iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 28 339 Artikel
Neue iCloud-Versionen

Apple optimiert Fotos, Notizen und Erinnerungen für mobile Webbrowser

15 Kommentare 15

Apple hat die iCloud-Versionen von Fotos, Notizen und Erinnerungen jetzt auch für Zugriff von einem mobilen Webbrowser aus optimiert. Als iPhone-Besitzer bekommt ihr von dieser Änderung normalerweise nichts mit, da für den Zugriff auf die genannten Dienste standardmäßig die zugehörigen Apps verwendet werden.

Icloud Mobile Browser

Dennoch ist die von einem Reddit-Nutzer dokumentierte Neuerung eine Erwähnung wert, hatte sich die mobile Browser-Ansicht der iCloud-Dienste bislang doch ausschließlich auf die iPhone-Suche beschränkt.

Wer iCloud.com vom Desktop aus besucht, bekommt einen weitaus größeren Leistungsumfang offenbar. Apple bietet neben den oben genannten Apps dann auch die Möglichkeit zum Zugriff auf Mail, Kontakte, Kalender, iCloud Drive, Freunde und zudem die Online-Versionen der iCloud-Apps Pages, Numbers und Keynote.

Freitag, 20. Dez 2019, 17:29 Uhr — chris
15 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Hab ich letzte Woche schon benutzt. iCloud Fotos wird damit endlich brauchbarer!

  • Offtopic: Hat jemand eine Ahnung wie man in der Home App seine Steuerzentrale ändern kann? Kann im Erdgeschoss mit dem HomePod nichts mehr steuern was mit HomeKit zu tun hat. In der Home App steht bei dem HomePod (Standby) im Erdgeschoss und der oben steht beim HomePod (verbunden). Auch Apple TV (Standby).

    • Ich hatte mich vor mehreren Monaten ausführlich mit diesem Thema befasst, da ich genau das gleiche Problem hatte. Leider gibt es keine (!) Möglichkeit zu definieren, welches Gerät die Steuerzentrale ist! Ich habe es dann hinbekommen indem ich einfach alle Geräte vom Netz getrennt habe und sie nacheinander wieder angeschlossen hatte. Zufällig war dann genau der HomePod, den ich als Steuerzentrale benutzen wollte, als Steuerzentrale definiert. Dass das keine befriedigende bzw. funktionierende Lösung ist, dürfte klar sein. Vor allem weil die Steuerzentrale untereinander wechseln können. Hatte mich gewundert, als einige Tage später die Steuerzentrale wieder eine andere war.

      Apple schreibt zu diesem Thema auf seiner Support Seite, dass es eigentlich egal ist, da die Geräte mit allen potentiellen Steuerzentralen kommunizieren. Auch wenn diese als Standby gekennzeichnet sind. Bei der „Hauptsteuerzentrale“ geht es lediglich um den Zugriff von außerhalb. Bist du außerhalb deines Netzwerkes und willst auf dein Zuhause über die Home App zugreifen, wird lediglich die „Hauptsteuerzentrale“ benutzt dafür benutzt. Diese dient quasi als Tunnel. So ganz blicke ich aber nicht durch. Meine Tests haben ergeben, dass meine Eve-Geräte NICHT von den Homepods gesteuert werden, die als Standy gekennzeichnet sind

      • Ich bin zuhause und kann in der Küche nicht schalten obwohl der HomePod etwa 3-5m entfernt ist. Nutze ich aber iPhone/iPad/AppleWatch dann funktioniert es. Alle sind mit der selben AppleID gekoppelt. Benutze Elgato Eve Geräte und Philips Hue. Natürlich sind alle Geräte mit neuester Firmware.

    • Das kann man nicht ändern ABER die HomePod können seit gestern alle kein HimeKit mehr steuern. Hier geht auch nichts, habe mehrere und auch alle bereits öfters neu gestartet. Da läuft gerade was nicht richtig. Da muss man warten und mit dem OJE ES GIBT EIN PROBLEM BITTE VERSUCHE ES ERNEUT leben. Ich hoffe sie bekommen es bald wieder hin.

  • Apple Cloud (Online) ist extrem schlecht! Keine Suchfunktion/Vorschau usw. endlos…sofern man nicht weiß wo etwas liegt. Sollen sich bei Dropbox orientieren.

    • Sehr reduzierte Funktionen auch bei Erinnerungen in der iCloud, es lässt zB kein Erinnerungsdatum einstellen. Hach ja, schade, dass bei Apple so einiges einfach Ewigkeiten dauert.

      • Ja, genau. Warum kann ich auf icloud.com bei Erinnerungen weder Datum noch Zeit festlegen? Unbrauchbar!

  • Kann nicht nachvollziehen, wie Aussagen über die Benutzbarkeit der Anwendungen über den Browser zustande kommen. iCloud im Browser ist eine Katastrophe.

  • Wir leben im Jahr 2019, in knapp über 1 Woche in 2020 und Apple bietet immer noch nur 5 GB iCloud Online Speicherplatz kostenfrei an.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 28339 Artikel in den vergangenen 4769 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2020 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven