iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 29 659 Artikel

Gute Zahlen im Krisenjahr

Apple trotzt rückläufigem Smartphone-Markt in Europa

17 Kommentare 17

Die Marktforscher von Counterpoint haben die Marktanteile der unterschiedlichen Smartphone-Anbieter im vergangenen Jahr in Europa unter die Lupe genommen. Im Premium-Segment hat Apple das Krisenjahr am besten überstanden. Die verspätete Markteinführung der iPhone-12-Modelle hat sich den Marktforschern zufolge sogar als Vorteil für Apple erwiesen. So habe man dadurch nicht nur länger von den permanent guten Verkaufszahlen des iPhone 11 und iPhone SE profitiert, sondern auch für gesteigertes Interesse an den neuen Geräten gesorgt. Der Verkaufsstart der iPhone-12-Modelle hat Apples Zahlen dann förmlich explodieren lassen.

Smartphone Verkaufszahlen Europa Q4 2020

Bild: Counterpoint Research Market Monitor Q4 2020

Apple durfte sich im letzten Quartal des vergangenen Jahres über einen Marktanteil von 30 Prozent freuen und konnte sich damit vorübergehend sogar vor Samsung platzieren. Aufs komplette Jahr gesehen hält Apple mit einem Marktanteil von 22 Prozent den zweiten Platz hinter Samsung mit 32 Prozent. Ein Blick auf die Verkaufszahlen zeigt allerdings, dass Samsung hier zwölf Prozent eingebüßt und damit massiv Federn gelassen hat, während Apple mit einem minimalen Verlust von gerade mal einem Prozent im Vergleich zum Vorjahr davonkommt.

Smartphone Verkaufszahlen Europa 2020

Bild: Counterpoint Research Market Monitor Q4 2020

Neu auf dem dritten Platz ist Xiaomi mit einem beispiellosen Zugewinn von 90 Prozent. Xiaomi hat mit nun 14 Prozent Marktanteil aufs Jahr gesehen Huawei auf Platz vier verdrängt. Besonders starken Zuwachs konnten im vergangenen Jahr in Europa günstige Anbieter wie Oppo und Realme verzeichnen, Realme hält zwar nur ein Prozent vom Marktanteil, konnte sich damit im Vergleich zum Vorjahr aber um 1083 Prozent steigern.

Wenn es nach den Marktforschern von Counterpoint geht, darf sich besonders Apple auch weiterhin über starke Absatzzahlen freuen. Die gute Nachfrage nach dem iPhone 12 in den letzten Monaten des vergangenen Jahres sollte sich auch im ersten Quartal 2021 erstmal fortsetzen. Samsung wird dem Bericht zufolge vom Interesse an seinen neuen Galaxy-S21-Modellen profitieren.

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
26. Feb 2021 um 16:54 Uhr von chris Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    17 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Rede mit!
  • Das Wachstum von Xiaomi und Realmi ist beachtlich und beeindruckend. Beide sind praktisch aus dem Stand so gewachsen. Xiaomi ist seit einem Jahr in Deutschland und das eher halbherzig, die geben jetzt aber richtig Gas. Das MI 11 war innerhalb eines Tages ausverkauft. Die nächste Quartale werden spannend. Von Apple erwarte ich dieses Jahr nicht mehr viel. Das aktuelle iPhone Design werden die 3-4 Jahre weiter benutzen. Es war klar das bei einem neuen Design viele kaufen werden. Xiaomi hat noch einige heiße Eisen im Feuer. Xiaomi wurde jüngst zu einem von 10 innovativsten Unternehmen Weltweit gekürt. Wenn wunderts?

  • Hauptsache die PÖRSE is jut…“und irgendwann stellte ich dann fest, dass ich meine Aktien nicht essen konnte…“

  • Man kann erkennen dass Billigheimer zugewonnen haben.
    Teurere Smartphones verloren etwas.
    Nunja, wenn kein Geld mehr da ist tut es auch was Günstiges.

  • 5G ist für mich kein Grund ein neues Handy zu kaufen, da ich Prepaid nutze , welches ja noch nicht eingebunden ist.
    Hatte mir 2019 spaßeshalber ein Huawei Mate 20 pro gekauft für ~450 Euro nagelneu.
    Die Hardware, Design, vor allem die Kammera sind auch heute noch extrem gut , hab im sommer 2020 mega schöne sonnenuntergänge fotografiert, die mit dem iphone 11 so nicht möglich waren .
    Werd mir in Zukunft nur eine günstigere iPhone variante kaufen , im urlaub zum fotografieren dann ein chinesisches spitzenmodell welches aber auf ca 500 euro reduziert werden wird/muss

    • Du kaufst ein iPhone nur wegen der Kamera, neben einem ansonsten hauptsächlich genutzten China-Phones (gegen die ich nicht das geringste habe)? Da bin ich sprachlos.
      Wieso kaufst du dir zum Fotografieren keine dedizierte Kamera. Da gibt es zum Preis eines iPhones schon recht gute.

  • Ich frage mich, wieviele Nutzer zu neuen iPhones „gezwungen“ werden, wenn ihre „alten“ iPhones nimmer vollumfänglich funktionieren .

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 29659 Artikel in den vergangenen 4974 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2021 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven