iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 34 023 Artikel

Werbeträger für Apple TV+

Apple soll verstärktes Interesse an Exklusiv-Podcasts zeigen

4 Kommentare 4

Apple will sich nun offenbar ernsthaft im Bereich „Original Podcasts“ engagieren. Gerüchte um die Produktion eigener Podcasts durch Apple gibt es schon seit vergangenem Jahr. Unter anderem sei das Thema aufgrund der damit verbundenen Möglichkeit, Werbung für das Videoangebot Apple TV+ zu machen, von Interesse für den iPhone-Hersteller. Jetzt sucht Apple offenbar nach einem für dieses Segment verantwortlichen Manager.

Apple Podcast Charts

Einem Bloomberg-Bericht zufolge soll der neue Management-Posten verantwortlich für die Produktion und den Ankauf von exklusiven Podcast-Inhalten sein. Der Fokus läge dabei auf Audio-Ablegern von über Apple TV+ verfügbaren Filmen und Serien sowie eigenen Video-Podcasts, dies mit der Option, diese auch über Apple TV+ bereitzustellen.

Mit dieser inhaltlichen Erweiterung wolle Apple nicht nur die Werbetrommel für Apple TV+ rühren, sondern sich auch besser im Wettbewerb positionieren. Spotify beispielsweise investiert mittlerweile enorme Summen in die Produktion und den Unterhalt einer eigenen Podcast-Abteilung.

Exklusivität widerspricht der Podcast-Idee

Mit „The Joe Rogan Experience“ hat sich Spotify erst dieser Tage die Exklusivrechte für eine der in den USA derzeit erfolgreichsten Podcast-Shows gesichert. Vom kommenden Jahr an wird diese dann ausschließlich über Spotify verfügbar sein. Andere Anbieter und nun offenbar auch Apple verfolgen eine vergleichbare Strategie und favorisieren somit eine mit Blick auf die Entstehung des Mediums widersprüchliche Idee.

Als die Podcast-Welle 2004 aufkam, war ein wesentlicher Grundgedanke, eine Möglichkeit zur plattformunabhängigen Verbreitung von Audioinhalten zu schaffen. Apple hatte zu dieser Zeit noch nichts mit Podcasts am Hut, der Name entstand lediglich in Anlehnung an den damals extrem populären Audioplayer iPod. Erst deutlich später hat Apple das Thema für sich veranschlagt und ein Podcast-Verzeichnis in iTunes integriert.

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
22. Mai 2020 um 12:49 Uhr von chris Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    4 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    4 Comments
    Oldest
    Newest Most Voted
    Inline Feedbacks
    View all comments
    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 34023 Artikel in den vergangenen 5514 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2022 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven