iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 29 151 Artikel

Aktion beginnt heute

Apple-Guthaben: Kaufland bietet bis zu 20 Prozent Bonus

16 Kommentare 16

Zu Wochenbeginn haben wir bereits über die Aktion bei Penny berichtet. Kaufland legt von heute an noch einen drauf und bietet bis zu 20 Prozent Bonus-Guthaben beim Kauf von Karten für den App Store und iTunes Store.

Kaufland 20 Prozent

Das Kaufland-Angebot bezieht sich wie gewohnt auf den Kauf von Guthaben-Karten im Wert von 25 Euro, 50 Euro und 100 Euro. Den maximalen Bonus in Höhe von 20 Prozent des Kartenwerts gibt es beim Kauf der 100-Euro-Karten, auf die kleineren Karten gibt es 15 Prozent bzw. 10 Prozent Bonus. Das Zusatzguthaben muss durch einen separaten Code aktiviert werden, dieser ist auf dem Kassenbeleg aufgedruckt.

Die erste Kaufland-Aktion im neuen Jahr startet am heutigen 7. Januar und läuft bis Mittwoch, den 13. Januar 2021.

Das Guthaben kann wie gewohnt für den Kauf von Apps und sonstigen von Apple angebotenen digitalen Inhalten verwendet werden, somit lassen sich dadurch auch über den App Store abgerechnete Abos im Preis reduzieren.

Titelbild: Depositphotos

Donnerstag, 07. Jan 2021, 8:58 Uhr — chris

Fehler entdeckt? Anmerkung? Schreib uns gerne


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    16 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Rede mit!
  • Die 20 % gibt es aber nur bei 100 €, bei 50 € sind es 15 % und bei 25 € lediglich 10 %.

  • Heute ist doch Donnerstag, oder!
    ;-))

  • Ist das nur bei mir so, oder habt Ihr das auch? Auf meinem iPhone 11 Pro Max, wird mein Store Guthaben nicht mehr angezeigt. Betrag 0,00€. Auf dem iPad steht der korrekte Betrag.
    Einzusehen beim Appstore und dann sein Icon oben rechts auswählen. Neustes Update ist drauf, bin voll erschrocken heute morgen…

  • Ich weiß nicht, was ich von solchen Aktionen Halten soll. Solage sowas gibt, wird der Anteil von Apple an den Appkäufen nicht unter 25-30% sinken.
    Das heißt, dass man bei 120€ nur 83,3% gezahlt hat. Dazu kommen noch u.U. der Gewinn des Supermarktes.
    Klar, kann man das als Werbung oder Subvention ansehen, da nur Startups usw. so wenig (15%) abgeben müssten, aber auf Dauer wären das Verluste.

    Versteht mich nicht falsch: Man muss mit Apple z.B. kein Mitleid haben und sich Sorgen machen, dass die arm werden, aber es ist auch nicht alles schwarz/weiß.

    Ich würde es lieber sehen, wenn mehr beim Entwickler hängen bleibt und die Preise so transparenter sind. Solche „Aktionen“ hinterlassen bei mir immer einen faden Beigeschmack als klar ersichtliches Köderangebot (welches ich natürlich auch manchmal wahrnehme).

    • Ja glaubst du den Apple zahlt die 20 Prozent?!?

      Hahahaha…

      Kaufland etc. verzichten auf den größten Teil ihres Gewinnes. Apple hat damit rein gar nichts zu tun.

  • Für 20% muss man eine 100€ Karte nehmen. 2 x 50 Euro sind nur 15%. Also die Karte zählt, nicht die gekaufte Summe.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 29151 Artikel in den vergangenen 4895 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2021 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven