iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 28 774 Artikel

Bessere Daten als Apples Kalender

Alternative zum iOS-Standard: Deutsche Feiertage für die nächsten 15 Jahre

22 Kommentare 22

Wir haben kürzlich erst über die Unzulänglichkeiten von Apples Feiertagskalender berichtet und auf die Möglichkeit hingewiesen, sich stattdessen einen eigenen Feiertagskalender zu erstellen. In der Vergangenheit haben wir hier meist auf das Kalenderangebot von Schulferien.org verwiesen, allerdings muss man diesen Kalender jährlich aktualisieren. Als Alternative könnt ihr einen Blick auf das Angebot von Feiertage Deutschland werfen.

Feiertagskalender Deutsche Feiertage

Der Feiertagskalender von Feiertage Deutschland umfasst alle bundes- und landesweiten Feiertage für die nächsten 15 Jahre und präsentiert sich erfreulich ausführlich und aktuell. So findet darin auch der in diesem Jahr stattfindende „Tag der Befreiung“ in Berlin Erwähnung. Die Einträge informieren jeweils auch über die bundesweite oder regionale Gültigkeit der Feiertage.

Denkt daran, dass ihr beim Kalender-Download direkt auf dem iPhone zuvor einen leeren Kalender anlegen müsst, in den ihr die Feiertage dann importiert. Ihr müsst also vor dem Download die Kalender-App öffnen und dort über „Hinzufügen“ einen leeren Kalender erstellen, in den ihr die neuen Termine dann einfüllen könnt.

Danke Ali

Montag, 04. Mai 2020, 12:29 Uhr — chris
22 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Habe letztens erst noch den abonierten Kalender von Schulferien.org gelöscht. Mich hat es genervt, dass der Feiertagskalender von Apple immer ausgeblendet war, obwohl der Inhalt ja scheinbar der gleiche war. Habe nun den von Apple wieder ins Leben gerufen, sogar inklusive Mutter-/Vatertag und Umstellung auf Sommer-/Winterzeit. Bin zufrieden, abgestimmt nur auf NRW wäre natürlich noch besser.

  • Ich abonniere das alles immer über ecoline -media.de, dort geht das alles ohne das man sich vorher noch einen Kalender selber anlegen muss etc.

  • Hat sonst noch jemand das Problem, dass die Feiertage von 2021 noch nicht im Kalender angezeigt werden?
    Oder muss man dazu extra etwas aktivieren?

    • Habe ein ähnliches Problem: es werden ganz viele Feiertage nicht angezeigt. Da fehlen allein für den Mai Pfingstsonntag, Muttertag und Vatertag. Gut die beiden letzten sind vielleicht keine Feiertage. Aber da ist mir der Apple-Feiertags Kalendar lieber – auch wenn dort „nur“ der Tag der Arbeit „fehlt“.

    • Ja, ich habe ohne einen neuen Kalender anzulegen mir die Feiertage runtergeladen und schon waren sie auf dem Mac!
      Gibt es das auch fü Österreich?

  • Ich kann mich ja irren, aber diese Liste gibt’s doch schon seit Jahren……

  • Schade, hätte lieber einen nur mit NRW relevanten Feiertagen.

  • Schade, dass es „ifeiertage.de“ nicht mehr gibt. Das waren einfach die besten Anbieter.

  • Ich/wir nutze(n) seit Jahren CalenGoo und sind mit den Funktionen rundum zufrieden.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 28774 Artikel in den vergangenen 4833 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2020 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven