iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 37 529 Artikel

Offenbar seit iOS 17.4

Apple Music: Songs lassen sich nicht übers Mobilfunknetz laden

Artikel auf Mastodon teilen.
68 Kommentare 68

Wenn ihr in Apple Music Probleme mit dem Download von Titeln für die Offline-Nutzung habt, seid ihr nicht alleine. Ein Leser schreibt uns, dass der Fehler seit dem Update auf iOS 17.4 vorliegt. Diesen direkten Zusammenhang können wir nicht überprüfen, allerdings lässt sich grundsätzlich bestätigten, dass es hier aktuell zu Problemen kommt.

Wie es scheint, sind dabei ausschließlich Downloads betroffen, die über das Mobilfunknetz durchgeführt werden. Ganz egal, ob man einen einzelnen Song oder eine komplette Wiedergabeliste lokal auf dem iPhone speichern will, nach dem Antippen der Download-Taste tut sich in der Regel nichts, außer dass die kreisförmige Ladeanimation angezeigt wird. Nur einmal haben wir es geschafft, nach mehrfachen Abbrüchen einen einzelnen Titel zu laden – wie und warum, konnten wir leider nicht reproduzieren.

Apple Music Downloads

Sobald man eine WLAN-Verbindung hat, ist der Spuk vorbei und die Songs und Wiedergabelisten lassen sich schnell und zuverlässig für die Offline-Nutzung speichern.

Alle Einstellungen stimmen

Es liegt zumindest nahe, dass das Problem auch mit den für den Download über das Mobilfunknetz (hier übrigens das Netz der Telekom) nötigen Systemvorgaben zusammenhängen könnte. In den iOS-Einstellungen für die Musik-App müssen die Downloads über das Mobilfunknetz zuvor genehmigt werden, der Schalter „Mobile Daten“ befindet sich hier ganz oben direkt unter „Siri & Suchen“ und den Vorgaben für die Mitteilungen.

Beim Herumspielen mit dieser Option konnten wir allerdings keine Besserung erreichen, sondern haben im Gegenteil dafür gesorgt, dass der Download-Pfeil für Songs und Wiedergabelisten komplett verschwindet.

Apple muss wohl nachbessern

Feedback und hilfreiche Tipps von euch sind willkommen, insbesondere wäre interessant, ob die Problematik nur einzelne Mobilfunkanbieter betrifft. Aktuell sieht es aber so aus, als müsse Apple auch an dieser Stelle per Softwareupdate nachbessern. Die zuletzt von Apple veröffentlichten Updates weisen überraschend viele Unzulänglichkeiten auf, gestern erst haben wir über die Probleme mit der Barometerfunktion beim iPhone und und HDMI-CEC bei Apple TV berichtet.

12. Mrz 2024 um 10:40 Uhr von chris Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    68 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  • So viele bugs in iOS 17.4. die testen anscheinend alle schon iOS 18 und niemand interessiert sich mehr für iOS 17

    • So viele Bugs sind es nicht, es tauchen immer welche auf.
      Ausserdem betrifft immer nur eine minimale Anzahl an Benutzern. Das kannst du gar nicht alles testen.
      Das ist ganz normal bei Milliarden von Systemen mit unterschiedlichen Konfigurationen.

      • Nein, früher waren es nicht so viele! Jaja ich weiss, dass damals noch nicht alles so komplex war. Ich sage, dass apple sich einfach keine mühe mehr gibt, sie haben genug fanboys die alles hinnehmen wie es ist und es sogar noch beschönigen!

      • Quatsch, .. vielleicht fange ich erst mal damit an wo Änderungen vorgenommen wurden.. und zwar mit Unit und UI Tests.

        des Weiteren sollte es wohl ein pflichten/Lastenheft geben was in der entsprechenden Anzahl von Betatest (tern) durchgeführt wird.

        Wenn man den Verlauf.. Gerade an Blödsinn(s) ansieht .. pühhh Barometer beim iPhone, ATV eARC

        Wenn ich raten müsste, hat da wohl eher ein gewisser Tim zur Gewinnoptimierung Test Unit zusammen gestrichen.

      • Daran merkt man das Bullshit Bingo keine Ahnung spiegelt.

      • Hab deswegen einfach keine Konfiguration vorgenommen und alles auf Werkseinstellung zurückgesetzt um alle Fehler auszuschließen.
        Kein Backup aufgespielt, keine Apps installiert und auch nur mobile Daten zum Laden meiner Musik aktiviert

      • @Emilio und genau diese Fans nutzen zwar das Public Beta Programm, reporten aber bei weitem nicht die Probleme die sie so haben. Hauptsache sie haben das neuste iOS aber drauf.

    • Das Problem: Apple hat zu viele Programmier „Baustellen“.
      – iOS
      – macOS
      – iPadOS
      – watchOS
      – tvOS
      Dazu neu:
      – VisionOS

      Und ich gebe dir recht, aktuell sind bestimmt alle im iOS18 Modus, auch wegen der ganzen KI Sache.

  • Apple Music hin oder her , was mich stört , das ständig Aussetzer vorhanden ist beim hören. Spotify läuft ohne Probleme.

    Man ist gezwungen die Tracks erst zu laden ( am besten daheim ) und dann laufen die Problem los über Apple Music

    Antworten moderated
  • Funktioniert denn die normale Wiedergabe von Titeln über Mobilfunk?

  • Seit IOS 17.4 mucken meine Mattergeräte und sind nicht mehr ansprechbar, trotz mehrfacher Neuinstallation. Anwesenheitsbasierte Automationen ruhen auch still vor sich hin…

    Antworten moderated
    • Kann ich bestätigen HomeKit ist manchmal wirklich eine Katastrophe ich musste immer wieder alles neu hinzufügen, wie Kameras die plötzlich nicht mehr in die Live Aufnahme gehen, das ist wirklich total verrückt

      • Manchmal?

      • Respekt dass du immer noch daraufsetzt und das obwohl du so oft Probleme hast. Ich habe da schon vor langer Zeit auf den HomeAssistanten gesetzt und nutze HomeKit nur als kleines Dashboard, für mehr ist es eh nicht zu gebrauchen.

  • Gerade ausprobiert und im 5G Netz funktioniert der Download.
    Offenbar kein grundsätzliches Problem.

    • Auch kein Problem, mit iOS 17.3.1. im Schweizer Sunrise 5G Netz.
      Das kann man zumindest ausschließen :)

      • Held des Tages! Es kam ja auch erst mit 17.4

      • Aus dem Artikel „Diesen direkten Zusammenhang können wir nicht überprüfen“.
        Aber ja, die Vermutung ist „17.4 und Telekom“.
        Falls jemand also Probleme mit ner anderen Konstellation hat wäre das ein Gegenbeweis. So kann ich die Vermutung nicht beweisen, aber bekräftigen.

      • Hier sind 2-3 Vodafone Leute die’s ebenfalls nicht können, aber auch Telekom Leute sind hier, die anscheinend kein Problem haben.
        Wahnsinn, an der Konfiguration kann’s ja liegen, aber das es nicht mal klappt ab Werk, das ist schon ziemlich mies

    • Hallo, mit LTe ging es nicht — jetzt auf 5g umgestellt. Jetzt geht es. Nochmals zurück auf lte — geht nicht und dann wieder 5g. Funktioniert. Seltsam

      Antworten moderated
  • Bei mir funktioniert es ohne Probleme mit LTE. Habe aktuell kein WLAN und Songs werden ohne Probleme geladen.

  • Haptic touch bei Titeln funktioniert, aus diesem Menü zum Album zum kommen wieder nicht; die haben die App einfach komplett kaputt gemacht.

    Und ja streamen über’s Mobilfunknetz klappt

    Antworten moderated
  • Ich habe es gerade auch ausprobiert und eine Song im Mobilfunknetz runtergeladen. Hat anstandslos und sehr schnell geklappt.

    Telekom 5G mit 3-4 Balken.

    Vielleicht eher ein Problem mit dem Provider? Bei denen wo es nicht geht: was nutzt ihr denn so?

  • iPhone ab Werk mit iOS 17.4 keine Regung bei Downloads über Mobilfunk

    Antworten moderated
  • Den Fehler kann ich bestätigen, genau wie im Artikel beschrieben. Kein Download möglich über das Mobilfunknetz

    Antworten moderated
  • Apple Musik Streaming und Download über Mobilfunk (D2) alles i.O.

  • Ich habe kein Apple Music und das funktioniert ohne Probleme

    • Welch sinnvoller Beitrag … lass mich raten: Du hast auch keinen Porsche und das klappt. Du hast auch keinen Mac und es geht. Du wohnst zur Miete und auch dort kann man leben, nicht nur in einem eigene Haus.

      Was soll dieser Quatsch?

  • Hab ich gerade ausprobiert. Kann kein Problem feststellen. iPhone ist auf 17.4 und Provider ist Telekom

  • Ich kann Alben sowie auch einzelne Tracks ohne Probleme laden. iOS 17.4 im 5G Netz bei Vodafone.

    • An diejenigen, die schreiben, dass es bei Ihnen geht: Das Artikelfoto täuscht. Es gibt keine Fehlermeldung. Nur der Kreis für den Download wird nicht geschlossen. Der Download startet bleibt aber dann stehen.
      Das lässt sich danach selbstverständlich abspielen (streamen), wurde aber tatsächlich nicht heruntergeladen.
      Bei uns bei allen Geraten so, sowohl in LTE als auch 5G im Telekom-Netz. Wenn ich aber das iPhone meiner Frau als Hotspot verwende funktioniert es.

      Antworten moderated
      • Welches Netz nutzt deine Frau? Habe auch mit WLAN kein Erfolg

      • Wie gesagt der Download funktioniert tadellos als auch das optisch besagte Problem. Der Kreis ist geschlossen beim fertigen Download inkl Häkchen bei Fertigstellung.

        Ich habe anschließend in dem Flugzeugmodus geschaltet. Der Titel ist spielbar und auch nicht ausgegraut.

  • Seit iOS 17.4 geht’s auch nur noch über 5G, LTE lädt nichts – bin bei o2

  • Im AppStore beschweren sich auch schon so einige, ich hoffe das der Bug schnell behoben wird
    Scheint aber Providerunabhängig zu sein, einige können auch über WLAN Musik laden, einige nicht. Nervig

    Antworten moderated
  • Hatte das gleiche Problem heute. IOS 17.4.1, IPhone 14 Pro.
    Lösung bei mir:
    Einstellungen – Mobilfunk – Datenoptionen – Datenmodus – mehr Daten über 5 G erlauben.
    …….. seit dem funktionierts

    Antworten moderated
  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 37529 Artikel in den vergangenen 6104 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2024 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven