iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 37 404 Artikel

Mac-App seit 10 Monaten ohne Update

Apple bietet Song-Erkennung für TikTok, Instagram und YouTube

Artikel auf Mastodon teilen.
9 Kommentare 9

Apple hat die hauseigene Shazam-Applikation überarbeitet und diese nun so vorbereitet, dass das im Jahr 2018 übernommene Angebote fortan auch mit Inhalten der beliebten Plattformen TikTok, Instagram und YouTube zusammenarbeiten kann.

Shazam App

TikTok, Instagram und YouTube

Die jetzt im App Store erhältliche Version 15.36 ist nun auch ganz offiziell in der Lage, die Audiospuren von TikTok-, Instagram- und YouTube-Videos zu identifizieren, wenn die Shazam-Erkennung nicht über das Kontrollzentrum angestoßen wurde, sondern über den blauen Knopf direkt in der Shazam-App.

Wurde dieser manuell aktiviert, können Anwender zurück zu den Kurzvideo-Portalen wechseln und bekommen dann über eine Mitteilung den Interpreten und den Titel des im Video spielenden Liedes angezeigt. Im Zusammenhang mit der Aktualisierung macht Apple noch mal auf die iCloud-Kapazitäten des Shazam-Dienstes aufmerksam.

Ist der iCloud-Sync in den App-Einstellungen aktiviert, werden identifizierte Songs mit allen verbundenen Apple-Geräten des Accounts abgeglichen.

Die Shazam-App versteht sich beim Aufruf über das Kontrollzentrum schon länger auf die Identifikation beliebiger Inhalte. Dies gilt auch für Audioinhalte, die vom iPhone über verbundene AirPods wiedergegeben werden. Anwender mit Musik-Streaming-Konten bei Spotify oder Apple Music können sich die von Shazam erkannten Songs zudem in einer Wiedergabeliste im präferierten Dienst sichern lassen und haben so jederzeit Zugriff auf die zuletzt mit Shazam identifizierten Songs.

Laden im App Store
‎Shazam
‎Shazam
Entwickler: Apple
Preis: Kostenlos
Laden

Mac-App seit 10 Monaten ohne Update

Shazam ist auch in einer Version für Mac-Nutzer verfügbar, allerdings wird die Desktop-App als gesonderter Download angeboten und ist nicht Teil der Universal-Applikation für iPhone, iPad, Apple Watch und iMessage. Die Mac-App wurde jedoch schon fast ein Jahr lang nicht mehr aktualisiert.

Shazam Mac

07. Jul 2023 um 08:26 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    9 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  • apple sollte mal die app wieder funktionsfähig machen. sie erkennt fast nichts mehr, wenn die songs live sind egal ob live aufnahme oder live auf konzerten. google search bekommt sogar indy songs hin. was ist denn da los?

  • Hä ??
    Das funktionierte schon immer, seit 2016 schon…

  • Nicht nur die Mac App könnte etwas mehr liebe vertragen. Das hat he System müsste mal wieder mit Augenschein auf Detail gewartet werden.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 37404 Artikel in den vergangenen 6080 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2024 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven