iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 28 018 Artikel
"Einkaufen" steht im Fokus

„Apple Store“-App: Aktualisiertes Design und neue Funktionen

22 Kommentare 22

Passend zum vorweihnachtlichen Einkaufsmarathon hat Apple die „Apple Store“-App überarbeitet. Der Menüpunkt „Entdecken“ wurde gestrichen. Im Fokus steht nun der Bereich „Einkaufen“ verbunden mit einem überarbeiteten und reichlich bebilderten Design.

Apple Store App Alt Neu

Apple verspricht im Zusammenhang mit der Überarbeitung ein neues und besser auf den Nutzer und seine Produkte zugeschnittenes App-Erlebnis. Der Aufbau der App erinnert nun mehr an Apples überarbeiteten App Store für iOS und dessen „Stories“-Konzept. Zudem wurden die „Today at Apple“-Sessions prominenter integriert, Termine hier lassen sich nun ebenso wie die Infos zu Produktabholungen als Karten in der Wallet ablegen.

„Apple Store“-App für iOS – neu in Version 5.7:

  • Der neu gestaltete Tab „Einkaufen“ ist jetzt noch besser auf dich zugeschnitten, bietet relevantere Infos und klarere Grafiken.
  • Und wenn du ein Produkt zur Abholung im Store reserviert hast, kannst du die Infos dazu direkt in der Wallet App sichern.
Laden im App Store
‎Apple Store
‎Apple Store
Entwickler: Apple
Preis: Kostenlos
Laden
Dienstag, 10. Dez 2019, 10:02 Uhr — chris
22 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Hätte da mal eine Frage bezüglich den Smart Case. Gibt es das für das iPad Pro 12,9“ nicht oder kann ich das nur nicht finden. Bei mir erscheint immer nur das Smart Folio und ich hätte gern das Cover ohne Rückenteil.
    Weiß da jemand mehr darüber?

  • Wenn man sich das in Safari anzeigen lässt kann man nicht mehr auf dem „Neu laden“ rechts oben gedrückt halten um den Inhalt ohne Inhaltsblocker neu zu bekommen.

    Klappt auch bei ifun nicht ..

    Gibt es da eine neue Methode?

  • Seit Bekanntgabe vom Weggang Jony Ives ändert sich aktuell echt viel Designtechnisch (iPhone dicker, neue Tastatur im MacBook…). Und das sogar zum positiven. Kommt mit jedenfalls so vor.

  • Ich bin gespannt, wann sich der Wettbewerbs- oder Verbraucherschutz mal mit der verzerrenden Preisauszeichnung mit den Eintauschpreisen befasst.

    Das ist in dieser von Apple praktizierten Form mindestens anrüchig, wenn nicht gar unzulässig…

    • Du meinst genau, wie die Preise bei MediaMarkt und Co. wie „1€ für das Smartphone“ und dann mit *in Verbindung mit Tarif XYZ bla bla bla

      • Naja, das ist schon noch was anderes. Bei deinem Beispiel weiß ich spätestens beim Kauf genau, was ich bezahlen muss.

        Bei Apples Kostrukt weiß ich das erst, wenn der Dienstleister, also ein Dritter, das Altgerät begutachtet hat. Oder kommt der Kaufvertrag erst dann zustande, wenn das verbindliche Ankaufangebot vorliegt und von mir angenommen wird?

      • Früher nannte man dies Koppelgeschäfte. Also eine Leistung erhalten und gleichzeitig einen anderen Vertrag abschließen. Wegen des erschwerten Preisvergleichs für den Kunden, war dies durch die Zugabenverordnung untersagt. Diese wurde jedoch 2001 abgeschafft.

  • Diese Gratisaktionen von Apps über die Apple Store App wurden wohl abgeschafft?

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 28018 Artikel in den vergangenen 4722 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2020 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven