iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 29 854 Artikel

Nutzer und Apple ID müssen alt genug sein

Anti-Tracking-Einstellung grau? Apple nennt drei potenzielle Erklärungen

43 Kommentare 43

Wir haben die Verwirrung um den nicht verstellbaren Tracking-Schalter in den iOS-Einstellungen bereits angesprochen. Bei zahlreichen Nutzern wird der mit iOS 14.5 hinzugefügte Schieberegler nur grau dargestellt und lässt sich nicht bedienen. Apple hat sich nun zu der Thematik geäußert, doch erklärt die Stellungnahme des Herstellers längst nicht alle von Nutzern gemeldeten Probleme.

Ios14 Iphone12 Pro Settings Privacy Tracking Allow Apps To Request To Track On

Die neu von Apple veröffentlichten Zusatzinformationen finden sich bislang nur in der englischen Version des Support-Dokuments mit dem Titel „Wenn eine App deine Aktivitäten verfolgen möchte“. Dort wurden die Informationen zum Thema „Berechtigungen zum Aktivitäten-Tracking verwalten“ um den Hinweis ergänzt, dass die Einstellungsoption in manchen Fällen deaktiviert ist. Apple zufolge ist dies unter anderem in folgenden Situationen der Fall:

  • Für Benutzer mit Kinderkonten oder die mit Blick auf ihr Geburtsjahr unter 18 Jahren und die mit ihrer Apple ID angemeldet sind.
  • Wenn die genutzte Apple ID von einer Bildungseinrichtung verwaltet wird oder ein Konfigurationsprofil verwendet, das die Nachverfolgung einschränkt.
  • Wenn die genutzte Apple ID in den letzten 3 Tagen erstellt wurde.

Mit den Worten „unter anderem“ deutet Apple allerdings schon an, dass sich mit diesen drei Vorgaben zumindest ein Teil der gemeldeten Probleme nicht erklären lässt. Möglicherweise fehlt hier also in der Tat noch ein wenig Feinschliff. Bei uns sind mittlerweile zwar einige weitere Lösungsansätze und Erklärungsversuche eingelaufen, wir konnten bislang aber nichts davon als nachvollziehbare und verlässliche Methode bestätigen, mit der sich die Funktion des Schalters wiederherstellen lässt.

Interessant ist in jedem Fall die abschließende Anmerkung Apples, dass in den oben genannten Fällen eine Nachverfolgung generell verweigert wird. Erst wenn sich der Status des Kontos ändere (beispielsweise der Nutzer alt genug geworden ist), werde die Tracking-Abfrage der App auch angezeigt.

28. Apr 2021 um 15:42 Uhr von chris Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    43 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Rede mit!
  • Ich hab ein Firmenprofil auf meinem privaten Handy und kann weder die Tracking noch die Werbeeinstellung verändern – hab zwar auch kein Interesse daran, finde diese Einschränkung seitens Apple jedoch seltsam

  • Wenn man die Funktion ausschaltet werden die Anfragen automatisch geblockt? Oder muss man es anschalten und dann jedes Mal manuell für jede App ablehnen?

      • Eine (quasi) Frage mit zwei Antwortmöglichkeiten mit „Ja“ zu beantworten. Herrlich…

    • Wenn der Schalter auf deaktiviert steht, ist die Blockade universell eingeschaltet und Tracking damit unterbunden.

      Bei aktivierten Schalter kannst du selber festlegen, welchen Apps du Tracking erlaubst und welchen nicht.

    • Wichtig: es wird nur der Zugriff auf die werbe ID des Handys geblockt. Das Tracking kann trotzdem weiterhin erfolgen, über eine selbst erzeugte werbe ID. Apples Vorstoß ist aus meiner Sicht nahezu wirkungslos.

      • Wenn man auffliegt, fliegt man halt nur aus dem Store.

      • @Melvin: unwahrscheinlich. Zum einen schließt Apple diese Vorgehensweise nicht aus, zum anderen wird man selbstverständlich Facebook und Co. nicht aus dem Store schmeißen. Das sind reine Scheingefechte die hier im Augenblick ausgerichtet werden.

      • Aber wie funktioniert das Tracking mit eigenen IDs über Apps hinweg die sich nicht kennen (und kein FB oder Google Code eingebunden haben)?

      • Nun, sie binden halt einfach ein anderes Tracking Netzwerk ein dass sich Apples vorgaben angepasst hat. Deren Daten landen dann auf mysteriöse Weise bei den üblichen verdächtigen. Apple hat den Tracking Dienstleistern fast ein Jahr Zeit gelassen sich was einfallen zu lassen. Ich denke das ist bereits alles erledigt.

  • Ist bei mir schon seit mindestens 3 Jahren ausgegraut. Alle genannten Punkte treffen auch nicht zu.

  • Bei mir ist der Schalter aktiv (auch an) aber keine App ist drin bzw. keine App fragt nach zwecks tracking

  • Also ich hatte nur das Beta Profil installiert sonst trifft nix zu und es ist grau

  • In einer früheren Beta konnte ich den Schalter noch umlegen, in der finalen Version ist er ausgegraut.

    Der Schalter „Personalisierte Werbung“ unter Einstellungen-Datenschutz-Apple Werbung ist ebenfalls ausgegraut.

  • Bei mir leider auch alles ausgegraut, auch schon vor iOS 14.5…

  • Ich meine, ich hätte irgendwo gelesen, dass man sich einmal in/von der Cloud ab- und wieder anmelden soll!?

  • Bei mir ist der Schalter aus, aber ausgegraut. Sind aber auch keine Apps hinterlegt. Also vermutlich wird es erst normal wenn Apps vorhanden sind?

  • Was bedeutet es denn nun wenn man den Schalter an hat? Bzw – wenn er aus ist, wird dann Tracking generell nicht ermöglicht? Das sollte ja als Einstellung vollkommen reichen.

  • 1Blocker hat ein Firewall-Update raus. Was die Apps dennoch tracken, ist der Hammer. Schade das Apple es nicht ganz unterbinden kann.

  • Die beiden letzten großen Absätze in den Erläuterungen der Trackingfunktion erklären es sehr gut. Zu finden unter dem winzigen, blauen „Weitere Infos“.

  • Ich kann den Schalter bedienen. In der Voreinstellung ist er deaktiviert (grau), also kein Tracking. Kann Tracking erlauben (grün). Habe natürlich sofort wieder auf grau gestellt.

  • Der Schalter ist bei mir aktiviert oder nicht …. erst passiert nichts.

    Ich habe die application My Deveice ID Boy AppsFlyer installiert. mein IDFA ist immer

    Advertising Identifier:
    00000000-0000-0000-0000-000000000000

    Egal wie der Schalter ist.. Diese Funktion funktioniert einfach nicht …

  • Top alle drei Situation bei mir nicht der Fall xD

    Damals hieß es mal AD tracking vermeiden und ich hatte das manuell aktiviert

  • Bei mir musste erst die Watch Updatet werden. Dann noch warten. Dann verschwand das Grau

  • Egal ob ich ein oder ausschalte. Ich bekomme weder in der einen noch in der anderen Richtung eine Anfrage.
    Dieser Schalter hat zumindest bei mir scheinbar keine Funktion

    • Was mich interessiert ist was haben alle gemeinsam ( bei mir gehts auch nicht) hattet ihr z.b die Beta drauf ? Liegt es am iPhone Model ? Warum geht es bei manchen und bei anderen ( wie bei mir ) bleibt die Tracker Liste leer

    • Ist bei mir genau so …. auf mein iPhone 11 Pro Max, mein iPad Pro und mein iPhone XR

  • Moin,
    in meinen Safari Einstellungen habe ich den Punkt „Maßname zur Bewahrung des Datenschutzes bei Werbung“.
    Der Punkt ist eingeschaltet.
    Hat das jetzt was mit der Trackingeinstellung zu tun oder nicht?

  • trotz detaillierter leicht verständlicher Beschreibung verstehen einige noch immer nicht die Funktionsweise. Erstaunlich, dass sie es überhaupt schaffen ein iPhone zu bedienen …

  • Mit 14.6 Beta 2 funktioniert jetzt die Tracking Abfrage

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 29854 Artikel in den vergangenen 5007 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2021 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven