iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 30 295 Artikel
   

App-Bundles zweckentfremdet: Entwickler bieten günstige Upgrade-Preise an

27 Kommentare 27

Über die im App Store angebotenen App-Bundles, kleine Pakete aus mehreren iOS-Applikationen, die mit einem Preis versehen sind der durchaus von der Summe der Einzelpreise abweichen kann, haben wir schon mehrfach geschrieben.

bundle

Zuletzt haben wir uns der Kalkulation der Pauschalpreise gewidmet und erklärt, warum die Bundles nicht unbedingt preiswerter sein müssen als die entsprechenden Einzel-App-Käufe. Heute wollen wir uns dem kreativen Einsatz der App-Bundles widmen, mit denen Entwickler thematisch ähnliche Anwendungen im Paket verkaufen können.

So setzen die Macher des PDF-Leser Good Reader die neuen Bundles dazu eine, ihren Bestandskunden eine günstigere Möglichkeit zum Update auf die neue Good Reader-App anzubieten.

War es im App Store bislang gang und gäbe, dass Entwickler für Version 2.0 einer populären App noch mal den gleichen Preis verlangten wie für Version 1.0, setzt das Good Reader-Team die Bundle-Preise jetzt für einen aktiven Preisnachlass für den Umstieg auf die neue Universal-App ein.

Das Beispiel in Zahlen:

  • Good Reader 1, eine gut bewertete und brauchbare App, die in zwei Versionen sowohl für das iPhone als auch für das iPad angeboten wurde (und nach wie vor wird) kostet 4,49€
  • Good Reader 2, die neue überarbeitete Universal-App kostet ebenfalls 4,49€.
  • Bestandskunden können nun jedoch zum Upgrade-Paket greifen und sich für nur 2,50€ die neue Version besorgen.
  • Das Upgrade-Paket beinhaltet beide Apps und wird allein für 6,99€ angeboten.

read-me

Der offensichtliche Nachteil dieser Upgrade-über-Umwege-Aktion liegt auf der Hand. Anstatt Version 1 ihrer App aus dem App Store zu entfernen und durch die neue App zu ersetzen, bietet das Good Reader Team jetzt sowohl die alte als auch die neue Version ihrer App an. Nutzer, die versehentlich zur etwas angestaubten iPhone-Version greifen werden sich entsprechend ärgern – und im App Store, kommt es weit häufiger zu versehentlichen Klicks als man annehmen möchte.

Ansonsten sagen wir jedoch «Hut ab». Die Zweckentfremdung der App Bundles ist ein geschickter Schachzug. Danke Nils.

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
20. Okt 2014 um 09:20 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    27 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    27 Comments
    Oldest
    Newest Most Voted
    Inline Feedbacks
    View all comments
    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 30295 Artikel in den vergangenen 5079 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2021 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven