iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 26 441 Artikel
Zunächst nur für Pixel-Smartphones

Android 9 Pie: Google gibt neue Version des iOS-Konkurrenten frei

54 Kommentare 54

Google hat mit Android 9 Pie die neueste Generation seines Smartphone-Betriebssystems vorgestellt. Im Fokus stehen Bedienungserleichterungen und eine verbesserte Nutzeranpassung mithilfe von künstlicher Intelligenz sowie Funktionen, die ähnlich wie Apples Screen Time dabei unterstützen sollen, bewusster mit der online verbrachten Zeit umzugehen.

Zu den neuen „Smart-Features“ von Android 9 Pie zählt eine intelligente Akku-Steuerung. Auf Basis des Nutzerverhaltens will Google die Akku-Leistung für Apps und Dienste, die dem Anwender wichtig sind, vorrangig bereitstellen.

Weitere Funktionen sollen die Interaktion des Nutzers ein Stück weit voraussagen und passend dazu Apps oder Funktionen anbieten, etwa die automatische Anzeige der zuletzt gehörten Wiedergabeliste nach Anschluss eines Kopfhörers oder orts- und auf Aktivität basierende App-Vorschläge. Auf die automatische Anpassung der Bildschirmhelligkeit haben künftig auch die Vorlieben des Nutzers Einfluss.

Android 9 App Switcher

In Punkto Nutzerfreundlichkeit verspricht Google eine Reihe von hilfreichen Verbesserungen. Darunter ein an iOS angelehnter App-Switcher, vereinfachte Lautstärkeregler und – das sollte sich Apple abschauen – eine optionale Bestätigungstaste für die automatische Bilddrehung.

Was bei Apple „Screen Time“ heißt, überschreibt Google umfassender mit „Digital Wellbeing“. Auch hier lassen sich detaillierte Analysen zur App-Nutzung einsehen und Zeitlimits für die Nutzung von Apps festlegen. Darüber hinaus wurde der Modus „Bitte nicht stören“ erweitert und erlaubt jetzt die Unterdrückung aller visueller Unterbrechungen auf dem Bildschirm. Ein Entspannungsmodus aktiviert automatisch eine angepasste Bildschirmeinstellung und dimmt den Bildschirm zur festgelegten Schlafenszeit ab, inklusive der Aktivierung von „Bitte nicht stören“.

Android 9 Digital Wellbeing

Android 9 Pie wird von heute an für Googles Pixel-Smartphones ausgeliefert. Im Herbst ist dann die Freigabe für weitere Geräte geplant, darunter Modelle von Sony Mobile, Xiaomi, HMD Global, Oppo, Vivo, OnePlus und Essential.

Dienstag, 07. Aug 2018, 7:25 Uhr — chris
54 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Nur der Vollständigkeit halber:
    HMD Global = Nokia

  • Die waren auch schon mal innovativer. Das kann alles iOS schon

    • ach ja? Bitte nicht sören kann genau eine einzige Zeit festlegen. Da ist Android seit Jahren schon weiter.
      Fanboy halt……

    • Haben Sie den Artikel nicht gelesen oder nicht verstehen wollen?

    • Schau dir mal ein Video an, die Screenshot Funktion ist quasi 1:1 kopiert. Die intelligenten App Vorschläge gibts auch schon und der Appswitcher ist wie im Beitrag geschrieben auch an iOS angelehnt. Und das Zeitkontrolle Tool kommt mit iOS 12, wahrscheinlich auch noch vor Androids Lösung dazu. Zudem gibt es jetzt diesen Indikator unten wie beim iPhone X und sogar ne Notch Display Einstellung xD klar wird von beiden kopiert, aber das ist eben schon in iOS drin

  • Diesen App Switcher wünsche ich mir für iOS zurück, er hat den Mehrwert, dass man eben etwas in der anderen App nachschauen kann, der heutige ist Grütze und kann nicht viel mehr als der allererste, der nur ein App Icon zeigte…

  • Kann schon mal mehr als ios!
    Es fehlt an Innovation @Apple!!!

    • Wenn es dich so stört, dann Wechsel doch zu Android!
      Viele Funktionen der neuen Androidversion sind abgekupfert von iOS….

      • Warum soll er wechseln?
        Nur weil er recht hat?
        Das Preis-Leistungs-Verhältnis bei Apple stimmt schon lange nicht mehr!

      • @apizzi
        und komischerweise wechselt wahrscheinlich so gut wie niemand zu android, obwohl sich hier über das preis-leistungs-verhältnis oder fehlende innovation von apple aufgeregt wird. bestätigt unser billion-dollar-baby doch nur in seiner geschäftspolitik. ;-)

      • Viele werden einfach nicht wechseln, da man über die Jahre schon viel Geld investiert hat. IMac, Macbook, iPad, iPhone und die kosten für die ganzen Apps! Das alles wäre dann sofort nicht mehr so einfach nutzbar.

        Deswegen habe ich bisher den Wechsel zu Android auch gescheut!

      • Er möchte einfach mehr Innovation.
        Dies kann ich nach den letzten Jahren durchaus nachvollziehen.
        Was ist denn ihr Problem damit?
        Nicht jedem reichen ein paar neuen emojis als Highlight für das nächste iOS Version

  • Viele User warten doch immer noch auf das Android 8 Update, oder ?

    =D

    • Nö…kann jeder laden. Ich habe mir gerade ein Samsung Note 4 für 100€ gebraucht gekauft um mal zu sehen wie grusselig Android ist. Auf Aussagen anderer kann man ja nichts geben.
      Selbst das vier Jahre alte Note 4 rennt mit 8.1 (Oreo). Die Installation war, obwohl ich Null Ahnung von Android habe einfach.

  • Also eigentlich ist das Release nicht Pixel Exklusiv. Das Essential Phone hat gestern auch die finale Version als OTA Update erhalten, OnePlus durfte das Release sogar ankündigen, da wird es also auch nicht lange dauern. Und Nokia nutzte bisher auch die Vorteile von Treble,da würde ich noch diesen Monat mit einem Update für das eine oder andere Gerät rechnen. Die Big Player wie Samsung dürfte das wie gewohnt nicht interessieren, da kann man froh sein wenn das Update überhaupt für irgendwann angekündigt wird.

  • Der einzige Grund warum ich noch Apple nutze ist eben das Betriebssystem. Egal ob iOS oder MacOs, beides ist derzeit (noch) erste Wahl. Apples Hardware hingegen ist völlig überteuert und seit Jahren mangelhaft zudem nicht innovativ so wie viele meinen. Wie gesagt sind aber Apple’s Betriebsysteme (leider) immer noch erste Wahl für mich weil es bislang noch keiner geschafft hat hier was sinnvolles und erstklassiges auf den Markt zu bringen. Aber vielleicht schafft das in absehbarer Zeit ja mal irgend ein Hersteller. Oben genanntes Android ist zwar ein Schritt in die richtige Richtung aber ich vermute immer noch nicht ebenbürtig mit iOS. Mal sehen was meine persönlichen Test dazu ergeben.

    • Mangelhaft ist jetzt aber reichlich übertrieben.

    • Dann erzähl doch mal was an iOS besser ist.

      Bis jetzt ist es eine bloße Behauptung.

      • Alleine die gesamte Oberfläche des iOS ist viel aufgeräumter als die Symbol Disco in der menuleiste bei Android. Zudem muss man nicht Jahre warten und hoffen das man überhaupt noch ein Update bekommt. Es installieren sich nicht ungefragt irgendwelche Apps. Das Zusammenspiel mit andere Apple Hardware ist ausgezeichnet ❤️ ach die Liste lässt sich wohl noch endlos weiterführen!

      • Allein der Chip und das Face ID Modul ist weit voraus. Auch die Bildschirmkalibrierung in dieser Qualität bekommst du nicht bei der Konkurrenz

      • @Brausefrosch
        Du meinst die Benachrichtigung-Symbole? Finde ich wesentlich angenehmer als bei iOS, aber das ist Geschmackssache. Wer es nicht mag, schaltet alle Symbole aus.
        Und wo installieren sich ungefragt Apps? Zumindest passiert das nicht durch Android, sondern weil wieder ein Hersteller meint, seinen eigenen Kram zu machen. Und den kehrt man halt den Rücken zu. Ich empfehle sowieso vorrangig die Pixel-Geräte wenn jemand ein Android Gerät braucht, da hat man am wenigsten Sorgen. Man bekommt zwar auch da nicht so lange Updates wie bei Apple, man muss aber immerhin nicht warten.

      • Ich habe mir ein Samsung Galaxy xcover 4 gekauft da es von Apple kein ähnliches Gerät gibt das 1. robust , 2. relativ aktuell und 3. nicht teuer ist.
        Android ist aber grausam in meinen Augen. Erinnert mich irgendwie an Windows. Ständig plobbt irgendwas auf, man wird ständig über irgendwelche Nichtigkeiten informiert und irgendwie fehlt es an einem konsequenten Aufbau. Mal befinden sich irgendwelche Apps an erster Seite, mal weiter hinten, dann gibts da noch ein weiteres App Menü. Dann gibt es diverse Apps einmal von Samsung und dann wiederum von Android bzw. Google. Man weiss nie was denn nun die „offizielle“ App ist. Der Browser nennt sich „Internet“.
        Ich habe in einem halben Jahr auch noch nicht herausgefunden wie man in Apps, Browser etc. ganz hoch scrollt ohne ewig wischen zu müssen.

        Ich bin wirklich froh, dass es iPhones gibt. Das OS ist in meinen Augen deutlich logischer und konsequenter aufgebaut. Die Hardware jedoch entwickelt sich für mich in die falsche Richtung. Ich will kleine und robuste Geräte in zeitlosem Design, kein Schickimicki das 1. sauteuer und 2. überempfindlich ist.

      • @Ralf
        Deswegen kauft man auch nur ein Stock Android Telefon.
        Dann klappt das auch, ist man sich aber eigentlich vorher im klaren drüber.
        Und davon abgesehen kannst du alles installieren und auch Chrome nachrüsten, statt den Browser deines Smartphone Herstellers benutzen zu müssen.

    • Also einen großen Nachteil hat iOS auf jeden Fall, Apple trennt einfach nicht Apps vom OS. Was macht Google wenn im Browser ein Bug ist? Ein Update im PlayStore und fertig. Was macht Apple wenn ein Bug im Browser ist? Ein OS Update.

      • Das stimmt, Apple sollte seine eigenen Apps mal im AppStore zum updaten anbieten.

      • Das sieht sind aber eh nur noch wenige. Die Apps die sich entfernen lassen, könnten auch so mit Updates versorgt werden.

      • @Ich
        Bei Android ist quasi jeder Bestandteil des Systems eine eigene App / App-Modul (um es mal laienhaft auszudrücken). Dadurch kann selbst das winzigste Software-Modul sehr schnell geupdated werden, wo leider bei iOS immer ein ganzes Systemupdate drüber laufen muss.

    • Ich sehe es genau umgekehrt. Die Hardware ist und bleibt top. Das iPhone X ist für mich das beste iPhone bis heute – so perfekt und sexy gebaut. Allerdings hapert es in meinen Augen an der Software (Siri, Designschwächen, nicht wirklich produktiv, nicht pro-aktiv, nicht flexibel genug usw.).

  • Ich hoffe doch das die KI auch so clever ist und lernt wenn ich das hineinprogrammierte nicht mache. Also wenn ich dreimal nach anschliessen eines Kopfhörers die automatisch gezeigte Playlist wegklicken (muß) dann will ich sie nicht mehr sehen.

  • Haha ich lache mich gleich Tod. Als iOS konkurenten :-)

  • Wie kann man das Ding nur Pie nennen??

  • Das pure Android finde ich größtenteils optisch gelungener als das mittlerweile etwas betagte Design des iOS. Auch entspricht es mehr einem Clean Design. (Bis auf die seidenmatte Tranparenz, die in iOS m.E. edel aussieht). Ein Wechsel käme für mich jedoch aus vielen Gründen nicht infrage. Letztlich empfände es als downgrade.

    • Noch kurz zum Design: Da das iOS auf seiner Oberfläche hauptsächlich aus Icons besteht, wäre mir die Möglichkeit eines Änderns dieser ein Anliegen. Manche Apps, die sehr gut sind haben derart hässliche Icons, dass ich gewillt bin, da selbst Hand anzulegen, um einen anderen Look zu haben. Der Sicherheit täte es keinen Abbruch und beim Mac geht es ja auch.
      Eine Stringenz oder schlüssige Usabilty beim iOS ist mir darüber hinaus selten ersichtlich. Die Einstellungen sind teilweise wie Kraut und Rüben verstreut; klar, es ist der zugenommenen Komplexität geschuldet, jedoch zulasten der Schlüssigkeit und Bedienbarkeit.
      Das Nebeneinander des billig und des edel Anmutenden empfinde ich als Manko.

      • Ja, selbst innerhalb der Apple-Apps ist das Design inkonsequent.

        Am schlimmsten ist die Goto App, da ist es selbst zwischen Hoch- und Querformat Inkonsistent.

        Am Besten mal eine (n) externe(n) Ergonomen/in außerhalb des Apple-Kosmos zu Rate ziehen

      • Goto:=Foto

    Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 26441 Artikel in den vergangenen 4483 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2019 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven