iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 31 086 Artikel
   

Nach dem Apple-Event: Alle Infos zur iPhone-Software 3.0

145 Kommentare 145

os30komtnun.jpgNeben den wohl in erster Linie für iPhone-Entwickler interessanten Neuigkeiten hat uns das heute in Cupertino abgehaltene Presse-Event zum iPhone OS 3.0 auch einen ganzen Sack voll Nutzer-relevanter Verbesserungen beschert. Im Anschluss fassen wir die Neuerungen Stichpunktartig zusammen. Vorneweg jedoch die wohl wichtigste Information:

Die iPhone Software 3.0 kommt im Juni und wird als kostenloses Update erhältlich sein. Den Download wird es sowohl für das iPhone 3G als auch für die Geräte der ersten Generation und den iPod touch geben. iPod touch Besitzer müssen 8€ bezahlen, der Rest bekommt die neuen Features gratis.

Copy and Paste:
Copy and Paste kommt, wird in allen Apple-Applikationen funktionieren und ist, wie bereits beschrieben, implementiert. Ein Doppel-Tapp bringt das Copy-And-Paste Menu zum Vorschein. Ganze Textpassagen oder einzelne Worte lassen sich kopieren und in anderen Applikationen wieder einfügen. Das ganze funktioniert auch mit HTML-Quelltext und Bildern. Um den Kopier-Vorgang abzubrechen reicht ein Schütteln des Gerätes. (Foto: Gizmodo)

30copyandpaste.png

MMS:
Auch MMS-Nachrichten halten mit Firmware 3.0 Einzug auf dem iPhone. Bilder und Visitenkarten lassen sich verschicken – GPS-Informationen und entsprechend ausgestattete Texte nun auch an Nokia-User senden.

Bluetooth:
Die Bluetooth-Funktionalität des iPhones wird um Musik-Wiedergabe (A2DP) und Daten-Austausch erweitert. Daten lassen sich wohl nur aus speziell darauf abgestimmten Applikationen versenden (Stichwort: Das Schachspiel mit Freunden im gleichen Zimmer), die Musik-Übertragung hingegen kommt auf einen Kopfhörer eurer Wahl.

Suche:
Fast alle Apple-Applikationen werden durch die iPhone Software 3.0 um eine Suchfunktion erweitert. Diese hilft innerhalb der Apps bei der Suche nach eMails und Terminen – findet sich jedoch auch auf einem neuen HomeScreen wieder. Links neben der „Startseite“ eures iPhones wird euch zukünftig die Search-Applikation begrüßen. Der neue Home-Screen bietet eine (Spotlight-ähnliche) Applikationen-übergreifende Suchfunktion und zeigt die Ergebnisse sortiert nach Daten-Typ an. Also: Adressen, eMails, Termine etc. Gizmodo liefert ein Bild der anstehenden Erweiterung:

wiespotlight.png

Notiz-Synchronisation, Youtube, Hotspots:
Nicht weiter besprochen, aber im Hintergrund erwähnt warten im iPhone OS 3.0 auch drei nicht wirklich wichtige aber lang erwartete Features auf euch. OS 3.0 wird euch die automatische Anmeldung an T-Mobile W-Lan Hotspots bringen, Notizen im Netz synchronisieren (wahrscheinlich via MobileMe) und mit einer verbesserten Youtube-Integration aufwarten. Bewertungen, Playlisten und Nutzer-Profile inklusive.

Tastatur im Querformat:
Nicht nur im Browser, auch in der Mail-Applikation und in der zu „Messages“ hin umbenannten SMS- bzw. MMS-Applikation wird euch die Tastatur in Zukunft im Querformat zur Verfügung stehen. (Foto: Gizmodo)

30querformat.png

10 Fotos auf einmal:
Die Foto-Applikation erlaubt das zukünftige Versenden von mehreren Bildern auf einmal. 10 Schnappschüsse vom Geburtstag gemacht? Kein Problem, beliebig viele Bilder lassen sich nun gleichzeitig via eMail versenden.

Sprachaufzeichnungen:
Eine Apple-eigenen Diktier-Funktion wird das Festhalten von kurzen Sprachnotizen ermöglichen. Inklusive rudimentärem Audio-Schnitt und der Möglichkeit die eingesprochenen Texte weiter zu geben. (Foto: Gizmodo)

30voicememos.png

Push Notifications:
Das leidige Thema ist endlich abgehakt. Die Push Notifications werden mit iPhone OS 3.0 nun Teil des iPhone Betriebssystems. Alle Applikationen haben in Zukunft die Möglichkeit euch mit einer dezenten Nummern-Anzeige, einem Warn-Hinweis oder einer Erinnerungs-Meldung auf beliebige Informationen hinzuweisen. Nach etlichen Testläufen hat sich Apple bewusst gegen Hintergrundprozesse entschieden. In Cupertino argumentiert man mit dem Akku: Der Push Notification Service zieht nur 20% mehr Energie, Hintergundprozesse bis zu 80%.

Micropayment:
Durch den neu eingeführten „In-App Commerce“ Bezahl-Service, lassen sich zukünftig auch Erweiterungen für die unterschiedlichsten iPhone-Applikationen einkaufen. Neue Features müssen nicht mehr zwangsläufig mit neuen Apps verbunden sein. So wird es wohl extra zu erwerbende Waffen und Level für Spiele, neue Pläne für Stadtplan-Applikationen und neues Futter für euren Vokabel-Trainer geben – gegen Geld, versteht sich.

Navigation & Maps:
Googles Karten-Applikation ist mit dem iPhone OS 3.0 in der Lage „Turn-by-Turn“ Navigations-Anweisungen zu geben. Ob und wie dieses Feature implementiert wird bleibt jedoch abzuwarten. Sicher ist: Auf Grundlage der Karten-Applikation lassen sich nun vollwertige Navigations-Lösungen programmieren.

sdkkommtnun.jpgFür Entwickler:
Neben den über 100 frischen Features hat Apple insgesamt 1000 neue Programmier-Schnittstellen für Entwickler eingeführt. So lässt sich nun auf die Musik der iPod-Applikation zugreifen (Apps könnten euch die meistgehörten Songs anzeigen etc.), Karten der Google-App können direkt in andere Apps eingebettet werden.

Zubehör:
Und auch die zahlreichen Zubehör-Hersteller dürften sich über das iPhone OS 3.0 freuen. So können Soundsystem ihr Informationen zukünftig direkt auf dem iPhone-Display ausgeben, Blutdruckmeßgeräte mit der eMail-Applikation kommunizieren und FM-Transmitter ihr Menu zur Auswahl der richtigen FM-Frequenz kurz nach dem Einstecken des Dock-Connectors anzeigen.

Unser Live-Ticker zum Nachlesen steht weiterhin Online.

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
17. Mrz 2009 um 19:41 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    145 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    145 Comments
    Oldest
    Newest Most Voted
    Inline Feedbacks
    View all comments
    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 31086 Artikel in den vergangenen 5202 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2021 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven