iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 34 756 Artikel
   

Apple verbessert Update-Anzeige im AppStore

15 Kommentare 15

alleupdatesladen.pngDie Anfang März im AppStore aufgetauchten Fehlermeldungen sorgten vor allem bei Inhabern mehrerer iTunes-Accounts für Verwirrungen. Anders als gewohnt, ging iTunes dazu über, alle verfügbaren App-Updates gleichzeitig anzuzeigen und differenzierte nicht mehr zwischen den Länder-spezifischen Filialen des AppStores.

Waren die angezeigten Aktualisierungen sowohl für Applikationen aus dem Deutschen AppStore als auch für jene aus der US-Außenstelle verfügbar, versagt iTunes den Klick auf „Alle kostenlosen Updates installieren“ mit einem der hier genannten Popup-Fenster.

Der nervende Bug ist nun beseitigt. Seit gestern ist iTunes wieder dazu übergegangen nur die Aktualisierungen der, mit dem gerade angemeldeten Account erworbenen, Applikationen anzuzeigen.

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
15. Apr 2010 um 11:25 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    15 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    15 Comments
    Oldest
    Newest Most Voted
    Inline Feedbacks
    View all comments
    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 34756 Artikel in den vergangenen 5637 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2023 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven