iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 37 529 Artikel

Updates jetzt verfügbar

Apple gibt iOS 17.2 zum Download frei – auch watchOS aktualisiert

Artikel auf Mastodon teilen.
163 Kommentare 163

Doch nicht am Dienstag, sondern bereits am Montagabend hat Apple jetzt die iOS-Aktualisierung auf Version 17.2 zum Download freigegeben und dürfte damit das letzte iOS-Update im laufenden Jahr verteilen.

17.2

iOS 17.2 wird unter anderem von watchOS 10.2 begleitet. Nachdem ihr euer iPhone aktualisiert habt, dürft ihr also direkt auch die Apple Watch mit einer neuen Systemversion bespielen.

Das Punkt-Update liefert erstaunlich viele Systemverbesserungen und neue Funktionen aus, die wir in den vergangenen Wochen bereits ausführlich auf ifun.de besprochen haben. Zur Auffrischung haben wir im Anschluss noch mal den offiziellen deutschen Beipackzettel der System-Aktualisierung angeheftet.

Journal-App, Qi2 und Nachrichten

Wichtigster Feature Neuzugang ist die Tagebuch-Applikation Journal, die Apple dem iPhone nun ab Werk mit auf den Weg gibt und Anwender hier mit halbautomatischen Inhaltsvorschlägen zum führen eines täglichen Journals motivieren möchte.

Laut Apple würden intelligente, personalisierte Vorschläge den Nutzerinnen und Nutzern dabei helfen, sich an besondere Momente zu erinnern und darüber zu schreiben. Dies umfasse beispielsweise Erinnerungen an besuchte Orte, aufgenommene Fotos, gehörte Songs oder absolvierte Trainings. Die Vorschläge, die auf den Aktivitäten der Nutzerinnen und Nutzer basieren, sollen aussagekräftige Einblicke durch Schreibanregungen und tägliche Reflexionsvorschläge bieten.

Ebenfalls erwähnenswert ist die Tatsache, dass das Update ältere iPhone-Modelle mit dem neuen Qi2-Ladestandard kompatibel werden lässt. Allerdings berücksichtigt Apple dabei lediglich das iPhone 13 und das iPhone 14, das iPhone 12 das ebenfalls über die magnetische MagSafe-Rückseite verfügt wird sich nicht in Kombination mit Qi2-Geräten laden lassen bzw. nicht mit 15 Watt.

In der Nachrichten-Anwendung hat Apple viele kleine Detailverbesserungen vorgenommen und bietet nun endlich auch eine Taste an, mit der sie schnell zur nächsten ungelesene Nachricht springen lässt.

Anwender sollten zuerst iOS 17.2 installieren und anschließend ihre Apple Watch auf watchOS 10.2 updaten.

iOS 17.2 – Der Beipackzettel

Journal

  • „Journal“ ist eine neue App, mit der du über kleine Erlebnisse und großartige Ereignisse in deinem Leben schreiben kannst. So kannst du Dankbarkeit praktizieren und dein Wohlbefinden steigern.
  • Mit Journalingvorschlägen kannst du dich einfach an Erlebnisse erinnern lassen, indem deine Ausflüge, Fotos, Trainings und mehr in Momente gruppiert werden, die du zu deinem Journal hinzufügen kannst.
  • Mit Filtern kannst du bequem Einträge finden, die als Lesezeichen festgelegt wurden oder Anhänge enthalten. So kannst du Schlüsselmomente deines Lebens erneut erleben oder darüber reflektieren.
  • Zeitlich geplante Mitteilungen helfen dir dabei, Journaling regelmäßig zu praktizieren, indem du an den von dir ausgewählten Tagen oder Zeitpunkten daran erinnert wirst.
  • Das Journal kann über Touch ID oder Face ID gesperrt werden.
  • Die iCloud-Synchronisierung bewahrt deine Journaleinträge sicher und verschlüsselt auf iCloud auf.

Aktionstaste

  • Mit der Übersetzungsoption für die Aktionstaste auf dem iPhone 15 Pro und iPhone 15 Pro Max kannst du bequem Ausdrücke übersetzen oder mit Personen in einer anderen Sprache kommunizieren.

Kamera

  • Mit räumlichem Video kannst du auf dem iPhone 15 Pro und iPhone 15 Pro Max Videos aufzeichnen und deine Erinnerungen dreidimensional auf der Apple Vision Pro wiedererleben.
  • Die Fokussierungsgeschwindigkeit der Telefotokamera bei Aufnahmen kleiner, entfernter Objekte mit dem iPhone 15 Pro und iPhone 15 Pro Max wurde verbessert.

Nachrichten

  • Um dich auf den neuesten Stand zu bringen kannst du mithilfe eines Pfeils zu deiner ersten ungelesenen Nachricht einer Konversation springen. Tippe dazu auf den Pfeil in der oberen rechten Ecke.
  • Mit einer Option im Kontextmenü zum Hinzufügen von Stickern kannst du Sticker direkt mit Sprechblasen verwenden.
  • Updates für Memojis enthalten unter anderem die Möglichkeit, die Körperform von Memojis anzupassen.
  • Mit der Kontaktschlüsselbestätigung erhältst du automatische Hinweise und Kontaktbestätigungscodes, die dabei helfen, dass Personen in besonderen digitalen Angriffssituationen nur mit den Personen kommunizieren, mit denen sie dies auch beabsichtigen.

Wetter

  • Mit Niederschlagsmengen bleibst du über Regen- und Schneemengen für einen bestimmten Tag im Verlauf der nächsten 10 Tage informiert.
  • Du kannst aus neuen Widgets für Niederschlagsmengen der nächsten Stunde, tägliche Vorhersage, Zeitpunkt für Sonnenauf- und -untergang sowie aktuelle Bedingungen wie Luftqualität, gefühlte Temperatur und Windgeschwindigkeit auswählen.
  • Mit Momentaufnahmen von Windkarten kannst du bequem Windmuster beurteilen und auf eine animierte Windkarten-Überlagerung zugreifen, um dich auf die in den nächsten 24 Stunden vorhergesagten Windbedingungen vorzubereiten.
  • In einem interaktiven Mondkalender kannst du die Mondphasen bequem für jeden Tag des kommenden Monats visualisieren.

Dieses Update enthält zudem folgende Verbesserungen und Fehlerbehebungen:

  • AirDrop wird unter anderem durch erweiterte Optionen zum Teilen von Kontakten sowie der Möglichkeit zum Teilen von Bordkarten, Kinokarten und anderer entsprechender Karten mit anderen iPhones in der Nähe verbessert.
  • Mit der Playlist „Lieblingstitel“ in Apple Music kannst du schnell zu den Titeln wechseln, die du als Favoriten markierst.
  • Die Verwendung des Hörverlaufs kann in Apple Music für einen Fokus deaktiviert werden. Dadurch erscheint die von dir angehörte Musik weder in „Zuletzt gespielt“ noch beeinflusst sie deine Empfehlungen.
  • Mit einem neuen Digitaluhr-Widget hast du die Uhrzeit sowohl auf dem Home-Bildschirm als auch in Standby bequem im Blick.
  • Die Funktion zum automatischen Ausfüllen wurde verbessert und erkennt nun Felder in PDFs sowie anderen Formularen. So kannst du diese mit Einträgen wie beispielsweise Namen und Adressen deiner Kontakte ausfüllen.
  • Neue Tastaturlayouts ermöglichen Unterstützung für 8 samische Sprachen.
  • Warnungen vor sensiblen Inhalten verhindern, dass du in „Nachrichten“ unerwartet mit Stickern konfrontiert wirst, die Nacktaufnahmen enthalten.
  • Qi2-Ladegeräte werden für alle iPhone 13- und iPhone 14-Modelle unterstützt.
  • Ein Problem wird behoben, das kabelloses Laden in bestimmten Fahrzeugen verhindern kann.

11. Dez 2023 um 19:07 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    163 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  • Wie ist die Akkulaufzeit? Haben sie das WatchProblem behoben? Viele ältere Uhren waren nach kurzer Zeit leer :-/

    Antworten moderated
  • Ohje, ich benötige angeblich 5h für den Download. Apple Server, was ist los?

    Antworten moderated
  • Wenn es sich mal updaten lassen würde.

    Etwa 8GB aufm Handy frei und das dumme Teil meint es hätte nicht genügend Speicher frei…

    • Es braucht den Platz für den Download + den Platz um auf die aktuelle Version des OS das Delta anzuwenden – 8GB frei bedeutet wohl, dass die ICloud nicht genutzt wird

      • Wenn sonst nichts hilft:
        – Update vom IPhone
        – IPhone zurücksetzen
        – iCloud deaktivieren
        – Update einspielen
        – Backup einspielen

      • Der erste Punkt sollte Backup vom IPhone heißen

    • Das Problem hatte ich bei jedem Update. Obwohl 60 GB frei, kam die Meldung bzgl. fehlendem Speicherplatzes. Ich nutze Apple Music und ich habe den Eindruck, dass die heruntergeladene Musik nicht mitgerechnet wird. Lösche vor jedem Update die heruntergeladene Musik und gut ist’s b

    • Du kannst es einfach an den Mac anschließen und vom Finder aus updaten oder unter Windows mittels iTunes. Dann brauchst du keinen freien Speicher. Früher war das sogar der einzige Weg.

      Antworten moderated
  • Immerhin lief das IPad OS Update von 17.1.2 auf 17.2 diesmal sauber durch ohne das ich das IPad über iTunes neu aufsetzen musste. Yay! iPhone ist auch durch, der HomePod Update lädt noch. Warum auch immer das Update für den HomePod Mini 2,8 GB groß ist. WatchOS muss noch:)

  • Taugt es was? Kann man nun gefahrlos updaten? Oder besser noch auch 17.2.1 warten?

  • Gerade auf dem 15 Plus installiert gibt es bei mir keine WLAN-Anrufe mehr. Ist da jemandem ein Zusammenhang bekannt? Neuaktivierung und Neustart helfen nicht.

  • Kann aus Safari keine Links mehr verschicken. Hat sonst noch jemand das Problem nach dem Update.

    Antworten moderated
  • Ich konnte bis jetzt z.B. in Youtube auf AppleTV die Suche nicht mehr wirklich benutzen. Er sprang nach Eingabe des Suchbegriffs direkt wieder zurück (Suche per Tastatur-App bzw. per Spracheingabe). Das geht wieder und das ist sehr schön.

  • Journal (tatsächlich) ist etwas besser als Journal (Beta).

    Meine Hoffnung war gestorben – aber jetzt kommen plötzlich Push-Nachrichten der App, die Substanz haben.

    Die App bleibt jedoch immer noch hinter ihren Möglichkeiten zurück. Das ist sehr schade – gerade für ne voll integrierte App des Betriebssystems.

  • Mails mit Exchange-Konten sehr durcheinander. Posteingang fehlt bei einem Account komplett.

  • Wie sieht’s denn mit den WLAN-Problemen aus? Sind die behoben?

  • Der erste Eindruck ist durchweg positiv. Die Journal App gefällt mir persönlich sehr gut. Die beste Funktion ist für mich allerdings die, dass man den Hörverlauf mit verschiedenen Fokuseinstellungen deaktivieren kann. So kann ich jetzt endlich Weihnachtslieder für Kinder abspielen, ohne das mein Hörverlauf beeinflusst wird.

    Auf den ersten Blick wirkt unter iOS 17.2 alles sehr zuverlässig und stabil.

  • Das nervige ist, dass Apple inzwischen auf allen Geräten Personen nur noch mit Anfangsbuchstaben des Vornamen und Nachnamen abgekürzt.
    Sehr familienfreundlich, wenn alle eh den gleichen Nachnamen haben und dann auch noch den gleichen Anfangsbuchstaben im Vornamen.

  • Was für “ Suchfunktion “ ??
    Einfach im Bildschirm mit dem Finger kurz nach unten ziehen…

  • Hab das Journal grad mal ausprobiert. Ist ja totaler Mist. Man kann Fotos aus der Fotos App an die Journal App schicken. Dort wird ein neuer Eintrag erstellt. Leider nicht mit dem Datum des Fotos sondern mit dem heutigen Datum. Wenn die Journal App so eine Art Tagebuch sein soll dann ist sie dafür total unbrauchbar.

    • Man kann bei den einzelnen Einträgen zwischen Momentdatum und Eintragsdatum wählen. Beim bearbeiten oben auf die drei Punkte drücken und wählen was verwendet werden soll.

      • Ja wow. Und dann das ganze mal anders rum: Ich leg nen Eintrag für einen bestimmten Tag an und will ein Foto hinzufügen. Statt mir nur die Fotos von dem ausgewählten Tag anzuzeigen werden alle Fotos angezeigt. Journal unterstützt einen überhaupt nicht. Da könnte ich ja mein Tagebuch gleich in Pages oder der Notizen App führen.

      • Da kann ich Horst nur zustimmen, da hätte ich mir auch eine cleverere Lösung gewünscht! So erstmal unbrauchbar.

  • Ich bekomme ständig eine Fehlermeldung „Verbindungsfehler“ bei der Webseite iCloud.com nach dem ich mich angemeldet habe. Lustiger Weise nur wenn ich mit meiner @me bzw. iCloud.com-Adresse anmelde. Mit dem zweiten Account funktioniert es.
    Das war aber schon seit heute Mittag. Hat jemand das gleiche Problem?

    Antworten moderated
  • Ich öffne eine App und mein IPhone geht aus dem WLan. Was fürn Mist ist das denn? Noch jemand das Problem?

  • Der Songwechsel auf die HomePods dauert nun aber recht lange. Sicher 5-10s bis das Nächste Lied an den HomePods ankommt (Spotify)

  • Seit dem Update werde ich dauerhaft aufgefordert, meine Zahlungsdaten zu aktualisieren. Es steht aber nirgends eine Zahlung an und es gibt auch nix zu aktualisieren…

  • Nach dem Update funktioniert der Touchscreen meines iPhone 15 Pro Max nicht mehr. Mega…

    Antworten moderated
  • Irgendwie erinnert mich die Journal App vom Design her schwer an Microsofts aktuellen Spielereien. Absolut grässlich

  • Halb offtopic. AppleTV 17.2 Update. Warnung, wer in der Movies oder TVShows App Favoriten hatte… ab 17.2 sind sie weg. Komplett, ersatzlos einfach weg und nicht in Apple TV App integriert, ja sogar noch nicht einmal neu anlegbar. Gleiches gilt übrigens auch for iOS 17.2 und iPadOS 17.2 in der iTunes App. Alles komplett wegrationalisiert

  • Wo ist denn in watchOS jetzt die Option, die Zifferblätter per streichen zu wechseln? Finde nix in den Einstellungen

  • Wieso gibt es die Journal App denn nicht fürs iPad? Würde man mehr Sinn ergeben. Zumindest würde es sich dort einfacher schreiben lassen etc.

  • Ein Tagebuch, ernsthaft? Das wievielte im Appstore, zigtausendste. Mehr ist Apple, ein Unternehmen das Billionen Wert ist, nicht in der Lage hu bringen. Was für eine Lachnummer ist das denn. Der Laden ist ein Witz.

  • Die Übersetzungsoption für die Aktionstaste muss noch echt verbessert werden. Obwohl auf das Handy geladen (offline) ist es echt bescheiden von der Geschwindigkeit etc. das muss besser werden

  • Leute nach einem Update immer den Soft reset machen:

    Lauter drücken
    Leiser drücken
    Power Button solange gedrückt halten, bis das iPhone neustartet und das Apfel Logo erscheint.
    Loslassen

  • Bei mir ist in einer eigenen Playlists der Button für die geteilte Playlist nicht sichtbar

  • Mal ein ganz wenig offtopic, mein Kollege hat ein iPhone das nach dem Update auf iOS 17 seine Musik vom iPhone geschmissen hat. Die Musik hat er auf seinem Laptop (Windows) die Dateien sind im .wav Format. Wenn ich die über iTunes reinziehe erscheint die Meldung „in deinem Land nicht verfügbar“
    Ich bin mit meinem Latein am Ende, kann mir da jemand helfen?

    Antworten moderated
  • Wo finde ich wohl in den WatchOS die Einstellungen zum leichteren Wechsel (per Swipe) der Ziffernblätter?

  • Wie kann man Journal Einträge teilen?
    Weis jemand wie das geht?
    Oder kommt das erst noch?

  • Habe bei meinem Ladegerät keinen „Magsafe“-Ladekreis mehr, wenn ich es drauflege, sondern nur noch ein Batterielade-Symbol. Noch jemand?

  • Mit dem Update auf iOS 17.2 sind (bei mir) die DB Navigator Widgets komplett verschwunden. Auch die Neuinstallation des DB Navigators bringt sie nicht wieder hervor. :(

    Antworten moderated
  • „Updates für Memojis enthalten unter anderem die Möglichkeit, die Körperform von Memojis anzupassen.“
    Damit habe ich jetzt experimentiert. OK
    Beim Benutzen des Memoji wird aber immer nur der Kopf dargestellt!?
    Wie kann ich das Memoji mit dem Körper benutzen?
    Danke

  • Hat es jemand geschafft Standardginweise für alle 3. Anbieter Apps einzustellen? Bei mir macht Teams und Odin.de Apps nach wie vor die gleichen Töne.

  • Wie aktiviere ich denn Standardhinweise für Apps wie Teams oder ifun? Macht nach wie vor die gleichen Töne.

  • CaliforniaSun86

    Bin von der Journal App total enttäuscht! Da hat Apple nun alle Macht und alle Daten vorliegen und dann kommt da so eine lauwarme Brühe bei raus?
    Ich würde mir wünschen das die App den Namen Journal auch verdient. Ich sehe weder was ich an dem Tag so mit dem iPhone gemacht habe (keine Anrufe wann mit wem, keine Fotos wann und wo, nirgends was ich für Musik gehört habe, nirgends zu sehen wo ich mit dem iPhone war (Karten)), da ist einfach null drin wenn ich nichts an Text dazuschreiben würde. Das ist für mich leider nutzlos. Hatte mich total drauf gefreut. Meine es war so ähnlich wie ich erwartet hatte auch angekündigt worden. Zumindest war die Hoffnung da. Und die Krönung ist dann das in der App nicht mal eine Suchfunktion existiert. Ich schreibe also vielleicht übers Jahr mehr als 300 Einträge und darf die alle durchforsten wenn ich einige Worte in einem Beitrag suche?
    Apple, echt jetzt? Setzen, SECHS !!! Fazit: Das war gut gemeint mit so einer App, aber wer gibt so etwas Frei bei Apple?

    • Genau so, wie du es beschreibst, hätte ich es mir auch gewünscht. Schade. Bleibt nur zu hoffen, dass Apple bald nachbessert, aber da kann man sich vermutlich auch auf ein langes Warten einstellen mit ungewissem Ausgang.

    • iOS fängt ja jetzt mit iOS 17.2 überhaupt erst an, diese Infos für dich zu sammeln. Bei mir kamen in der Beta auch erst nach ein paar Stunden größere Mengen an Vorschlägen. Also einfach abwarten und in ein paar Stunden noch mal schauen.

      Falls dann immer noch nichts da ist: Unter „Systemeinstellungen -> Journal“ schauen, dass alle wesentlichen Häkchen gesetzt sind und unter „Journalingvorschläge -> Einstellungen für Datenschutz bei Vorschlägen“ den Zugriff auf Aktivitäten, Musik und so weiter aktivieren. In der Beta musste man das noch selbst aktivieren, jetzt vielleicht nicht mehr.

  • Der neue Store in der Tv App ist katastrophal. Wer denkt sich so was aus. Mal einfach TV Serien durchforsten kann man vergessen.

  • Was ist den aus der Siri Abfrage von Health geworden. Ich kann es aktivieren, aber es klappt nicht.
    @iFun Könnt ihr das mal thematisieren?

  • Kontaktschlüsselbestätigung kommt bei mir immer ein Fehler. Apple ID und iMessage ID sind identisch.
    Was mache ich falsch?!

    Antworten moderated
  • Auf meinem neuen IPadPro, welches 17.2 problemlos installiert wurde, gibt es kein Journal – echt doof. Man müsste zudem aus Day One die Daten importieren können. Aber Day One läuft wohl nicht auf den iPhone.
    Evtl. bin ich aber nicht clever genug.

  • Das mit den WLAN Abbrüchen ist allerdings nicht zu 100% gelöst. Mein iPhone hat gestern Abend wieder das Signal verloren. Die Häufigkeit des Verbindungsabbruches ist definitv seltener.

  • Moin zusammen.
    Bei mir funktioniert Apple Wireless CarPlay nach Update auf 17.2 nicht mehr. Ich habe bereits Soft Reset, Geräte entpaart sowie Softresetvom Infotaiment System gemacht. Hat jemand noch eine Idee ? Gruß Stefan

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 37529 Artikel in den vergangenen 6104 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2024 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven