iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 500 Artikel
   

Apple-Anwalt treibt doppeltes Spiel

Artikel auf Google Plus teilen.
13 Kommentare 13

Apple hat’s in letzter Zeit nicht leicht: Schlagzeilengewitter über seine Steuerpolitik, gestern dann der Prozessauftakt vor einem New Yorker Gericht wegen möglicher illegaler Preisabsprachen im E-Book-Bereich.

Und nun die Geschichte mit dem zwielichtigen Anwalt: Besagter hat möglicherweise im laufenden Patenstreit mit dem US-amerikanischen Unternehmen FlatWorld sowohl Apple beraten – als auch seine Frau, einer Mitbegründerin des klagenden Start-ups.

Der Anwalt bestreitet zwar, vertrauliche Informationen weitergegeben zu haben. Laut US-Medienberichten zeigen Email-Korrespondenzen aber, dass da Einiges im Argen liegt.

Milekic stellt FlatWorld-Technologie vor:
anwalt

Bild: PBJ

So soll das Paar McAleese gemeinsam mit dem Entwickler der FlatWorld-Technologie die Klage gegen Apple von langer Hand geplant haben.

While Jennifer McAleese and inventor Milekic gave marketing their products a shot, e-mail logs show there was a patent infringement backup plan on their minds from the beginning […]
After seeing the iPhone, the McAleeses worked with Milekic to file a follow-up patent application in mid-2007. The goal of that „reissue“ application, Jennifer McAleese later stated, was to „tailor it more closely to iPhone claims.“

Erfolg macht eben leider nicht nur sexy, sondern auch viele Scherereien.

– via arstechnica.com

Dienstag, 04. Jun 2013, 11:11 Uhr — Johanna
13 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Passt hier zwar nicht so richtig hin, hat aber auch was mit Prozessen zu tun. :)
    Was ist denn aus dem Prozess um das Push-Mail-Verbot beim Bundespatentgericht von Ende April geworden? (http://goo.gl/Ubk26) Konnte online leider nichts dazu finden.
    Da es bei mir immer noch nicht pusht und ich hier auf der Seite auch noch keine Jubelschreie wahrgenommen habe, gehe ich mal davon aus, dass das nicht gekippt wurde.
    Gibts da nähere Infos?

  • Hätte er seine Mails mal nicht über iCloud verschickt… ;-)

  • Das Verfahren ruht, bis das Bundespatentgericht darüber entschieden hat – was bis Ende des Jahres dauern dürfte. Leider bleibt die Funktion daher auch abgeschaltet :/

  • @Sebastian die gleiche Sache beschäftigt mich nun auch seit gefühlt Jahren

  • Zu Sebastian: Seit gestern schaue ich irritiert in die Foren und speziell auf diesen Ticker, da ich seit gestern von meinem icloud-Account wieder Push-Mails bekomme. Ich bin doch nicht der einzige auf dieser Welt bei dem es wieder läuft, oder ?

  • Nur mal so in den Raum geworfen, ist der Antwortenbutton auf der Seite Defekt? (Ich nutze die App, kann darüber also nix sagen.)
    Zu dem Bericht:
    Ich kann mir nicht vorstellen das ein Jurist wirklich so dumm ist und seiner Frau (welche Abends ja aller Wahrscheinlichkeit bei ihm ist) ne email mit allen wichtigen Dingen schickt, anstatt einfach mal den Koffer offen aufm Tisch stehen zu lassen…

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19500 Artikel in den vergangenen 3388 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven