iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 495 Artikel
   

App Store: Updates lassen sich teilweise nicht laden

Artikel auf Google Plus teilen.
29 Kommentare 29

Falls ihr am heutigen Dienstag Problem beim Laden und Aktualisieren von iOS-Apps habt, seid ihr nicht alleine. Als heute Vormittag die ersten Leserberichte eingingen, dachten wir zunächst an ein temporäres Problem, aber auch jetzt trudeln hier noch fragende Zuschriften von Lesern ein.

Gmail Inbox Update App Store

Vor allem Updates lassen sich auf manchen Geräten gar nicht oder nur nach mehreren Versuchen laden. Die Probleme treten dabei unabhängig von der jeweiligen App auf, so hat beispielsweise ein Teil der Nutzer Probleme beim Laden der aktuellen Version von Google Maps, während andere iPhone-Besitzer längst mit den neuen Funktionen experimentieren.

Apples Systemstatusseite sieht wie so oft in solchen Fällen keinerlei Fehlfunktion. Zumindest aktuell werden hier sämtliche Dienste als „grün“ und damit voll funktionsfähig angezeigt. Betroffene Nutzer üben sich am besten in Geduld und versuchen es heute Abend oder morgen erneut.

Dienstag, 26. Jul 2016, 16:05 Uhr — chris
29 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Kann ich bestätigen. Wobei das in letzter Zeit sowieso schon zur Gewohnheit geworden ist.

    • Wollte schon sagen… Bei mir geht das schon seit Monaten so…

      Die Downloads aus dem Appstore war auch ne Zeitlang meeega Lahm… Aktuell ist es nicht prickelnd aber besser als noch vor einigen Monaten…

  • Bei mir besteht das Problem schon seit vorgestern.
    Vereinzelt ließen sich gestern noch einzelne Apps updaten aber heute geht garnix bei mir

  • Damit die Statusseiten von Apple mal etwas anderes zeigen als „grün“, muss wohl richtig die Hütte brennen. Klar, dass dort nicht jeder kleine Fehler auftaucht, aber in der Vergangenheit gab es doch schon öfters durchaus großflächige Probleme, bei denen die Seiten von Apple „alles OK“ meldeten.

    Vor allem mit dem Mac App Store habe ich regelmäßig Probleme. Nach ein paar Stunden oder am nächsten Tag geht es dann wieder. Der iOS Store scheint besser zu laufen (erstaunlich, wo dieser doch deutlich größer ist), aber Probleme lassen sich eben auch dort nicht vermeiden. Wäre nur schön, wenn die Statusseiten von Apple eben etwas präziser wären.

  • Geht mir mit einer App schon seit Sonntag so. Am iPad hängt sie, am iPhone problemlos aktualisiert. Heute sind am iPad noch drei weitere dazugekommen

  • Wir haben hier bereits seit Gestern Probleme Beta-Versionen über TestFlight zu installieren. Nur bei einem von 4 Geräten klappt es. AppStore Updates gehen im Moment noch problemlos. Vorhin erst auf meinem Privatgerät 15 Updates installiert.

  • Beim letzten Mal hat mir ein Neustart des Gerätes geholfen. Vorher hatte ich alle Apps manuell beenden. Danach einfach nur die AppStore App öffnen, bei automatischem Update aktualisiert mein iPhone von alleine, sonst einmal auf „alle aktualisieren“ klicken. Dann dauert es eine weile, aber es wird alles aktualisiert. Nur nicht zwischen durch die AppStore App beenden oder öfter auf die Aktualisierungsbuttons klicken, dann passiert bei mir gar nix.

  • Ich habe nur seit Tagen Apples Podcast-App in iTunes unter Updates stehen und werde es nicht los. Klickt man Aktualisierung, kommt: „Suchen Sie im App Store Ihres iOS-Geräts nach „Podcasts“, um die App zu laden.“ Mache ich das über das iPhone, erscheint im Store nur „Podcasts öffnen“.

  • Kann es evtl. an den neuen IP basierten DSL Anschlüssen liegen? Bei einem Bekannten, mit solch einem Anschluß (TKom) sind mir heute Mittag ebenfalls Probleme beim App-Load aufgefallen. Bei meinem alten DSL Anschluß am gleichen Ort, habe ich keine Probleme. Wie ich aus unterrichteten Kreisen erfahren habe, unterhält die Tkom extra ein Servicecenter, mit Schwerpunkt Störungen von IP basierten DSL Anschlüssen in Verbindung mit deren Zyxel Routern. Nach außen wird das aber nicht kommuniziert. Da handelt es sich nur um Einzelfälle.

    • Ich habe mich gerade nochmal kurz über diesen IP basierten Anschluß eingelesen. Auch bekannt unter All IP, bzw. VoIP/NGN oder DSL ohne Splitter oder NTBA (ISDN).

    • Och habe einen IP-basierten Anschluss und keine Probleme. Allerdings verwende ich eine Fritzbox und nicht dieses Zyxel.

    • Nach der Umstellung meines Festnetz-Anschlusses auf IP vor einer Woche (Telekom & orig. FritzBox), konnte ich meine Apps auf dem iPhone nicht mehr updaten – auf dem iPad klappte das weiterhin problemlos.

      Tipp: unter Einstellungen “ iTunes & App Store“ anklicken, ab- und wieder anmelden.

      Seitdem klapp’s mit dem Store auch wieder auf dem iPhone – auch aktuell noch ;-)

      Zufall?

      • …kleine Ergänzung:
        iPhone SE, iOS 9.3.2 / iPad Mini (erste Baureihe) / iOS 9.2, FritzBox 7390, FW 6.51

  • Bernd Michael Kramer

    Dieses Problem mit „Podcast“ habe ich schon seit Wochen.

  • Ich dachte, das ist bei Apple jetzt der traurige Normalzustand.

  • Seit 2 Tagen geht bei mir auch nix mehr (iPhone 6s)

  • Habe die Probleme seit ca 2 Wochen

  • Ja das Problem hatte ich bei 7 Updates nur bei Google Maps, auf dem iPad. Löschen und neu Laden schien dann zu helfen.
    Das der App-Store aber öfter Probleme hat, sein doch eher normal zu sein.
    Ob die Uhrsache dann aber immer bei Apple liegen muss, wer weiß das schon.
    Eher durch Zufall bemerkte ich das mein Internet und somit auch mein Telefon ausgefallen war. Vom Handy bei der Störung der Telekom angerufen ergab:
    1. Anruf: Wir wissen von nichts.
    2. Anruf zur selben Störung: Ein Bautrupp ist vor Ort, und die Störung wird vermutlich bis zum Nächsten Tag um 12:28 Uhr dauern. Ich ärgerte mich am Telefon, und wie auf meinen Geschäftsanschluss hin. (Kam mir ziemlich ohnmächtig vor)
    3. Anruf zur selben Störung: Ungefähr nach einer gefühlten halben Stunde bemerkte ich das lauter neue Emails eintrafen. Also musste die Leitung wieder gehen. Und wirklich ich wurde gleich gefragt ob es sich um die selbe Störung handelte. Dies bejahte ich, und bedankte mich für die Sörungsbeseitigung.
    4. Rückruf eines Technikers am späten Abend auf dem Anrufbeantworter: Er könne leider keine Störung feststellen!
    5. Rückruf des selben Technikers am Montag Mittag, im persönlichen Gespräch: Leider konnte er immer noch keine Störung feststellen. Ich bedankte mich für seinen Einsatz, und informierte Ihn das der Planmäßige Einsatz des Bautrupps schneller vorangeschritten sei, als offensichtlich geplant, und deshalb schon seit Freitag Nachmittag keine Störung mehr vorlag, was ich den Kollegen eigentlich auch schon, mitgeteilt hatte.
    Fazit: Apple hakt mit unter, und die Telekom kann mit unter Service.

  • Das ist bei mir kein Einzelfall. Habe ich regelmäßig schon seit Monaten. Daher auch Normalität.
    Auffällig ist, dass sich einige problemlos laden lassen wenn man auf „alle aktualisieren“ klickt, einige updates fliegen aber wieder auf den „Update“ Button zurück. Nach mehrmaligen anklicken zum einzelnen Laden geht’s dann irgendwann…

  • Ambrosius Gallenriss

    Das scheint wohl auch iCloud zu betreffen.

  • Kann ich auch bestätigen! Nach gefühlten 20 mal auf Update drücken hat es dann mal geklappt!!

  • Also das hier beschriebene Problem haben meine Freundin und ich schon sehr lange auf unseren iPads.Sie hat ein Mini 2 und ich ein Air 2.Man klickt auf den Update Button und nach kurzem erscheinen des Kreises erscheint sofort wieder der Update Button.Wenn man es öfter versucht fängt es dann auch irgendwann an zu laden.Hierbei kommt es aber auch vor das nach gut der Hälfte zum Beispiel,plötzlich wieder Update steht.Das nervt.Der hier beschriebene Fehler klingt für mich identisch.Wie gesagt bei zwei iPads und das schon relativ lange.Hatte bisher leider noch keine Zeit gefunden um dem mal nach zu gehen und heraus zu finden woran das liegt.
    Mfg

  • Habe das schon seit ca. einem Jahr immer, sowohl auf dem iPhone als auch auf dem iPad.

  • Überhaupt nichts neues, Apps laden, laden nicht, laden halb. Absolut normal bei mir seit einem Jahr. Podcast hat es seit einem Monat nicht geschafft sich mal abzudaten. Und das ist nur ein aktuelles Beispiel. Den AppStore kriegt Apple schon lang nicht mehr korrekt zum Laufen,

  • Hat bei mir auf iTunes mit iMac heute wieder mal Probleme. iPhone konnte laden.
    Ich nehme an das ist der neue Apple-Standard. Viel im Internet, jede App auf iOS und Mac mit Rückmeldungen bis die Leitung glüht, dafür klappt ein Teil entweder zufällig oder gar nicht.
    Zudem finde ich auf dem iPad die Lupe anstatt eine anständige Cursor-Positionierung langsam als so passend wie ein Federkiel.
    Wie soll ich da noch an einen iPad mit dem Titel Pro als brauchbares Werkzeug denken – hoffte mal, jetzt betrachte ich das als fortgeschrittenes Spielzeug mit einigen Zufalls-Überraschungen im Internet, mehr nicht.

  • Auch ich erkannte, daß bereits seit vergangnem Wochenende die Updates nicht ausgeführt wurden.
    Kurzer Hand hatte ich vorgestern mein iPhone ausgeschaltet und damit das Problem „gelöst“. Jedenfalls unmittelbar nach Neustart wurden alle angestauten Updates durchgeführt.

  • Ich kann die Feststellungen nicht bestätigen, denn alle Updates wurden zügig und ohne Probleme geladen. Auch Rückfragen im Freundeskreis ergaben keine Fehler.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19495 Artikel in den vergangenen 3387 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven