iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 26 700 Artikel
Neuer 3-Minuten-Clip

Apple-Video: Umzugshilfe von Android nach iOS

28 Kommentare 28

Seit rund einem Jahr bemüht sich Apple darum, den offiziellen YouTube-Kanal Apple Support kontinuierlich mit neuen Anleitungs-Videos zu bestücken. Über einhundert „So geht das“-Clips sind inzwischen bereits zusammengekommen.

Android Iphone

Die letzte Veröffentlichung richtet sich an Android-Nutzer und erklärt den Umzug von Googles Betriebssystem hin zum iPhone auf überschaubaren drei Minuten. Ein Vorgang, der hier im Detail erklärt wird.

Natürlich setzt Apple auf die hauseigene „Move to iOS“-Applikation, die sich als eine von zwei Android-Apps Apples direkt aus dem Google Play Store laden lässt und beim Wechsel von einem Android-Gerät zum iPhone unterstützend zur Hand geht.

Freitag, 25. Jan 2019, 9:14 Uhr — Nicolas
28 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Bei den Preisen will doch gerade keiner umziehen

  • Die sollten lieber eins von iOS nach Android drehen.

  • Schöne Kommentare wieder.
    Ich hab das Android zu IOS App letztes Jahr 2x getestet und für gut befunden.
    Hab 2 Handys von bekannten umgezogen damit.
    Soweit ich weis gibt es auch für andersrum ein App.

  • Ich glaube ich bin hier bei Jammerlappen-TV.

    Mi Mi Mi der Preis ist zu hoch.

    Apple war schon immer die Premium-Marke. Wer sich wegen den Preis aufregt, sollte entweder zu Android wechseln oder überlegen ob es überhaupt finanziell möglich ist mit seinen Einkünften eine Premium-Marke zu kaufen.

    Apple hatte und hat immer noch die besten Smartphone’s auf den Markt.
    Obwohl die Hardware langsam ist, haben sie die schnellsten Geräte.
    Sicherheitslücken werden geschlossen, nicht so wie bei Android, wo jetzt noch die gleichen wie vor 5 Jahren sind. Man bezahlt für den Namen, die Qualität und den langen Support und das ist es mir allemal wert.

    • hört sich gut an.
      aber lies mal bitte den neuste bericht über deine wundermarke auf forbes.
      man kann es durchaus übertreiben. und irgendwann ziehen nach jahren manche argumente kaum noch.

    • Immer dieses Gerede von Premium Marke. Du bist n typischer Apple Fan Boy. Angebot & Nachfrage regelt über kurz oder lang den Preis.
      Und dieses Jahr gab es zum Glück weniger Leute wie dich. Wenn die nächsten iPhones wieder teurer werden, werden sie wieder schlechte Verkaufszahlen erreichen.

      Irgendwann werden sie es schon merken, dass es nicht nur Leute, die blind durchs Leben rennen & alles bezahlen, gibt.

      • Was hat das mit Apple Fan Boy sein zu tun?
        Nachfrage gibt es immer noch mehr als genug auch wenn es im vergleich zu den letzten Jahren weniger geworden ist.
        Apple ist keine billig Marke. Ob es nun eine normal Marke oder Premium ist kann jeder selbst entscheiden. Ich halte es auch für eine Premium Marke. Die Design sind einzigartig, die Verbindung Hardware/Software ist einzigartig. Die Sicherheit der persönlichen Daten ist selten.
        Dazu kommt das Eco-System das bei keinem anderen Anbieter, in Verbindung mit Sicherheit der persönlichen Daten, so aufgestellt ist.
        Ja Apple hat nicht mehr die beste Kamera im iPhone oder den besten Akku im Laptop. Zusammen genommen mit allen Zubehör ist es immer noch die beste Marke die man nutzen kann.

      • John W., die Kameras in aktuellen Apple-Geräten gehören zu den besten am Markt. Man muss nur damit umgehen können, während die Konkurrenz ihrer Kundschaft stets qua Software aufgehellte und ge“schönte“ Bilder bietet. Einfach ein unterschiedlicher Ansatz.

    • @Dacvd Lass gut sein mein Lieber. Mit derartigen Kommentaren erntet man im Internet nur negative Kritik. Du siehst ja, wie andere bereits auf dein Kommentar reagiert haben. Es ist leider so, das nur die aller wenigsten wirklich loyal und unberührt von den Medien sind. Wenn Apple mal Mist baut, hauen derartige Kleingeister mit drauf, wenn Apple von den Medien gelobt wird, sind derartige Leute plötzlich doch wieder die „treusten Fans und Kunden“. Alles bloß Mitläufer, die keine eigene Ansprüche haben und in „Kriesen-Zeiten“ nicht tapfer gerade stehen können sondern sich direkt demonstrativ gegen die eigene, fütternde, Hand auflehnen.

      Ich bin jedenfalls ganz deiner Meinung. Ich kaufe Apple weil ich die Software, das Design und die Hardware liebe und privat wie auch beruflich unbedingt brauche und sehr schätze.

      Doch die allermeisten sind halt noch Kinder oder Jugendliche, die ein Smartphone mehr als ein All-in-one Entertaiment-Gerät betrachten und einzig auf die Hardware auf Augenmerk legen.
      Mein jüngerer Bruder gehört ebenfalls zu jener Kategorie und hat sich ein Huawei P20 Pro zuglegt, weil er weder iPad noch MacBook hat und dieses fließende, übergreifende Arbeiten nicht kennt und nicht braucht. Er wollte lange Akkulaufzeit und gute Kamera. Fertig. Auf die Frage, warum er denn kein iPhone kaufen will war seine Antwort „ ach mir reicht das Huawei. Ich brauch nicht so viel wie ein iPhone. Und das Huawei ist billiger.“

      War ich ihm böse? Nein!
      Aber gleichzeitig besitzt er zumindest so viel Anstand und VERSTAND, dass er niemals schlecht über Apple redet oder die iPhones schlecht macht. In seinen Augen ist ein iPhone „Luxus“ und auch wirklich State of the art. Er liebt Apple genau wie ich, vermisst Steve Jobs und schimpft nicht selten über Android.
      Fakt ist aber, er ist Schüler und hat einfach nicht die Kohle und den Bedarf am Apple-Kosmos.

      Du siehst also, für jeden Topf gibt es den richtigen Deckel.

      Die meisten, die hier „haten“, sind welche, die sich eingebildet haben, mit dem Erwerb eines Apple-Produktes würden sie ihr Lebenlang jedes Jahr die Orgasmen ihres Lebens bekommen weil Apple ein Burner nach dem anderen raushaut. Und sich dann enttäuschte Fans, wenn ihr Verein mal nicht den Sieg nach Hause bringt.

      Was sie aber völlig außer Acht lassen ist, das die gesamte Industrie einzig Apple zu verdanken hat, wo sie heute stehen. Das iPhone wurde bei seiner Vorstellung ausgelacht weil es zu teuer sei, und es wird heute ausgelacht, das es zu teuer sei. Komisch aber nur, das Apple der Industriestandart ist und sich ganze Marken um die Marke Apple herum aufbauen.

      Es ist nicht schwer etwas zu kopieren und billiger auf den Markt zu werfen. Aber derartige Esel werden es eh nicht verstehen. Deshalb, mein Bester, reg dich über derartige Kommentare nicht länger auf. Genieße einfach das Produkt was zu hast und was DIR im Alltag wirklich hilft und womit du zufrieden bist.

      Menschen meckern IMMER! Selbst wenn du gratis Essen verteilen würdest, würdest du kritisiert werden, dass das Essen dem einen zu scharf, dem anderen zu kalt oder sonst was ist.
      Der Mensch ist ein unglaublich verwöhnter Egoist. Leider.

      Liebe Grüße und weiterhin viel Gesundheit.

      • viel gelaber um nichts.
        du verwechselst kritik mit hass.

        wer keine kritik übt, kann nichts bewegen.
        und vorauszusetzen, dass die leute dann jugendliche sind, oder kein geld haben, ist herablassend.

        da hilft auch ein langer text nicht. und lerne bitte das „dass“.
        dann kommst du etwas cooler rüber, wenn du über menschen urteilst.
        und ich lerne dann auch die großschreibung.

      • Wenn hier einer labert, dann bist Du das, dny. So einer findet dann auch die flache Kleinschreiberei „cool“. Sagt schon alles.

      • wow, ich.
        ich wurde noch nie argumentativ so gut besiegt. hut ab.

    • Wer das beste Smartphone auf dem markt hat liegt immer noch im Auge des Betrachters. Seit dem iPhone X baut Apple optisch wieder passable Geräte, aber das beste? Für mich ganz klar nicht.
      Sicherheitslücken werden bei Android monatlich geschlossen, und im Gegensatz zu Apple sogar für altere Versionen (bei Apple kam das glaube ich genau ein mal vor). Das die Hersteller der Smartphones nicht oder nur teilweise Updates raus hauen hat absolut nichts mit Android zu tun. Her hat schlicht Google geschlafen.
      Den einzigen Vorteil, welchen iOS hat ist die lange Update-Zeit. Google garantiert immerhin 2-3 Jahre, die anderen Hersteller kann man teilweise vergessen. Hier ist Apple auf jeden Fall wesentlich besser. Aber dann hört es auch schon auf.

    • Ich stimme Dir generell zu. Einzig: Apples Hardware ist nicht langsam. Apple hat in Sachen Chip-Design Qualcomm lange überholt. Das iPad Pro ist ja selbst schneller als so mancher Intel Prozessor (bei deutlich geringerer TDP).

  • Also ich muss sagen das Samsung Tool zum Umzug von iOS -> Android funktionier einwandfrei. Bis auf ein paar wirklich kleine und unwichtige sachen wurde alles komplett übertragen und richtig eingeordnet.
    Von dem Tool das in dem Artikel vorgestellt wird kann man das nicht behaubten, irgendwie scheint das leider nicht so wirklich alles mit umzuziehen. Schade eigentlich.

  • Gibt es eine einfache Möglichkeit, seine WhatsApp Chats von Android auf iOS zu übertragen?

  • Alle die hier immer brüllen „ich Wechsel bald von Apple zu Android“ können sich das Video auch rückwärts ansehen!

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 26700 Artikel in den vergangenen 4529 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2020 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven