iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 30 842 Artikel

Gruppen-FaceTime bleibt aus

Apple: iOS 12.1.4 kommt erst nächste Woche

29 Kommentare 29

Die fehlerbehebende iOS-Aktualisierung, mit der Apple die Anfang der Woche bekanntgewordene, schwere FaceTime-Sicherheitslücke adressieren wird, soll nun erst in der kommenden Woche veröffentlicht werden. Bis zur Freigabe von iOS 12.1.4 bleiben FaceTime-Gruppenanrufe weiterhin deaktiviert.

Facetime Systemstatus

In einer Apple-Stellungnahme, die das Unternehmen mehreren amerikanischen Medienvertretern zugestellt hat, bedankt sich der Konzern für die Geduld der Nutzer und gibt an dafür sorgen zu wollen, dass von der Community gemeldete Fehlerberichte fortan schneller eskaliert (und damit wohl auch ernster genommen) werden sollen.

Kurz nach Bekanntwerden der FaceTime-Sicherheitslücke stellte sich heraus, dass Apple bereits eine Woche zuvor auf den Bug hingewiesen wurde, der Bild und Ton des angerufenen Gesprächspartners ohne aktive Gesprächsannahme übertragen konnte. Bei diesem Hinweisgeber hat sich der Konzern nun explizit entschuldigt.

Apples Statement im Wortlaut:

Wir haben den FaceTime-Sicherheitsfehler auf unseren Servern behoben und werden in der kommenden Woche ein Software-Update bereitstellen, um die Funktion wieder zu aktivieren. Wir danken der Familie Thompson für die Meldung des Fehlers. Wir entschuldigen uns bei allen betroffenen Kunden und allen, die sich Gedanken um dieses Sicherheitsproblem machen. Wir bedanken uns für die Geduld aller, während wir diesen Prozess abschließen.

Wir möchten unseren Kunden versichern, dass wir die FaceTime-Gruppenanrufen unverzüglich deaktiviert haben, nachdem unser Engineering-Team die für die Reproduktion des Fehlers erforderlichen Details ermitteln konnte. Anschließend haben wir sofort mit der Fehlerbehebung begonnen.

Wir werden uns darum bemühen, den Prozess zu verbessern, mit dem wir diese Berichte eskalieren, um diese schnellstmöglich zu den richtigen Personen zukommen zu lassen. Wir nehmen die Sicherheit unserer Produkte sehr ernst und setzen weiterhin alles daran, das Vertrauen, das unsere Kunden in uns setzen auch zu verdienen.

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
01. Feb 2019 um 16:56 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    29 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    29 Comments
    Oldest
    Newest Most Voted
    Inline Feedbacks
    View all comments
    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 30842 Artikel in den vergangenen 5163 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2021 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven