iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 37 558 Artikel

Für iPhone, iPad und Mac

Alle Fotos auf einmal: Kiano-App in Version 2.0 erhältlich

Artikel auf Mastodon teilen.
26 Kommentare 26

Irgendwo im sympathischen Dreieck aus wissenschaftlicher Forschung, konkreter Machbarkeitsstudie und leidenschaftlichem Hobbyprojekt angesiedelt, bietet Apples App Store schon seit längerem die kostenfreie Kiano-Applikation zum Download an, die sich sowohl auf Mac und iPad als auch auf dem iPhone installieren lässt.

Kiano App

Jetzt in Version 2.0

Seit wenigen Tagen ist die nur 10 Megabyte kleine Applikation nun in Version 2.0 verfügbar – ein guter Anlass den Download einmal selbst auszuprobieren solltet ihr bislang noch nicht über Kiano gestolpert sein.

Die Applikation ist unter Federführung von Prof. Dr. Kai Uwe Barthel an der Berliner Hochschule für Technik und Wirtschaft entstanden und wird von dem Paper „Real-Time Visual Navigation in Huge Image Sets Using Similarity Graphs“ (PDF-Download) begleitet, das auf die Technologien im Hintergrund der smarten Foto-Applikation eingeht.

Kiano Fullscreen

Kiano durchforstet nach dem Erststart eure Foto-Bibliothek und sichtet alle Bilder einmal um die Ähnlichkeiten der Aufnahmen zu ermitteln – ein Vorgang der lokal auf dem Gerät erfolgt und abgewartet werden muss.

Anschließend bietet euch die Kiano-App eine neue Art der Interaktionen mit der eigenen Fotobibliothek. So wird diese, sortiert nach der visuellen Nähe der einzelnen Aufnahmen zueinander, auf einer großen, scrollbaren Karte angeordnet, durch die ihr mit einfachen Wischgesten navigieren und eure Bilder so auf eine neue Art und Weise durchforsten könnt.

Für iPhone, iPad und Mac

Neu in Version 2.0 ist zum einen die optimierte Bildanalyse, die nach Angaben der Entwickler für eine bessere Sortierungen und verbesserte Ergebnisse bei der Suche nach ähnlichen Bildern sorgt. Zudem werden iPhone-, iPad- und Mac-App jetzt als Universal-Download im App Store angeboten. Darüber hinaus wird der Bildschirmbereich in Version 2.0 jetzt immer vollflächig, also ohne freibleibende schwarze Bereiche genutzt.

Laden im App Store
‎Kiano - Alle Fotos auf einmal
‎Kiano - Alle Fotos auf einmal
Entwickler: Kai-Uwe Barthel
Preis: Kostenlos
Laden

Verwandt: Der Mac-Download PicArrange

Sollte euch die Kiano-App gefallen, dann empfehlen wir einen zusätzlichen Blick auf den thematisch verwandten Mac-Download PicArrange zu werfen, den wir auf ifun.de bereits ausführlich besprochen haben.

27. Sep 2022 um 15:47 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    26 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  • Vielen Dank für den Tipp – echt geniale App!
    SO geht Intuition :)
    Da ich auf meinem iPhone nicht einmal eine Bildschirmseite mit Fotos voll bekomme, brauche ich die App nicht. Aber auf den iDevices meiner Fam ist die App bestimmt seeeehr hilfreich :)

    • Hab die App auf meinem Mac mit ca. 50000 Fotos ausprobiert. Ganz nett, aber was soll das bringen?
      Vielleicht habe ich ja den Sinn dahinter nicht verstanden, aber die App hilft mir nicht meine Bilder schneller zu finden, im Gegenteil ein riesiges Durcheinander kleiner Bildchen sehe ich da auf den Monitor. Und was daran auch noch genial sein soll, hmmmmm …..

  • Hmm, funktioniert bei mir nicht. iPhone 14 Pro. Vielleicht verschluckt er sich an den 48 MP Fotos. :-)
    Hängt sich bei der Analyse immer auf.

  • Toller Tipp. Die App gefällt mir gut. Und ja, ich finde gesuchte Bilder schneller.

  • Und wie ist die Bildreihenfolge wenn ich die App wieder lösche? Oder ist das nur eine Reihenfolge die nur in der App gespeichert wird? Bleiben die Original Bilder App Reihenfolgen so wie sie sind?

  • Danke , tolle Empfehlung . 55.000 Fotos über viele Jahre . 6 Minuten Zeit zum Auslesen . Einfach und verständliche Gesten .

    Empfehlung zu Laden das Ergebnis beim Suchen Mega .

    ***** Sterne im App Store

  • Toller Tip. Läuft einwandfrei auf iPhone SE 1G, mit 5k Photos, davon etliche RAW-Files.

  • Hängt sich beim Library Scan leider dauernd auf und ist für mich daher eher nicht zu gebrauchen.

  • Hab iPhone 14 pro Max
    das Programm läuft nicht durch.
    Scannt kurz und hängt sich auf.
    Bilder sind alle lokal auf Handy drauf.
    Also wegen iCloud kann es schon mal nicht sein

  • Irgendwie seltsam. Ohne Verbindung zum Internet läuft die Erstanalyse nicht weiter. Sollten doch keine Daten an irgendwelche Server gesendet werden.
    Naja…

  • Wilfried Seinsche

    Ich wollte es auf meinem iPad Air4 installieren, aber es hängt.
    Wohl nicht zu empfehlen.

  • Cool wäre jetzt noch eine weitere Funktion:
    Man wählt ein Bild aus (zB ein Portrait einer Person) und die App macht aus der Mediathek ein Mosaik davon.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 37558 Artikel in den vergangenen 6110 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2024 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven