iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 24 783 Artikel
In diesem Jahr drei Objektive

Alberne Renderings: Das iPhone 2019 mit großem Kamera-Buckel

71 Kommentare 71

Schon seit Jahren fehlt es der Smartphone-Branche an Bereichen mit In­no­va­ti­ons­po­ten­zi­al. Ein Umstand der zuletzt dazu geführt hat, das sich die Hersteller vor allem mit den Kamera-Modulen ihrer Geräte auseinandersetzen und hier versuchen sich über neue Hard- und Software-Funktionen Alleinstellungsmerkmale zu sichern, die diese Bezeichnung zumindest ein Jahr lang halten können.

Sei es nun Apples Portrait-Modus, Googles Night Sight, die fünf Kamera-Linsen des LG V40 ThinQ oder Vivos 3D-Kamera.

Und die Kamera scheint wohl auch 2019 einmal mehr als Alleinstellungsmerkmal herhalten zu müssen. Dies deuten jetzt erste Spekulationen zum diesjährigen iPhone und anderen Kategorie-Geräten wie etwa dem neuen Nokia 9 PureView an. Beide Geräte sollen mit neuen Kamera-Arrangements ausgeliefert werden.

Kamera Rendering

Während das Nokia 9 PureView über 5 Kamera-Linsen verfügen soll, könnte das nächste iPhone mit drei Objektiven antreten, die das Gehäuse um einen neu gestalteten „Buckel“ ergänzen und das Erscheinungsbild des Gerätes nicht unbedingt attraktiver machen würden. Wie dies aussehen könnte, zeigen die auf digit.in veröffentlichten Renderings, die wahrscheinlich nur wenig mit der Realität zu tun haben werden.

Was die Renderings angeht, hat das auf Mobilgeräte spezialisierte Portal digit.in mit dem Twitter-Account @Onleaks kooperiert. Dieser sollte jedoch nicht mit dem Twitter-Account @evleaks verwechselt werden – dieser sagte Anfang des Jahres die neue Kamera-Anordnung beim Nokia 9 PureView voraus, die durch geleakte Nokia-Videos inzwischen als bestätigt gilt.

iPhone 2019: Renderings zeigen großen Kamera-Buckel

Nokia 9 PureView: Video bestätigt geleakte Bilder

Montag, 07. Jan 2019, 11:02 Uhr — Nicolas
71 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
    • Das Nokia finde ich durchaus gelungen!

    • Das war’s Apple. Endgültig

      Es gibt nur noch Negativnachrichten.

      Der freie Fall beginnt, mehr ist dazu nicht zu sagen. Ich hoffe für alle Fangirls das sie rechtzeitig den Absprung verkraften können.

      • Also ganz ehrlich, dass das ein offensichtlicher Fake ist, ist zu erkennen, und daran dann Apples Untergang zu Prophezeiten ist schon sehr gewagt Patrick. Zumal es zu den neuen iPhones noch ein paar Monate hin ist.
        Aber naja erstmal immer alles glauben und dann wage Vermutungen aufstellen damit man sein Maul aufreißen kann. Könntest du uns vielleicht schonmal einen Tipp geben, welches Unternehmen in den nächsten Jahren so richtig durchstartet, ich würde gerne ein paar Aktien kaufen, meine von Apple habe ich nach deiner Prognose vorsichtshalber verkauft.

      • @Patrick84
        Du bist ja mit guter Laune ins neue Jahr gestartet. :-))
        Hoffe Apple-Bashing ist nicht dein Neujahresvorsatz.
        Trotzdem noch alles gute im neuen Jahr. ;-)

      • Cool entweder da hat wer den gleichen nahmen oder da ist ein Fehler unterlaufen :(

      • Finger weg von meinem Usernamen!!!!

      • Niemals! Das ist meiner!

      • Nein, meiner !

      • Sind wir im Kindergarten?

      • Hallelunja
        Allahu Akbar
        Morgen!

      • Naja, ob es sich um einen Fakte handelt, ist nicht mehr so offensichtlich.

        Seit dem Kamerabuckel und dem notch müssen wir uns eingestehen, dass Apple auch hässliche Dinge produziert

      • Nein, das ist ein Kamelbuckel.

    • In 5 Jahren haben wir dann so viele Kameras, dass es endlich wieder flache Rückseiten gibt und das iPhone XXIV ohne zu Kippeln auf dem Tisch bedient werden kann.
      Aus der Sicht betrachtet -> gute Entwicklung Apple! :)

  • Noch sagt ihr es sei albern! Apple wird dies sehr wahrscheinlich so veröffentlichen.

    • Richtig, selbst beim iPhone 4 hatte man noch gelacht und gemeint, das käme so nie in den Handel.

      • ? Was meinst du damit? Wer hat gelacht und worüber? Über das vergessene Vorserienmodell ja….aber weil es vergessen wurde.
        Zum Glück kam es dann genau so :)

      • Da gab es hier im Kommentarbereich viele, die dachten, das ist nur ein e Hülle, so hässlich könne es ja nie werden etc. Versteh mich nicht falsch, mir ist das 4er Design bislang das liebste, aber diese Sprüche mit „So hässlich? Das werden die nie so produzieren!“ kommen jedesmal.

    • Absolut, nach dem Battery Case und der Magic Mouse mit genial platziertem Ladeport würde mich das nicht mehr wirklich verwundern. Was wohl bei Apples Design-Abteilung los ist…

      • … wenn das ja mal alles wäre …

      • Ich versteh bis heute nicht was die Leute an dem Magic Mouse lader für ein Problem haben. Für die große ‚glasoberfläche‘ muss man halt Kompromisse eingehen. Und wenn man das Verhältnis zwischen aufladen und benutzen sieht ist das wirklich kein Problem

      • Na dann wäre es dir auch egal wenn der Ladeanschluss an deinem Hörer-/Lautsprecher wäre und somit dein iPhone nicht zum telefonieren nutzen könntest.

      • Ich hoffe ja immer noch auf eine Kamera mit Telefonfunktion – iCam …. Hoffentlich steht dann nicht der Hörer raus….

  • es will mir einfach nicht in den kopf, warum andere hersteller es schaffen, die kameras so in das gehäuse zu integrieren, das es flach ist. und manche müssen diesen blöden buckel haben. die smartphones, welche die kameras ordentlich im gehäuse haben, sind meistens auch nicht dicker als ein iphone. dank hülle gehts zwar auch mit dem iphone, aber apple könnte das sicher auch hinbekommen.

    • Die mit dem „Buckel“ sind die die meinen, das Mobiltelefon jedes mal 1 μm dünner machen zu müssen. Auf Kosten von allen anderen Gegebenheiten, sei es Design, Akku oder Stabilität. Bei Apple sind es oft alle negativen Eigenschaften gleichzeitig

    • Der Buckel ist bei Apple eher zum Erkennungsmerkmal geworden. Die Notch des X wurde bereits zu sehr „kopiert“… reicht nicht mehr, um das Gerät als iPhone zu identifizieren ! ;)

  • Also eine Weitwinkelkamera fände ich schon ganz cool. Ich denke, dass eine schwarz weiß Kamera unnötig ist, aber eine Weitwinkelkamera ist auch einfach praktisch. Mehr dann aber wirklich nicht. Und bitte macht endlich die Richtseite auf eine Ebene mit den Kameras und füllt den Platz mit Akku.

    • prettymofonamedjakob
    • Naja, im Sinne der ehemals analogen 35mm-Film-Fotografie IST das Standardobjektiv z.B. des iPhone XS bereits ein Weitwinkel (mit „umgerechnet“ 26mm Brennweite), und das, was beim XS Teleobjektiv genannt wird, mit „umgerechnet“ 52mm Brennweite eher ein Normalobjektiv. Vermutlich gab es da bei Smartphone-Kameras einen diesbezüglichen Bedeutungswandel in den letzten Jahren.

  • Wenn die iPhones immer dünner werden, lässt sich das auf Dauer nicht vermeiden …

  • Ich finde diesen ganzen Kamera-Hype bei den Smartphones ohnehin Quatsch. Gut, es ist schon eine tolle Sache immer eine gute Kamera dabei zu haben und Schnappschüsse festhalten zu können. Für Schnappschüsse brauche ich aber nur einen Ersatz für meine kleine Knips-Kamera und keinen Ersatz für meine Profi-High-End-Spiegel-Reflex-Hollywood-Blockbuster-Taugliche-Super-Mega-Imax-Spezial-Duper-Insert-Buzzword-Here-Kamera.

    Die Smarphone Cams haben einen Level erreicht mit dem ganz prima tolle Fotos und Videos erstellen kann. Alles darüber hinaus ist kompletter Marketing quatsch.

    • Nein! Besser ist immer erwünscht!

    • Gut, dass du bestimmst was quatsch ist und was nicht… Wieso sollte mein Smartphone nicht die Qualität einer ordentlichen Kamera erreichen dürfen? Ich fände es genial wenn ich meine „Profi“ Kamera zuhause lassen könnte und nur noch mein iPhone bräuchte.

      • Das wird aber nie passieren, es sei denn, ein Hersteller ändert die Gesetze der Optik ;-) Ein optischer Zoom ist ein optischer Zoom, daran gibt es nunmal nichts zu rütteln. Genausowenig wie am Thema Lichtempfindlichkeit von kleinen Sensoren.

        Insofern hat @mHumm schon recht. Alle Verbesserungen der letzten Jahre sind im Grunde nur marginale, die zudem überwiegend auf Software basieren.

      • Und trotzdem liegen Welten zwischen den Bildern der Handys von vor 3-4 Jahren und den heutigen

      • Wer sagt denn, dass die Sensoren klein bleiben? Technik wird kleiner, somit bleibt mehr Platz für den Sensor. Optischer Zoom ist klar, da werden wir nie über 2 fach hinaus kommen wenn die Smartphones nicht wieder dicker werden. Er sagt, dass es generell Marketing Quatsch ist und das ist falsch. Ob Hard oder Software ist doch egal solange das Ergebnis stimmt.

  • Kann man ein Gehäuse verunglimpfen?

  • OnLeaks ist aber ein guter Leaker, normalerweise prüft er immer ordentlich bevor er was auf Twitter veröffentlicht.

    Er hat auch geschrieben das ist nur ein früher Prototyp und das sich da noch einiges ändern kann.
    “ … please keep in mind this is a freakingly early leak and thus, things may change until official launch… “

    Sollte das wirklich so kommen, dann … R.I.P. Apple!
    Da würde auch eine Preissenkung nicht helfen.

    • Wieso RIP Apple? Das jetzige Design der iPhones mit dem Doppelpickel hinten und dem Displayausschnitt vorne ist doch auch schon potthässlich und wird von Fanboys dennoch verteidigt.
      Meiner Meinung nach wird es so oder so ähnlich kommen und die Lemminge stehen trotzdem Schlange.

  • Wenn das so kommt bin ich raus. Sieht aus wie ein riesiger bösartiger Tumor…. :-)

    •  ut paucis dicam

      Ja, genau, gibt AUGENKREBS!
      Im Ernst: das Nokia-Design ist durchaus gekonnt und ansprechend, wenngleich ich kein Nokia mehr kaufen würde. Apple könnte sich davon (vom gezeigten Design der Rückseite) eine Scheibe abschneiden!

  • Sooo?? Niemals !
    PS: es ist immer wieder lustig wenn Inder englisch sprechen :)

  • Das sieht aus wie ein Geschwür.

    Wenn es so kommen sollte was ich nicht glaube dann werden noch weniger ein neues iPhone kaufen.

  • Allein die zwei verschiedenen Radien von Buckel und Telefon sprechen dagegen, dass das von Apples designt sein soll. Andererseits…

  • Ich verstehe die ganzen Diskussionen bzgl. der Kamera nicht. Wie schon Vorredner erwähnten- die Kameras sollen eine Profikamera ersetzen.
    Die meisten benutzen eine Handyhülle und diese schließt mit der Kamera genau ab.
    Vorteil- bei Benutzung des Blitzes stört die Hülle nicht mehr, so wie bei den früheren Modellen. Dort müsste man die Hülle abnehmen, um Fotos mit Blitz machen zu können.

    • Bei einer richtig konstruierten Hülle mit z.B. größerer Öffnung kommt es nicht zu einem „Light-Bleeding“ bei aktivem Blitz. Deshalb haben weiße Hüllen (normalerweise) einen schwarzen Rand an dem Loch der Kameraöffnung.

  • Ist es nicht etwas seltsam das man nur die Rückseite sieht ? Und ganz ehrlich so wird es nie aussehen denn auch beim iPhone X wurden Monate davor tausende Leaks veröffentlicht und die erst kurz vor dem Release Form angenommen. So wird es dieses Jahr laufen und die Nächten Jahre ebenfalls.

  • XD Na hoffentlich nicht. Der jetzige Buckel sieht schon echt scheiße aus! Und dann auch so scharfkantig! Katastrophal

  • Vernünftige Kamera Linsen brauchen nunmal Platz und haben eine bestimmte Dicke sowie Größe. Da war schon immer so!

    • Ach, du bist ja ein ganz Schlauer! Nur doof, dass andere Hersteller ebenfalls vernünftige Linsen verbauen in einem besseren Design. Aber rede es weiterhin schön, Apple braucht dich!

    • Michael Schramm

      So sieht es aus. Und bei Apple kann man sich sicher sein, dass die Kameras auch Top-Qualität haben. Mir gefällt das neue Design extrem und ich werde sicherlich das iPhone XI max in der größten Speichervariante kaufen.

  • Ironie on: Ich finde das sind noch viel zu wenige Kameras, hinten ist noch viel Platz…Man kann ja eine extra Handyhandhalterung erfinden das man dann Bilder machen kann…Ironie off.

  • Ganz ehrlich: ich würde ein iPhone mit drei bis vier Objektiven von Weitwinkel bis Tele auch nehmen, wenn das ganze Gehäuse so dick ist wie der Kamerabuckel. Den zusätzlichen Platz dann mit nem größeren, leistungsfähigeren, wechselbaren Akku und einem Speicherkartenslot füllen, und das Ding wäre perfekt. Und verbiegen würde es sich auch nicht mehr so leicht.

  • Das nächste iPad und iPX2 wird mit großer Wahrscheinlichkeit eine Docking unterstützen.
    Quelle: Big Br0th3r

  • Oh Mann was soll der Quatsch mit denn Kameras bald ist die ganze Rückseite voll davon zwei reichen voll aus.

  • ich verstehe die ganze Aufregung nicht, hier gehts doch nur um YouTube clicks.. Prognosengenauigkeit wie vor 5 Jahren schon
    https://youtu.be/9-nezImUP0w *seufz* gäbe es nur dies xPhone

  • „Ich hab schon Pferde kotzen sehen!..“

  • Das „Jacket“ so sicher weniger auf dem Tisch, als mit dieser schmalen aktuellen Kamera.

    Ich find’s gut. Gern auch Mail.kittiger, damit das Fehldesign endlich weg und das Design der Funktion endlich einmal folgt.

    • Au Backe. Da war die Korrektur ja richtig mit bei nebst meinen dicken Fingern.

      Also sollte heißen:
      Das „jackelt“ so sicher weniger auf dem Tisch, als mit dieser schmalen seitlichen Kamera.

      Ich find’s gut. Gern auch mal mittiger, damit das Fehldesign weg ist und das Design der Funktion endlich einmal folgt.

  • Und ich dachte schlimmer als die jetzige „Warze“ kann es nicht werden ;-)

  • Apple macht ja nur noch Scheiße…
    bleibt zu hoffen das sie *nicht* satt sind – sondern was Großes vorbereiten…
    Allerdings verliere ich nach 4 Jahren langsam den Glauben daran

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 24783 Artikel in den vergangenen 4222 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2019 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven