iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 499 Artikel
   

App Store für die Pebble Smartwatch startet

Artikel auf Google Plus teilen.
31 Kommentare 31

Unter dem Namen „Watchapp Directory“ hat ein eigener App Store für die Pebble-Smartwatch Einzug in die offizielle und in diesem Zusammenhang neu in Version 2.0 veröffentlichte App zur Uhr gehalten.

500

Das neue Angebot bietet Pebble-Nutzern in erster Linie mehr Komfort, da sich nun alle offiziellen Apps für die Smartwatch an einem Ort finden und von dort aus auch bequem installieren lassen. Pebble hat das Angebot derzeit in sechs Kategorien aufgeteilt: Daily, Tools & Utilities, Notifications, Remotes, Fitness und Games. Aktuell bietet der Pebble App Store laut Herstellerangaben mehr als 1000 Apps und Zifferblätter zum Download an. Sämtliche verfügbaren Anwendungen werden vom Pebble -Team auf ihre Qualität hin überprüft.

Während sich der Pebble App Store zusammen mit der aktuellen Version der Pebble iOS-App bereits in vollem Umfang nutzen lässt, müssen sich Android-Nutzer noch ein wenig gedulden. Für das Google-Betriebssystem wurde bislang lediglich eine Beta-Version für Entwickler freigegeben.

Dienstag, 04. Feb 2014, 10:13 Uhr — chris
31 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Ich finde die neue Pebble eigentlich ganz gut, aber in Deutschland kann man sie nicht bestellen…
    Wie kommt ihr an eure neue Pebble?

  • Ich bin über Umwege rangekommen (Versand nach Österreich und dann nach DE). Kannst aber auch Versuchen, es über einen speziellen Anbieter zu machen (shipito) oder du schaust bei Ebay.

  • sehr gut gestaltet!
    philips hue, lg fernseher nun mit pebble fernbedienbar :)

  • Ich habe meine bei „mobilefun.de“ bestellt.War in 4 Tagen da! Alles perfekt und bin begeistert von der Uhr!

  • Großartig! Und ich sag und denke es immer wieder: Pebble wird erwachsen!

  • Die pebble kann in Deutschland zum Beispiel über mobilefun oder Amazon erstanden werden. Allerdings mit nem deutlichen Preisaufschlag. Dafür aber ohne „Umwege“. Habe gerade eine für einen Freund als Geschenk bestellt und die wurde innerhalb von 2 Tagen geliefert. Ich schau mir das bei ihm erstmal an und dann entscheide ich, ob ich mir auch eine hole oder doch auf ne smartwatch von Apple warte ;-)

  • Wie kann man nur wegen eines so potthässlichen Teils solche Wellen machen. Unfassbar!

    • wie kann man sich nur so ungewählt ausdrücken?

      UNFASSBAR!

    • Duda, in Zeiten in denen man sich genau überlegen muss, was man sagt, weil man sonst wieder irgendeine Minderheit beleidigt oder sich die Putzfrau wegen dir den Halswirbel bricht, weil sie deine Fußspuren wegmachen musste, ist das Wort „potthässlich“ zu anstössig. Tut mir echt leid für dich.

      PS: Gebe dir aber absolut Recht!

  • Sorry 250 Eur für das Teil…. absolut überzogen ! Ist es nicht ansatzweise wert ! Was hier bei den Kunden mal wieder nur zieht ist: Schick, ich habe was Neues ! Aber weder technisch noch optisch lohnen sich hier 250 Euro auf den Tisch zu knallen ! 150 Max – eher 99 Euro ! Langsam wird es Crazy: Smartphones, die den Preis eines Computers weit übersteigen, selbst TV-Geräte mit 3D Funktion kommen bald günstiger daher als ein iPad Air mit 128 GB ! Sorry, aber auf Dauer wird es zu überzogen. Wir reden hier nicht mehr von Luxusartikeln, denn DAS was Apple kann und leistet entspricht nicht mehr dem „Luxary-Special“ was es mal darstellen wollte. Qualität und Preis gehen inzwischen auseinander, der Blick auf mein iPhone 5 nach einem Jahr Nutzung und die Tatsache das ich ohne Zusatzakku nicht über den Tag komme, spricht schon für sich…. UND ich sage das bewußt als APPLE-Freund… wenn es in den Hirnen der Verantwortlichen bei Apple nicht bald mal „klick“ macht, man von Selbstbeweihräucherung und Rumgekasper, von einer überzogenen Preispolitik bald abrückt (und ich weiß Pebble ist KEIN Apple Produkt !) dann wird es eines Tages ein böses Erwachen geben. Steve Jobs, wollte die Welt verändern UND Verkaufen… Apple heute will nur noch verkaufen. Daher kaufe ich auch nur noch „second season“ also nicht mehr die neuste Gerätegeneration.

    • Wie kommst du auf 250€? Die Pebble Steel kostet 250$, das sind nach aktuellem Kurs rund 185€. Die normale Pebble liegt sogar bei ca. 110€ und damit nur knapp über deinem Limit. SO what?

    • Übrigens kosten Telefone schon immer mehr als ein Computer. Als ich mit Handys angefangen, habe ich fast 2000 DM auf den Tresen gelegt (Mitte der 90er). Also sind 700€ eigentlich völlig normal … Und eine Uhr mit guter Technik darf ruhig etwas kosten (meine Pebble hat 130€ gekostet). Hast du eigentlich einen Plan, was eine „gute“ Uhr kostet? Da bist du mit mindestens 500€ los und dort ist fast keine Technik drin.

      • Eine „gute“ Uhr darf sogar 50.000 Eur Kosten aber Pebble ist keine „gute“ Uhr sondern ein elektronischen Spielzeug das in 3 Jahren keine 50 Euro mehr wert ist. – eine „gute Uhr“ braucht keine „Technik“ sondern ist ein handfegertigtes Teil höchster Uhrmacherkunst, einzeln gefertigt und nicht tonnenweise aus ner Maschine gerotzt. und sie ist ist ihre Tausende auch in 100 Jahren noch wert ;-) 250 USD… oder 140 USD je nach Ausführung… hmm naja ohne Farbdisplay ?!?! Ich bleibe da kritisch.

      • Keine Uhr der Welt ist 50.000€ Euro wert. Außer sie hat soviel Gold oder Diamanten in Materialwert.
        Sonst zahlt man nur Namen und Image!

  • Cooler Shop… Durchdacht und mit viel Potential… ;-)

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19499 Artikel in den vergangenen 3387 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven