iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 447 Artikel
   

Apple Pay in Deutschland: Alle warten auf Cupertino

Artikel auf Google Plus teilen.
24 Kommentare 24

Mit einem unscheinbaren Tweet ruft uns die comdirect bank aktuell noch mal die öffentliche Diskussion um den Deutschland-Start des kontaktlosen Bezahlverfahrens Apple Pay in Erinnerung.

Apple Pay Deutschland

Die Online-Bank, die ihr kurzes Statement nur knapp eine Woche nach der Stellungnahme des Deutschen Bankenverbandes kommuniziert – ifun.de berichtete – unterstreicht mit ihrer Antwort auf den Twitter-Nutzer Oliver vor allem eins: Aktuell warten die hiesigen Finanzinstitute auf eine Regung aus Cupertino.

Enttäuscht werden alle Nutzer, die bereits darauf gehofft hatten, die vertraulichen Verhandlungen zwischen Apple und den deutschen Banken würden schon jetzt auf Hochtouren laufen. Wäre dies der Fall, hätte sich die comdirect bank wohl nicht zu den folgenden zwei Sätzen hinreißen lassen: „Sehen wir auch so! Sobald Apple damit in den deutschen Markt einsteigt, sind wir dabei!“

Dienstag, 12. Jul 2016, 11:52 Uhr — Nicolas
24 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Hoffentlich ist meine Lufthansa Miles&More Kreditkarte von DKB auch gleich dabei…

  • An den Twitter Accounts der Banken sitzen meistens Azubis oder sonst unwichtigen Personen die von eventuellen Verhandlungen eh nichts mit bekommen. Sorry ist so.

    • Es müssen nicht mal unwichtige sein, irgendwelche Mitarbeiter aus dem Marketing können es auch sein.

      Im Endeffekt ist es aber auch egal, nur die wenigsten werden bei der Bank wissen was wie so geplant ist. Der Rest erfährt es erst wenn alles unter Dach und Fach ist und dann würde zum Beispiel die Marketing Abteilung erst erfahren das sie nun etwas neues vermarkten müssen.

      • Irgendwelche Mitarbeiter aus dem Marketing fallen in die Kategorie unwichtig…ob Azubi oder nicht ^^

  • Ist ja auch klar wieso…Zurzeit wird deren eigenes „Kind“ beworben und hier hat jeder ein besseres „Häppchen“ am Kuchen.
    Wird schwer Fuss zu fassen – wäre allerdings sehr wünschenswert!

  • Comdirekt ist eh eine gute Bank !
    Leider hat die Commerzbank zu lange auf altbacken gemacht…

  • Vllt. ist auch gerade die Aussage der Bank/en ein Grund für Apples zögern. Deren Abschöpfungsstrategie ist ja hinlänglich bekannt.

  • Geschickt den Schwarzen Peter zugespielt. Respekt. Kann ja eh niemand nachvollziehen was wahr ist.

  • Weil irgendein Social Media agent etwas twittert, heißt das mal genau …. gar nichts. Richtig.

  • Naja, ich glaube nicht dass so ein Statement etwas darüber aussagt, ob es vertrauliche Verhandlungen sagt.
    Wer das Glas halb voll sieht könnte auch meinen, dass Comdirect als ersterPartner bei Einführung gleich dabei ist. Also schon mehr weiß ;-)

  • Kann ich so aus dem Tweet nicht herauslesen.
    Es können auch im Hintergrund Verhandlungen laufen, es wird nur nicht offen kommuniziert und keine Bank wird sich wohl momentan dazu hinreissen lassen, zu noch nicht abgeschlossenen Verhandlungen ein entsprechendes Statement abzugeben.
    Der Tweet sagt nur das was er sagen soll: Startet Apple Pay in Deutschland, sind wir dabei.
    Nicht mehr und nicht weniger. Reininterpretieren lässt sich da meiner Meinung nach nichts.

  • Klar sitzen bei den Social Media Kanälen keine Entscheider. Aber mich würde doch wundern, wenn die alles rausposaunen und behaupten dürfen wonach denen die Laune steht.
    Oder: falls die keinerlei interne Vorgaben haben, was sie sagen dürfen, dann sollte man der Marketing Abteilung mal ordentlich auf die Finger klopfen.

    –> Demnach würde ich schon behaupten, dass man hier etwas rein interpretieren kann. Zumindest, dass die Banken nicht uninteressiert an Apple Pay sind.

  • Der Tweet unterliegt wie so oft dem Interpretationsspielraum:

    Der Optimist: „Perfekt, dann kann es ja nicht mehr lange dauern.“
    Der Pessimist: „Verdammt, die verhandeln noch nicht mal miteinander? Dann wird das wohl nie was.“
    Der Realist: „Es ist also weiterhin unbekannt, ob Verhandlungen stattfinden oder nicht. Der Tweet bestätigt nur das Interesse von comdirect.“
    Der Ironiker: „Wow, die verhandeln also schon? Wundert mich jetzt aber.“
    Der Zyniker: „Braucht in Deutschland doch eh keiner mehr, gibt ja jetzt Paydirect.“

    • Twitter macht doch Spaß. :) mit so wenig zeichne so viel Spekulation verursachen.

      • „Braucht in Deutschland doch eh keiner“ könnte aber auch der Realist sein ;)

      • Wer seine persönliche Meinung zur Allgemeingültigkeit erhebt, ist mit Sicherheit kein Realist.

    • Bitte Bitte Bitte kriegt doch endlich mal den Unterschied zwischen Apple Pay und Paydirect auf die Kette!!! Paydirect ist ein PayPal Pendant mit dem Ziel Zahlungen zwischen den Teilnehmern zu vereinfachen. Apple Pay dient als Zahlungsmittel in Geschäften. Das sind zwei komplett verschiedene Anwendungsfelder.

      An den Twitter-Accounts sitzen keine Azubis. Gerade die Banken sind unter ständiger Überwachung durch BaFin und die Konkurrenz. Jede Kommunikation nach außen ist vorher abgestimmt und keine Lehrlingslaune.

      Viele Grüße vom Frankfurter Willy-Brandt-Platz ;-)

  • Ich hoffe auf einen baldigen Frankreich Start. Dann kann man mit Boon auch in Deutschland bezahlen und die doppelte Fremdwährungsenteglte würde entfallen, da Frankreich den Euro als Währung hat.

    • Den gleichen Gedanken habe ich auch. Bin momentan mit der GBP Lösung schon ganz zufrieden. Die ApplePay-Zahlung klappt bislang reibungslos an allen Geräten die NFC-Zahlung aktzeptieren. Mittlerweile erkenne ich die Geräte schon ganz gut. Bisher war nur ein gammeliger McDonald mal nicht auf NFC-Zahlung eingestellt. Dann bin ich halt wieder gegangen und habe mir im KFC nebenan was ungesundes reingezogen :-P

  • Kann ich mein deutsches iPhone bei einer USA-Reise für ApplePay nutzen?

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19447 Artikel in den vergangenen 3382 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven