iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 20 929 Artikel
Alternative zum Google-Kalender

Amazon Alexa spricht mit Outlook-Kalendern

Artikel auf Google Plus teilen.
14 Kommentare 14

Die in Amazons Echo-Geräte integrierte Sprachassistentin Alexa versteht sich nun auch mit Outlook-Kalendern. Damit lässt sich anstelle des Google-Kalenders nun auch Microsoft-Konto bei Outlook.com mit Alexa verknüpfen.

Amazon Alexa Outlook Kalender

Eine solche Verbindung ermöglicht es, Termine per Spracheingabe zu eigenen Kalendern hinzuzufügen und umgekehrt auch anstehende Termine mithilfe von Alexa abzufragen. Um euer Outlook-Konto mit Alexa zu verbinden, müsst ihr die Alexa-App und dort die Kalender-Einstellungen aufrufen.

Eine direkte Anbindung an Apples iCloud-Kalender ist dagegen leider nicht möglich. Hier hilft nur ein Workaround. Ihr könnt beispielsweise einen Google-Kalender mit eurem iCloud-Kalender verknüpfen oder auf Hilfswerkzeuge von Drittanbietern zurückgreifen. Diesbezüglich haben wir Syncmate bereits vorgestellt, etliche ifun-Leser berichten auch über positive Erfahrungen mit der iOS-App SynCal

Via TheVerge

Mittwoch, 15. Feb 2017, 11:57 Uhr — chris
14 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Wow, das klingt schon Mal nach einem Fortschritt.
    Hat jetzt vll. jemand eine Idee, wie ich meinen Posteo Kalender einbinden kann (also wie beim iPhone einfach CalDav) ? Ich möchte eigentlich nicht den Umweg über Google oder outlook.com gehen, aus Gründen der Datensicherheit.

  • Lieber Peter, dann solltest du dir auch erst recht kein Echo von Amazon kaufen. Da bringt dann auch das gute Posteo Konto rein gar nichts mehr.

    • Warum sollte ich keinen Echo nutzen, wenn ich nicht möchte, dass meine Mails, Kalender und Kontakte über dieses Gerät laufen?

    • Hallo Tim, das versehe ich nicht. Bitte erklär uns das einmal. So wirres komische Zeug zu schreiben bringt uns hier nicht weiter. Bring mal bitte Fakten oder klare Argumente aus denen du deine Rückschlüsse für so eine Mitteilung an uns ziehst. Besten Dank!

      • Nun ja, angenommen du könntest deinen posteo kalender mit alexa verknüpfen. (übrigens sehr geil, dass ihr posteo benutzt!!) sehr wahrscheinlich wirst du alexa dann für genau 2 sachen benutzen a) termine erstellen b) termine abfragen.
        a) „hey alexa, neuer termin: schwangerschaftsgymnastik morgen um 2 uhr.“
        b)“hey alexa, was habe ich morgen vor?“ Alexa: „ morgen ist dein termin beim gynäkologen um 15 uhr“

        merkste was? du verknüpfst deinen echo mit deinem amazon-account. deine stimme wird an die amazon server weitergeleitet, die verarbeiten alles. wenn amazon schlau ist, (die frage kann man am erfolg gemessen teilweise beantworten) werden schlüsselworte wie schwangerschaft oder gynäkologe dann gezielt abgegriffen und protokolliert. das braucht man auch nicht zu belegen, das ist technisch nicht anders möglich bzw. einfach nur eine logische konsequenz. natürlich brauchst du dich dann nicht zu wundern, wenn dir später ein paar windeln vorgeschlagen werden…

    • Ich wünsche mir auch das Einbinden von CalDav. Habe meine Kalender auf meinem NAS und keine Lust ein weiteren Kalender anzulegen/neuen Account erstellen. Ich vermute, in Zukunft wird das Einbinden aber möglich sein.

  • Funktioniert übrigens auch mit dem Office365 Kalender:-)

  • Reinhard Schmidpeter

    Danke für den Tip! Ja ich weiß, alle Bösen dieser Welt kennen nun meine Termine!

  • Ich hoffe das es auch mal direkt mit dem iCloud Kalender funktionieren wird. Werde das mal an den Amazon Alexa Support weitergeben, die reagieren immer sehr gut.

    Ich möchte meine Daten nicht mit Google synchronisieren, dann kann ich ja gleich ein Android Smartphone kaufen.

  • Kann ich mein iCloud Kalendar in Outlook importieren? Wenn ja wie?

  • Hat jemand mal 1&1 Exchange versucht? Ist ja kein Outlook.com…

  • Ich warte noch auf eine Owncloud Skill – gibts in USA schon – mal gespannt wann er hier her kommt …

  • Wieso kann denn Alexa nicht mit google suchen? Bing findet so oft keine antworten.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 20929 Artikel in den vergangenen 3611 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven