher eher, dass es das nicht in eine zukünftige watchOS Version schafft. Wer es nutzen will kann es ja jetzt schon und auch in Health seinen Fortschritt ansehen.

  • Forest verwende ich dafür sehr oft! Ist beim Studieren echt nett

  • Man mag denken, das Achtsamkeit Quatsch ist, jedoch ist das Thema in der Psychologie momentan allgegenwärtig. Studien zeigen große Heilungserfolge und Prävention u.a. bei Depressionen, Stress und Schmerzen. (Studiere Psychologie)

  • So ein Quatsch, gut wäre es die Trainings Zeit anpassen zu können (oder finde ich das einfach nur nicht )

  • Das soll dem Erfolg der Funktion geschuldet sein? Selbst mit dem Ring wird sich der Erfolg vermutlich nicht großartig ändern.

  • Kann man eigentlich die Notifications für einen einzelnen Tag noch muten wie in der Vergangenheit? Seit dem neuen WatchOS scheint es diese Option nicht mehr zu geben.

  • finde das so peinlich und unübersichtlich – kann damit gar nix anfangen

  • Ich kann keine Fotoalben meht synchronisieren. Apple Watch 1.0 iPhone 8, beide auf neustem Stand….über die Zifferblattzuordnung geht es, Fotoalben gehen nicht…jemand ne Idee?

  • An sich finde ich das ganz gut, habe selber am Anfang mehr drauf geachtet 2 mal am Tag die Achtsamkeitsübung zu machen ist dann aber mit der Zeit immer weniger geworden.
    Was mir aber zur Zeit aufgefallen ist, ist dass ich Montags keine „Wochenübersicht“ mehr angezeigt bekommen und damit auch kein „Intelligentes Bewegungsziel“.
    Hat jemand das selbe Problem?

    • Jep, seit watchOS 4 gibt’s glaube ich keine Wochenübersicht mehr. Hab‘ mein Bewegungsziel seit dem auch nicht mehr angepasst, wobei ich mit meiner Einstellung eh zufrieden bin und es eher nervig fand‘, dass mich die Apple Watch jede Woche zu mehr „überreden“ wollte.

      Letzten Monat wurde bei mir auch keine persönliche Monatsherausforderung angezeigt. Für Dezember gibt’s jetzt wieder eine.

      • Da sieht man mal wie unterschiedlich die Nutzer sind. Ich fand es gerade gut dass ich zu mehr überredet wurde. :-)
        Bezüglich „Monatsherausforderung“ sowas habe ich noch NIE bekommen und ich habe die Apple Watch jetzt auch schon ein Jahr. Ist alles etwas komisch.

      • @Steffen: Eine Benachrichtigung für die Monatsherausforderung bekomme ich auch nicht, allerdings wird sie bei den ganz normalen Erfolgen aufgelistet.
        Komisch finde ich das ich die Aufgabe im November eigentlich geschafft habe, aber kein Erfolg bekommen habe.
        Dafür habe ich ein Erfolg für Oktober bekommen :/

      • Sicherlich ist da jeder unterschiedlich und ich hab‘ da auch nur für mich gesprochen. Ich bin halt der Meinung, dass das Tagesziel realistisch sein sollte, ich hab‘ ’nen Bürojob und muss mich zusätzlich zu meinem Arbeitsweg noch etwas bewegen um mein Ziel zu erreichen. Mit richtigem Sport schaff‘ ich dann auch häufig die 200%, aber man braucht ja auch Regenerationstage und kann nicht jeden Tag‘ ’ne Stunde+ Sport machen.

        Die Monatsherausforderungen wurden erst mit watchOS 4 eingeführt, gibt’s also (außer für Betanutzer) erst seid Oktober. Und es gibt keine Benachrichtigung, muss man sich bei seinen Erfolgen selbst anschauen.

    • Ja die soll aber eigentlich immer noch da sein, mich nervt es total und laut Support wissen sie nicht wo dran es liegt und ich wäre der erste! Ich würde gerne die Anpassung haben wieviel ich geschafft habe Bzw nicht!

  • Eine der besten Funktionen der Watch. Auch wenn ich das in letzter Zeit sträflich vernachlässige

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 23243 Artikel in den vergangenen 3977 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2018 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven