iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 31 443 Artikel

Verhandlungen mit Bundesregierung

Apple Vertragspartner TSMC erwägt Chip-Produktion in Deutschland

40 Kommentare 40

Der Apple-Vertragspartner Taiwan Semiconductor Manufacturing Co. (TSMC) will offenbar Teile seiner Chip-Produktion nach Deutschland verlagern. Bloomberg zitiert einen leitenden Mitarbeiter des Unternehmens, dem zufolge der Hersteller diesbezüglich in Verhandlungen mit der Bundesregierung getreten ist.

Die Gespräche befänden sich allerdings in einem frühen Stadium und eine endgültige Entscheidung hänge nicht nur von etwaigen staatlichen Subventionen, sondern auch Faktoren wie der Kundennachfrage und dem Angebot an Fachkräften ab.

Apple Chip Entwicklung

Chip-Entwicklung für Apple (Bild: Apple)

TSMC hat bereits im Juni offiziell mitgeteilt, dass man auch über den Aufbau von Produktionsstätten in Europa nachdenke. Der Hersteller ist seit geraumer Zeit bestrebt, seine Produktionsstätten auf andere Kontinente zu verlagern und baut unter anderem entsprechende Kapazitäten in den USA auf.

Eine Niederlassung von TSMC in Deutschland würde nicht zuletzt auch zu den Bestrebungen der Europäischen Union passen, die lokale Chip-Produktion zu stärken, um künftig unabhängiger von globalen Engpässen zu sein.

TSMC wichtiger Produktionspartner von Apple

TSMC zählt zu den wichtigsten Auftragsfertigern von Apple und ist für die Produktion großer Teile der von Apple entwickelten Prozessoren für Mobilgeräte und Macs verantwortlich. Dem Vernehmen nach will sich Apple von 2023 an weiter von externen Zulieferern lösen und dann auch eigene Modem-Chips von TSMC fertigen lassen. Bislang wird hier bei der iPhone-Fertigung noch auf entsprechende Bauteile vom Marktführer Qualcomm zurückgegriffen.

Deutschland hat in den letzten Jahren zunehmend an Relevanz im Bereich der Chip-Entwicklung gewonnen. Erst vor wenigen Monaten hat Apple den Aufbau seines Europäischen Zentrums für Chip-Design in München angekündigt. Bereits in den Jahren zuvor hat Apple in Deutschland das Technologieunternehmen Dialog Semiconductor übernommen und sich ins Smartphone-Modemgeschäft von Intel eingekauft.

13. Dez 2021 um 10:26 Uhr von chris Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    40 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    40 Comments
    Oldest
    Newest Most Voted
    Inline Feedbacks
    View all comments
    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 31443 Artikel in den vergangenen 5261 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2022 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven