iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 21 101 Artikel
   

Appfahren: Telekom sucht App-Ideen für Autofahrer

Artikel auf Google Plus teilen.
39 Kommentare 39

Nicht das beste Wortspiel, aber immerhin verrät der Titel der Telekom-Aktion schon mal die Richtung des Ideen-Wettbewerbs. Unter der Überschrift „Telekom App-Award – Die goldene Auto-App“ sucht der ehemalige iPhone Exklusiv-Anbieter nach Ideen und Skizzen einer praktischen Applikation für Autofahrer (Youtube-Link) und hält interessierte Smartphone-Nutzer zum Brainstorming an.

Melden Sie sich einfach an – und schon kann es losgehen. […] Über eine vorgefertigte Eingabemaske sollten Sie Ihre Idee so detailliert und verständlich wie möglich beschreiben. Dazu müssen Sie mindestens zwei Folien ausfüllen […]. Die maximale Folienzahl ist auf sechs begrenzt. Zur besseren Ausgestaltung Ihrer Idee können Sie auch Bildmaterial und einen Anhang (max. 20 MB) in den Formaten PDF, MOV oder WMV hochladen.

Unter den eingereichten Ideen (akzeptiert werden u.a. die Kategorien Intelligente Verkehrssteuerung, Travel Management, Sicherheit und Entertainment) bestimmt eine Jury jeden Monat einen Gewinner und zahlt der bestplatzierten Einreichung 1000€ aus. Aus den Monatsgewinnern wird am Ende des Wettbewerbs durch die Jury der Gewinner des Hauptpreises in Höhe von €25.000 ermittelt. Falls ihr mitmachen solltet oder bereits teilgenommen habt, informiert uns in den Kommentaren.

Dienstag, 11. Jan 2011, 11:51 Uhr — Nicolas
39 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • geht der TELEDUMM die ideen aus??? muss man hirnverbrannt sein um etwas für diesen kackladen zu machen…!!!!

    • Och, für 25.000 ist mir der Anbieter relativ egal…

      • mari lies den Text genau durch! Das ist doch ein Hungerlohn für eine gute Idee. Teledumm trifft das Thema sehr genau.

    • Ist die Schule schon aus?
      Was ist denn hirnverbrannt daran Ideen die man hat einem Unternehmen zur Verfügung zu stellen so das sie evtl. realisiert werden und man dafür sogar noch evtl. Geld bekommt?

      • Anti-don pablo-Bekenner

        In welch einer Gesellschaft leben wir denn, das die Jugend jegliches wertgefühl für Geld verlohren hat?!? … Also selbst wenn man nur einen gefälschten Hauptschulabschluss vorweisen kann, erkennt man das dieses Angebot sehr lokrativ sein kann … Ganz nach dem „amerikanischen Traum“ : mit euner guten Idee kannste es immer schaffen! …über die ersten drei Kommentare kann ich nur den Kopf schütteln…

      • Wenn die Idee wirklich gut ist, dann sollte man Sie teurer verkaufen. Ich gehe davon aus, dass man für die 25.000€ sämtliche Rechte abtreten muss. Und den Preis wird die Telekom sicherlich nur am eine Idee ausgeben, die das Potential für deutlich mehr Gewinn hat.

      • Aber echt mal. Kaum noch messbares Niveau in einigen Beiträgen hier. Willkommen im Gossen-Slang…

      • Selbst mit „gefälschtem Hauptschulabschluss“, wer so klugscheißt sollte zumindest „lukrativ“ schreiben können. Wer mit diesen Vorurteilen um sich wirft sollte auch wissen, gute Ideen sind weit mehr als 25 T€ wert…

  • Ne App. die für T-Kunden die Ampel grün schaltet….

  • Ich will ne app die mir alle blitzer zeigt und unfälle und gesperrte ausfahrten usw … alles was meinen weg zum ziel gehindert. und mir dementsprechend eine neue route vorschlägt …

  • Wenigstenss versuchen sie was zu ändern? Ich finde es kein schlechtes Gewinn Spiel was dank netter preise doch schon interessant ist ? Vielleich hat ^^ja einer ne Mega Idee ?! Man muss kein entwickler sein um ne App. Sich auszudenken !

  • Ist doch gut, dass die Anwender endlich einmal mitbestimmen/gestalten dürfen!!!

    Jemand der die Vorteile an solch einer Aktion nicht erkennt, ist schlichtweg ein Idiot!

  • Meckert doch nicht rum. Es wird was angeboten und gleich von jd schlecht gemacht. Man geht halt auf die Bedürfnisse der Autofahrer so ein und es ist auch eine Kampagne wo Continental, BMW und weitere Premiummarken dies zusammen mit Telekom veranstalten. Erst richtig informieren dann meckern.

  • Warum wird denn hier immer die Telekom runter gemacht!? Zum einen lässt sich die Telekom was einfallen, wie schon von Julian erwähnt, und zum anderen hat sich die Telekom in den letzten Jahren echt herausgeputzt. Andere Anbieter sind mit Sicherheit auch nicht fehlerfrei. Soll doch jeder dort glücklich werden wo er zufrieden ist und nicht immer alles ins negative reden. Nervt so langsam. Und nein werde für diesen Text nicht bezahlt :P

  • Halt wie immer. Erstmal rauskotzen und dann das Gehirn einschalten,
    wenn …

  • Cancel hat schon recht. Sollte eine solche App erfolgreich sein, sind die 25.000€ für die Telekom an einem Tag verdient: also eine recht geringe Abspeisung für den Erfinder. Selbst schuld, wer da mit macht..

    Aber es gibt ja auch Leute, die Furz-Apps oder die Bild-App kaufen. Deppen sterben eben nie aus!

  • So erfahrt man wenigstens, was wirklich von der Kundschaft gewünscht wird und wie die sich sowas vorstellen

  • Einfache User haben auch sehr gute Ideen, die Sie selbst hätten wohl nie realisieren können, wenn es solche Aktionen nicht geben würde!

    Ich kenne bisher keine App von der Telekom die Kostenpflichtig ist! Daher glaube ich nicht, dass die Telekom für diese App Geld verlangen wird…

    Ich wette die, die hier meckern sind die ersten die die App laden werden!

    Hier tummeln sich einfach viel zu viele Idioten rum…

  • Steht auch in der AutoBild drinn.

  • Schade, dass so etwas gleich Trolle lockt. Klar wäre es zum Vorteil der Telekom, wenn dabei eine Must-have App rauskommt, allerdings offenbaren sich hier Möglichkeiten für Jedermann – ohne fachbezogene Expertise oder finanzielle Mittel als Grundlage nutzen zu müssen.
    Schön, wenn dabei etwas Gutes rauskommt.

  • Na denn, alle, die den Mund so voll nehmen und für die 25.000 nur Trinkgeld ist. Wo ist eure App, mit der ihr so viel Knete verdient? Wie heisst sie? Ich will sie laden!!!
    Das Niveau sinkt immer tiefer…

  • Ich denke auch das es eine gute Idee ist, jeder von euch hat sicherlich schonmal daran gedacht, dies und jenes sollte es als App. Geben , doch wer hat sich dahinter geklemmt und mehr daraus gemacht, die wenigsten vermute ich. Der Gedanke war da und schwupps wieder weg zu umständlich. Jetzt kann man ihn aufschreiben wegschicken und mit bissel Glück nen paar tausend abräumen. Cool Telekom weiter so

  • Mein Vorschlag: der Wach-Meister. IPhonecam registriert Seitenstreifen und warnt bei Abweichung.

  • Hallo zusammen,
    als Teil des Teams, das diesen Wettbewerb und die Website ins Leben gerufen hat, möchte ich hier nur die Info geben, dass das geistige Eigentum jeder Idee jeweils beim Ideengeber verbleibt. Die Preise von EUR 1.000,- für die Monatssieger der Kategorien oder sogar 25.000,- für den Gesamtsieger beinhalten KEINE Rechteabtretung an die Telekom.
    Falls wir tatsächlich eine Idee gerne umsetzen und vermarkten wollen, werden wir hierzu eine gesonderte, individuelle Vereinbarung mit jedem Ideengeber treffen. Es gibt aber auch hierzu keinen Zwang durch die Teilnahme am Wettbewerb.
    Über die Einreichung der hier geäußerten guten Ideen auf http://www.appfahren.de würden wir uns freuen!

  • Also das mit der iphonecam + begrenzungsstreifen

  • Das weiß ich leider nicht, hatte sie mal über den appticker gefunden, war von 7,99 auf 0 runtergesetzt, allerdings hatte ich sie nie ausprobiert, ich weiß allerdings das man dafür ne extra Halterung brauchte wo die Camera frei lag

  • Coole Idee. ich habe gerade innerhalb von 4, 5 Minuten einen Idee eingereicht, die mir schon länger im Kopf rumgegeistert ist und genau zu dieser Kategorie passen würde. Allerdings ist gerade die Kategorie das was ich kritisieren würde, da es ja nicht soo viele Anwendungsfälle fürs Auto gibt wo man das iPhone sinnvoll und vorallem im Einklang mit den deutschen Gesetzen verwenden kann. Aber ich bin mal gespannt ob dabei was rumkommt und was für Ideen eingereicht werden.

  • Wollte mal fragen, ob schon irgendjemand registriert hat, dass die bisherigen Gewinner alle aus dem Telekom-Konzern kommen. Das ist zwar nicht explizit ausgeschlossen, aber doch irgendwie seltsam wenn doch soo viele Leute mitmachen.

    Ich finde zumindest, dass man Bonunszahlungen auch anders an seine Mitarbeiter verteilen kann.

    Wenn das so weitergeht, dann ist das ne ganz arme Aktion der Telekom. Und sowas wird dann als gelungene Social-Media-Kmapagne gefeiert.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 21101 Artikel in den vergangenen 3638 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven