iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 480 Artikel
   

Zwei Chips, einer spart Akku: Welcher A9 ist in eurem iPhone?

Artikel auf Google Plus teilen.
295 Kommentare 295

Am ersten Verkaufswochenende des iPhone 6s konnte Apple 13 Millionen Geräte über die Ladentische in aller Welt reichen. Rekordzahlen. Vor allem durch den gleichzeitigen Start in den USA, den wichtigen europäischen Markten und in China verkaufte sich das iPhone 6s so gut wie keine andere Geräte-Generation bislang.

a9

Chipworks zeigt erkennbare Unterschiede

Um der enormen Nachfrage gerecht zu werden, hat Apple die Produktion der aufwändigsten iPhone-Komponenten in diesem Jahr auf mehrere Fertiger verteilt. So wird das iPhone-Herz, Apples A9 system-on-a-chip, sowohl von Samsung als auch von dem chinesischen Halbleiter-Spezialisten TSMC hergestellt.

Ein Umstand der eigentlich nicht der Rede wert wäre, würden die beiden Chip-Produzenten identische Komponenten produzieren. Dies ist jedoch nicht der Fall. So protokollierte Chipworks bereits Ende September gravierende Unterschiede. Zwar arbeiten die Chips auf logischer Eben gleich, unterscheiden sich physikalisch aber deutlich voneinander. Während Samsungs A9 eine Grundfläche von 96mm² einnimmt, misst die TSMC-Variante 104.5mm². Samsung baut mit der 14nm FinFET-Technologie, TSMC setzt auf 16nm FinFET.

a9-700

Technische Daten, die den Endverbraucher eigentlich nicht weiter interessieren sollten – auch die bislang veröffentlichten Benchmarks zeigten keine Performance-Unterschiede an. Bislang…

Inzwischen mehren sich jedoch die Stimmen, die der Samsungs-Version einen negativen Einfluss auf die Akku-Laufzeit des iPhone 6s unterstellen.

Im Gegensatz zu den Geräten die auf den A9 SoC von TSMC setzen, sollen die Geräte mit Samsungs Logik-Stein eine schlechtere Akku-Performance von durchschnittlich 1-2 Stunden aufweisen.

Welcher A9 ist in eurem iPhone?

Um zu identifizieren welcher A9 in eurem iPhone verbaut ist, bietet sich unterschiedliche Mittel und Wege an. Die einfachste Variante ist der Griff zur kostenlosen iOS-Applikation „Lirum Device Info Lite„. Startet die App und notiert euch hier die eingeblendete Model-Bezeichnung:

  • N66AP und N71AP zeichnen Samsung-Chips aus
  • N66MAP und N71MAP beschreiben die Chips von TSMC

Alternativ bietet sich auch diese App zur Prüfung an, die (Dank eines Enterprise-Zertifikates) am App Store vorbei installiert werden kann – der Download erfolgt allerdings auf eigenes Risiko.

Die Wahrscheinlichkeit, dass ihr einen A9 von Samsung in eurem Gerät habt ihr größer, wenn ihr zum iPhone 6s gegriffen habt. Zwar stellen sowohl Samsung als auch TSMC je ca. 50% der verbauten Chips her, im kleinen iPhone sind die Samsung Chips aber häufiger als im großen iPhone 6s Plus anzutreffen.

chips

Samsung & TSMC: Zu gleichen Teilen an der Produktion beteiligt
Mittwoch, 07. Okt 2015, 15:38 Uhr — Nicolas
295 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • N66mAP … Nochmal Glück gehabt … Aber hatte ich mit gerechnet … Alle beschweren sich über den Akku und ich hab nach 8 Stunden Standby und 2 Stunden Nutzung noch 70 Prozent ;) Akku Probleme hatte ich beim iPhone 6 wo ich jeden Tag 2 mal laden musste … Jetzt mit dem 6s plus hab ich am Abend immer noch 15-40 Prozent

    • N66mAP ist der TSMC Chip. Und somit der größere und Strom „fressende“ Chip.
      – Also nicht glück gehabt.

      • Also laut Artikel verbraucht der Samsung Chip mehr Strom ;)

      • Ziehe meine Aussage zurück ;)

      • Dann hab ich bei Apple gestern wohl ins Klo gegriffen..
        N66AP…
        iPhone 6S Plus 64 Spacegrey

      • so war auch meine Vermutung beim lesen, aber wenn man den Angaben von oben glauben schenkt ist eindeutig der kleinere Samsung Chip der mit den Problemen. Somit hat Patrick doch Recht… Nochmal Glück gehabt mit dem TSMC Chip

      • Nein es ist genau anders herum. Bitte nochmal lesen.

      • „Inzwischen mehren sich jedoch die Stimmen, die der Samsungs-Version einen negativen Einfluss auf die Akku-Laufzeit des iPhone 6s unterstellen.“ (Zitat s.o.)

        Bei meinem 128 gb 6S Plus weiss ist lt. App der TSMC-Chip verarbeitet. Alles andere hätte mich auch gewundert, da ich mit einer Akku-Ladung selbst bei extremer Nutzung fast über zwei Tage komme…

      • Boahhh nichtmal richtig lesen können die Leute hier, kein Wunder das immer solche Märchen erzählt werden.

        Samsung CPU verbraucht mehr Akku

    • hab ein iphone 6, und seit ich ios9 drauf hab, hat sich die akkulaufzeit enorm verschlechtert..
      habe vorher eigentlich immmer bei 25% akkuverbrauch 2 std & 50 minuten benutzung geschafft.
      jetzt ist es insgesamt eine stunde weniger geworden, an den einstellungen hat sich auch nichts verändert!

      • Das hat ja aber nichts mit dem Chip zu tun, wenn es ein iPhone 6 ist. Die Frage hier ist natürlich wieder mal: Hast du mal ein Clean Install gemacht? Bei mir half dies extrem in Sachen Batterielaufzeit bim iP 6.

    • Ich habe bei meinem 6s leider N71AP, ohne vergleichen zu können, bin ich bisher zufrieden, bedeutet das? Mit einem N71MAP hätte ich mehr Leistung? Wenn ja, kann man doch bei Apple umtauschen oder?

      • ich habe vorgestern mein iphone 6s 128gb silber gekauft und hab zum glück N71mAP verbaut.. aber ich denke auch dass wenn es wirklich derartige unterschiede zwischen den akkulaufzeiten geben sollte, dass apple entweder ein ganz neues gerät oder einen gratis chip-wechsel verspricht ..hoffe ich mal für alle anderen die den samsung chip verbaut haben

  • Werden die verschiedenen Prozessoren gemischt eibgebaut oder gibt’s eine geographische Trennung, wie es bei Samsungs Galaxy S? der Fall war?

  • Habt ihr da nicht einen Fehler im Artikels?
    Sind nicht die Samsung Chips der dünneren Bauform Akku sparender?

    • Nicht Dünner, es geht um die Oberfläche. Allgemein stimmt es schon das ein Chip weniger Strom verbraucht je kleiner er ist. Aber einen Fertigungsprozess unterscheidet mehr als nur die Strukturgrößte (16nm bzw. 14nm in diesem Fall) und in diesem Fall kann TSMC den größeren (und damit vermeindlich schlechteren) Fertigungsprozess halt anderweitig ausgleichen bzw. sogar überholen.

      • Naja kleinere Strukturbreite hat schon immer größere Kriechströme bedeutet. Nur das nun bei so kleinen Strukturen mehr Bedeutung bekommen.

  • TMSC iphone 6s. Keine Probleme. Bisher…..

  • Habe ein iPhone 6s plus und den TSMC Chip verbaut!

  • N71MAP – iPhone 6s mit 128GB. Bin von der Akkulaufzeit positiv überrascht.

  • N71mAP

    In KW 34 produziert. iPhone 6s 64 Gold.
    Da hab ich ja „Glück“ gehabt!

  • TMSC 6SPlus Akku kommt mir besser vor als beim 6plus …

  • *-* tsmc Chip im iPhone 6s

    wohl Glück gehabt :-)

  • 6S und auch den TSMC, war schon angenehm überrascht von der Akkulaufzeit

  • Ich wunderte mich schon. Mein 6S ist ein Dauerläufer. Selten so einen guten Akku gehabt. Ich hab den 71map. Meins hält bis zu 9,5 Stunden Benutzung ohne sparmodus aus. Bei meinem 6er waren es 5-6

  • Meiner ist von TSMC, Bezeichnung: N71mAP

    i6S, 64GB SpaceGrey

  • Ich hab zum Glück keinen Samsung drecks Chip drin!! Hätte auch sonst umgetauscht!!! iPhone 6S plus 128 GB rosegold. Immer Ärger mit shamesuck!!!

  • Ist das Euer Ernst, dass Ihr eine App empfehlt, die am App-Store vorbei installiert werden kann? Auch mit dem disclaimer „auf eigene Gefahr“ halte ich das gerade für einen Blog wie diesen für extrem verantwortungslos!

  • 2,5 Stunden Nutzung und 16 Stunden Standby. Noch 81 Prozent accu.

  • Na dann habe ich wohl „Glück“ gehabt. N71mAP zeigt mir die App an. (iPhone 6s 128GB)

  • Ich glaub ich spinne. Hab laut App N77AP, somit Samsung. Und ja, mich nervt es tierisch, dass mein 6S schon nach 6:30 h Benutzung platt ist!

    • Bin anscheinend bis jetzt der einzige hier, na toll, von wegen 50% :-/
      Ist das ein Grund, dass Apple das Gerät tauscht? 6:30 h Benutzung und 10 h Standby ist meiner Meinung nach sehr sehr schwach! Mein Mitbewohner schafft mit seinem iPhone 6 nach wie vor 8-9 h Benutzung bei 15 h Standby.
      Nochmal: Kann man das Gerät tauschen? Hätte gerne den TSMC Chip :-/

      • Der Akku von meinem 6S 64GB war auch sehr schnell am Ende. Dann kamen noch andere Macken dazu. Hab’s zurückgeschickt.

      • Zurückgeschickt oder getauscht?

      • … du kannst es bestimmt nicht tauschen… Ist eigentlich kein Mangel…

        Motoren liefern auch nicht alle die gleiche Leistung…

      • Naja, morgen läuft das 14 tägige Rückgaberecht aus, dafür kann es ich schon noch anmelden. Hab keine Lust darauf, dass mein Akku nach einem Jahr so katastrophal schlecht ist wie bei meinem 4S nach 4 Jahren.

    • Wie bei Motoren werden die Angaben immer „untertrieben“. Wenn der Motor oder der Chip vom Nachbarn mehr raus holt ist das kein Mangel für alle anderen. Nur wenn Deiner unter den offiziellen Angaben ist. Ging mir damals mit der SSD im Air 2011 genau so. Die eine SSD war fast doppelt so schnell wie die andere. Staune das iFun noch nix über die „Heissen“ Homebutton berichtet hat. Nicht das es damit zusammen hängt. Hitze ist ja auch immer verbrauchte Energie.

  • Na super. Ich habe in beiden Geräten den Samsung Chip … Brumm …

  • Hab ein 6s mit 64GB verbaut ist bei mir der N71mAP also auch einen vom TSMC

  • Habe einen Samsung Chip. Bin aber bis jetzt sehr zufrieden mit der Akkulaufzeit. iPhone 6 hielt bei intensiver Nutzung genau so lange wie mein iPhone 6s.

    • Dito meine Akkulaufzeit ist genauso wie beim 6 er immer 64gb und hab samsung drin.
      Ein bißchen mehr Akkulaufzeit wär grundsätzlich schön.
      Also erst 6 jetzt 6s 64gb

      • Hatte vorher auch das 6er. War mit dem 6s von Anfang an überrascht, wie gut der Akku hält. –> jetzt nachgeschaut und siehe da TSMC.
        Wirklich deutlich besser als bei meinem 6er.

  • TSMC – iPhone 6s Plus 64gb Spacegray

  • Puh…Glück gehabt. Ist ein N66MAP☺️

  • Hab natürlich den Samsung-Chip abbekommen -.-

    Was meint ihr? Kommt da noch was von Apple zu?
    Ich meine zwei Stunden kürzere Akkulaufzeit sind schon nicht wenig

  • schade, hab den N71AP von samsung… zwar kann ich noch nicht davon sprechen, dass mein iPhone Akku (6s modell) nun schlechter hällt, aber trotzdem…
    hatte neulich benutzung von 9:30h und standby bei 54h. finde das ok oder?

    • WAS? Ebenfalls Samsung Opfer hier, mein 6S ist nach 6:30 Benutzung und 8-10 h Standby platt, muss jede Nacht laden!!! :O

      • naja kommt immer drauf an was man damit macht. die hintergrundaktualisierungen z.B. habe ich komplett ausgeschaltet. keine app läd bei mir im hintergrund…
        ansonsten normale benutzeung. bissi musik und so was halt…
        hab jetzt gerade benutzung 3h 42, standby 28h32 und noch 61% akku…

      • Hi Stefan, hab 4:45 h Benutzung bei 26 h Standby, also sehr vergleichbar, 1 h mehr Benutzung und bin bei 32% Akku :O

      • Benutzung: 6h 2min, Standby: 38h 16min und bin bei 13%.
        20% Spotify, 19% Safari. So das Nutzungsverhalten. 6S mit Samsung Chip. Kann das bei mir also nicht bestätigen. Habe allerdings auch sehr viele „Dienste“ deaktiviert.

      • @ Horst:
        Meiner Meinung nach sind 6 h inakzeptabel, auch bei 38 h Standby. Die TSMC Leute kitzeln locker flockig 8 h raus. Ich habe 6:30 bei normaler Internetnutzung über WLAN, also nicht mal Surfen über Netz oder aufwändige Sachen wie spielen oder Videoediting. Apple gibt 11 h an, da ist knapp über der Hälfte wie gesagt inakzeptabel. Wenn dir die 6 h recihen, bitteschön, mir nicht, und mir geht es nicht nur um jetzt, sondern wie das Ganze in nem Jahr aussieht.

      • @Casey: ich muss dazu aber auch sagen, dass ich Safari nur in der uBahn nutze. Dort ist mit Mühe und Not Edge verfügbar. Das saugt natürlich zusätzlich ordentlich am Akku. Ansonsten habe ich immer noch ein Kabel bei der Arbeit liegen oder nen Akkupack im Rucksack.

  • Wie bekomme ich das denn mit der lite version der App raus, die ihr hier verlinkt habt?

  • 6s 64 Gig Spacegrau TSMC Chip und der Akku hält bei normaler Nutzung (was natürich bei jedem unterschiedlich ist ) fast 2 Tage durch, war angenehm überrascht. Zum Vergleich mit meinem 5s bin ich immer nur so gerade über den Tag gekommen…

  • Wollt gerad mal nach schauen und was stell ich fest.
    Ich hab keinen AppStore mehr. Kann da mir jemand
    helfen.

  • Tz, net mal Chips kann Samsung am besten…
    Wundert sich noch jemand das es mit Handys auch net klappt?

  • Direkt einmal mit der App Lirum Ingo ausprobiert.
    Das Hardwaremodel ist aber ausgegraut.
    Bekomme keine Info.
    iPhone 6s

  • Verdammt N71AP…und muss auch sagen,dass ich mir in Sachen Akkulaufzeit mehr erhofft hatte.
    Ist das nen Grund für Reklamation???

  • Habe den „besseren“, Glück gehabt ^^

  • Du kannst es bei Apple sowieso ohne Angaben von Gründen 14 Tage lang zurückgeben!

  • Nee, keine sorge. Hab auch einen im 6s drinnen…

  • Samsung – auf zur Genius Bar und erklären warum das getauscht werden muss :D

    • Im ernst jetzt? Bin auch am überlegen!! Aber kann man ja nicht im Apple Store machen, wenn online bestellt, oder?

      • Da das Ganze recht große Wellen schlägt in den Apple Foren, sollte das Problem langsam bei Apple bekannt werden, oder?
        Ist es möglich, dass der technische Support das dann auch als Garantiefall anerkennt und tauscht, wenn die 14 Tage Rückgaberecht, die ja morgen ablaufen, vorbei sind?
        BITTE UM RÜCKMELDUNG von erfahrenen Apple Support Anfragern! :-)

      • Das ist kein Mangel… Schick es zurück und bestell ein neues… Aber tauschen ist nicht…

      • Ich habe die letzten Tage nur im WLAN gesurft, nichts weltbewegendes, nur paar Artikel gelesen und paar Nachrichten verschickt, keine CPU lastigen Dinge wie spielen oder Videos schauen/aufnehmen/bearbeiten.
        Und wenn Apple 11 h Benutzung über WLAN angibt und meins nach 6:30 tod ist bei 25% Helligkeit, ist das sehr wohl ein Mangel!!

      • Das ist eher psychisch… Ein CPU von Samsung ist kein Mangel…

      • Ganz schön beleidigend!! Was soll daran psychisch sein, dass ich nun 13 Tage lang keine längere Laufzeit als 6:30 Benutzung bei maximal 25 h Standby hatte? Das ist Fakt und hat nichts mit psychisch zu tun, wie es auch Fakt ist, was die Benchmarks zahlreicher Foren zeigen, nämlich dass der TSMC Chip weniger Strom zieht.

      • Man könnte fast meinen, du bist vom Apfel Support und willst hier im Vorhinein schonmal die Gemüter beruhigen, damit nicht Tausende Rückrufe eingehen, da ifun doch ein recht weites Feld an Lesern hat.

      • Google erst mal das Wort „psychisch“…

        Tausch dein iPhone doch um, aber schick mir dann ein Bild von deinem Gesicht wenn dir klar wird, dass dein Akku auch bei einem neueren Gerät nicht besser wird! Der CPU ist doch nicht der größte Stromfresser im Gerät… Du betreibst ihn nicht permanent am Limit! Also ist es scheissegal ob 14, 16 oder 20nm. Wenn die Tests vergleichbar wären, würde jeder auch erstmal Seine Akku Kapazität posten und das Datum wann das Gerät eingerichtet wurde… Im Hintergrund macht iOS viel mehr als du glaubst… Dein Gerät wird sich einpendeln. Meine Statistik: 8h Benutzung bei 29h Standby… Willst du tauschen? Ich bin der Meinung der Samsung Chip ist besser und das wird bald auch rauskommen…

      • Die Benchmarks zeigen, dass der TSMC nicht nur in Sachen Akkulaufzeit, sondern auch in der Performance den Samsung Chip schlägt, zwar nur minimal, aber messbar.
        Wir werden ja sehen, ich mache mit meinem 6S (Samsung Chip) den Batterietest wie auch den CPU Test und dann noch mit dem 6S (TSMC Chip) meiner Freundin das gleiche Prozedere. Spielt zwar wahrscheinlich keine Rolle, aber sind sogar beide 64 GB und Silber, also schöner direkter Vergleich.

  • Ok – habe es rausbekommen – ist auch der TSMC.

  • TurnerOverdrive

    iPhone 6s rosegold 64 GB N71MAP ;-)

  • Hmm. Hab den Samsung Chip.
    Benutzung: 4:24
    Standby: 10:36
    Akku: 24%
    Itgendwie bissel schwach oder nicht?

  • Sollte 14 nm nicht eigentlich Energieeffizienter sein als 16 nm ?
    Finde 1-2 h Unterschied schon krass.

  • Ich habe mit meinem N71AP (Samsung) keinerlei Akkuprobleme.

  • Hab auch den „Guten“. Von wegen 50%. ;)
    iPhone 6s, 64 Gb.

  • Wie naiv bist du? In deinem iPhone hat es mehr von Samsung drin als dir lieb ist!

  • Auf einem anderem Blog mit einer anderen Datensammlung kommen andere „Fakten“ heraus:

    „iPhone 6s, model MKR32LL/A (64G, T-Mobile, Space Grey) and serial number starting with FK2 (manufactured in Zhengzhou, China), has TLC Rom and TSMC 16nm A9 chip according to the IOKit information. Also, it has been a hot debate in China that device whose serial number starts with C (manufactured in Shenzhen, China) is of the best quality, and F ranks in the middle while D (manufactured in Chengdu, China) ranks last.“

    Also schnell Seriennummer checken und über Buchstaben freuen oder ärgern und so weiter.. dort wird der Samsung Chip als „besser“ bewertet.. mein Gerät ist ein C und hält den ganzen Tag – ich spiele sogar damit… nur es ist mir tatsächlich zu groß… ich brauche ein Händeupgrade. (ich hab nicht mal die plus Variante) – aber ich dachte es mir vorher.. will ich ein iPad kauf ich hab ein iPad und kein 5,5 oder 4,7″ monster… ;-) PS: einzig gute Test: Meine Subjektivität: schnell, Akku hält, ich erwische mich dabei es teilweise nachts nicht mehr einzustecken.. was ich dann mittags am nächsten tag bereue..

    • Hier auch eine C-Seriennummer. Und ein TMSC-Chip im 6s. Aktuell 71% bei 2:13h Nutzung und 16:10h Standby. So schlecht finde ich das jetzt nicht.
      Bei der Größe geht’s mir ähnlich. Nach dem 5c ist das 6s schon irgendwie riesig. Hart an der Grenze. Ok, schönes, großes Display, das ist schon ok so. Aber die Breite dürfte 5mm weniger sein. Aber das ist glaub ich eher Jammern auf höchstem Niveau. Bin nämlich ansonsten superzufrieden damit.

    • Dann scheint das nicht wirklich zu passen mit der Seriennummer und der Zuordnung zum verbauten Chip. Ich habe mal schnell bei eBay durchgesehen und das waren dann, wenn man dem Text glaubt alles „c“ und daher dann ein Samsung Chip. Passt also nicht.

  • China-Schwein gehabt…. 6S 64 GB – Farbe: … äh … relevant? :D

  • Hatte mich eben auch gewundert, dass ich immer noch 75% Akku hab, obwohl ich um 8 aus dem Haus bin.. Hut ab!

  • N66nAP im 6S+ 128GB – Akku hält laaange durch. :-)

  • Da weicht Apple zu TSMC aus und bekommt mehr als erhofft.. Na wenn Samsung nicht demnächst abgesägt wird… ;)

  • 6s mit 64GB, Lieferung am ersten Tag und, genau, es ist ein N71mAP verbaut.

  • Spannend finde ich es in sofern, als nachdem das bekannt wurde mit den zwei Chips doch einige meinten sie müssten nun unbedingt einen Samsung haben da ja 14nm weniger Strom verbrauchen als 16nm. Spannend wie sich der Wind dreht.

  • Hurra, wir haben endlich ein 6s-gate: Chipgate!

  • hab samsung :-( aber es wundert mich, denn bisher dachte ich, dass eine kleinere prozessorarchitektur weniger strom braucht. das verwirrt mich ein wenig.

  • Glück gehabt!
    iPhone 6s plus
    Ich bin von der Akkulaufzeit sehr positiv überrascht.
    Ich hatte mich schon gewundert.

  • Ist das ein ernsthafter Grund das iPhone austauschen zu lassen?
    Bin vom 5s zum 6s, von der Akkulaufzeit habe ich mir mehr erhofft.

  • iPhone 6sPlus, 128 GB, gold: TSMC! Yeah!

  • N66mAP (6s Plus) und ich hab abends ca 15-20% weniger Akku über als mit dem 6 Plus.

  • Samsung Chip in dem einen 6s und TSMC in dem anderen 6s und bei beiden keinerlei Probleme oder großartig andere Akkulaufzeiten… Kann das somit nicht bestätigen, das der Samsung Chip mehr Akku frisst….

  • 6s mit 64GB, gekauft am ersten Tag und es ist ein N71mAP verbaut. Bin vom 5S gewechselt und die Akkuleistung ist fantastisch

  • Sehr ärgerlich, dass es überhaupt Unterschiede gibt. Da Gerät auch der iPhone-Kauf zum Glücksgriff. Musste mein iPhone 6 an der Geniusbar tauschen. Nun hält der Akku so gut wie gar nicht mehr. Frage mich, ob es bei dem 6-nicht-S-Modell auch hardwareseitige Unterschiede gibt, die den Stromverbrauch erklären könnten..

  • TSMC Chip im 6s 64 sw Akku keine Probleme

  • TSMC…das erklärt dann auch, wieso mein Akku alles andere als schlecht ist.. 8 Stunden Benutzung und 16 Stunden Standby reichen mir locker..

  • Christian Pusch

    Und was sind jetzt die Konsequenzen? Kann man das tauschen? Ist ja eigentlich schon ne Frechheit….
    Habe einen Samsung Chip.

  • also ich habe den N71mAP und ich finde meine Akkulaufzeit super, wenn man bedenkt dass ich ununterbrochen LTE nutze und auch so viel mache. Ich komme über den Tag und wenn ich um 22 Uhr zu Hause bin, habe ich immer noch Restlaufzeit! Was will man mehr, Hauptsache der Akku reicht für einen Tag! Wenn ich mal darüber nachdenke, wie groß das iPhone inzwischen ist, egal ob Plus oder normal und mir das brillante Display anschauen, dann ist doch ein Tag Akkulaufzeit schon nicht so schlecht oder?!
    So manche Kommentare kann ich hier nicht ganz nachvollziehen – was erwartet ihr von einem Akku in der Größe eigentlich??

  • Bei mir verschwindet der erste screen im Bruchteil einer Sekunde. Keine Chance, etwas zu erkennen???

  • N71AP – Samsung – stromfressend…
    Pech gehabt (iPhone 6S 16 GB spacegrau).
    Macht mir aber nichts aus, da ich es eh jeden Tag über Nacht mit der Watch lade (wäre aber trotzdem schöner mit mehr Akku).

  • Habe Samsung und bin mit der Akkuleistiung vollstens zufrieden.

  • Der Unterschied ist niemals so groß.
    Und eigentlich sollte der Vorteil eher beim Samsung-Chip, liegen. Wird auch so seit Release im Macrumors-Forum behandelt…
    Obwohl es mir ja eigentlich gelegen käme, mein 6S hat nämlich den TMSC…

    • Ach, na gut.
      Jetzt hat sich „die Stimmung“ im Marcrumors-Forum gedreht, zu Gunsten des TSMC-Chips…
      Kann mir trotzdem nicht vorstellen dass da ein merkbarer Unterschied besteht.

      • Es gibt auch keinen Unterschied, ausser, dass sich jetzt alle Besitzer mit Samsung-Chip sorgen machen um nichts…

      • Wie dämlich.
        Würde behaupten, dass es sicher dann auch mit den Einstellungen der Betroffenen zusammenhängt. Dumme Zufälle.

        Hintergrundaktualisierungen / Ortungsdienste, etc.
        Mailkontensync, …

  • Habe auch den TMSC Chip im 6S.
    Akkulaufzeit ist super!

    Apple sollte ganz von Samsung weg gehen.

  • N66MAP im 6s plus 128gb
    Ein glück nicht diesen Samsung“schrott“

  • mal ne andere Frage…läuft die Beta 4 ( 9.1) bei euch auch schlechter als Beta 3?

  • N61AP… mein Akku hielt zu Beginn auch fast 2 Tage durch aber nach einem Jahr ändert sich das bei euch auch noch :-p komme ohne akkuhülle nicht mehr über den Tag…

  • iPhone 6s Plus mit einem verbauten N66maP

  • Äh… Bin ich der Einzige hier dem die App nicht anzeigt welchen Prozessor ich habe? Oder was mache ich falsch?

  • Ganz unten bei CPU = manufacturer.

  • Da zeigt er mir nur einen Strich an….

  • Würde es gerne bestätigen,… Aber bei mir ist das nicht der Fall. Auch ein iPhone 6

  • Nein, ich kann es auch nicht erkennen.

  • 6s mit 64GB Graphit grey, Lieferung am ersten Tag. N71mAP – Akkulaufzeit ist okee.

  • Habe den Samsung Chip und bin mega zufrieden mit dem Akku! Er hält deutlich länger als beim 6er

  • Habe einen Sony – Chip, muss ne ganze Woche nicht laden…Hammer!!!

  • Habe den Samsung Chip in meinem 128gb 6s und bin bis jetzt total begeistert! Ist echt ein super Handy! Von Akku Problemen ist mir bis jetzt nichts aufgefallen!

  • Graphit grey gab es nur beim iPhone 5 du meinst Space grey oder?

  • Verbaut ist der N71mAP bis jetzt hält die Akkulaufzeit seit Montag früh durch. Benutzung 3std und 42 Minuten. Standby 60std und 29 Minuten. Bin daher sehr zufrieden.

  • Der letzte Absatz im Artikel stimmt nicht… Beim iPhone 6s sind über 70% vom TSMC. Beim 6s+ sind es allerdings 40,57%.

  • Hab das 6s mit dem Samsung Schrott chip. Komischerweise hält der Akku 2 tage durch bei mir.

    • Sach ich doch schon die ganze Zeit! Laßt Euch nicht ins Bockshorn jagen. Das ist kaum relevant, welcher Chip drin ist. 10% Hardware, 90% miserable Konfiguration der Einstellungen.

  • Tja dieses Mal hat er aber zu 100% recht. Wenn ich 730(?)€ für ein Smartphone ausgebe, dann will ich auch dass ich die gleichen Vorteile oder Funktionen habe wie andere 6S Käufer. Sowas war vorher nicht bekannt, aber wer den gleichen Preis zahlt, sollte auch das gleiche! Produkt erhalten.

  • Geht mir auch so. Wird offenbar in der Lite Version nicht angezeigt.

  • Ich hab den Samsung – stört mich auch nicht weiter.

    Aber ich brauche noch zwei CIA

  • Yes, „besserer“ Chip, zufrieden mit Akku, der rund zwei Tage hält.

  • N71map bin allerdings mit der Laufzeit im Vergleich zum 5S, welches ich vorher hatte, stark enttäuscht. Muss mindestens 2x am Tag aufladen :(

  • Auch Glück gehabt. Jetzt erklärt sich auch die Diskrepanz zwischen den Pressestimmen. Ich hab eins von den iPhones, bei dem man keinen Unterschied zum 6er merkt

  • Sicher laut dem artikel verstehe ich auch das der Samsung Chip schlechter ist?

  • TSMC Chip in meinem iPhone 6S spacegrau. Bin zufrieden mit der Akkulaufzeit. Smartphone typische Akkulaufzeit halt ….. :-) nicht berauschend utopische Akkulaufzeit , aber akzeptabel

  • 6s mit 128 GB und N71MAP => Chip von TSMC :)
    Glück gehabt … Sonst hätte ich es zurück geschickt!

  • Tja, da braucht man sich nicht über die stark unterschiedlichen Foren Beiträge wundern. Wenn der TMSC Chip im extrem Fall 2 Stunden länger hält, man mit dem Stromsparmodus noch eine Stunde gewinnt und durch aktives Akku Management (nicht benötigte Funktionen ausschaltet) noch eine Stunde mehr hat kann der Unterschied zwischen 2 Usern durchaus 4 Stunden betragen. Ist schon krass…

    • wie du sagst, im Extremfall… In der Praxis eher nicht. In der Praxis bekommt jeder das selbe Gerät!

      • Leider verstehen es die Leute trotzdem nicht.
        Mein iPad kam im Urlaub auch auf über 300 Stunden Standby und musste nicht geladen werden und hatte noch ordentlich Restakku. Wie? Das geht laut Specs nicht? Komisch.

  • Wie hier alle rum prahlen und kommentieren welchen Chip sie haben.. und von Glück reden! Ich denke hier wird unruhe um nicht gemacht :D

  • Apple müsste sich ja dazu äußen, wenn dem wirklich so wäre..

  • iPhone 6 128 GB mit Samsung N71AP.
    Ich kann jedoch über die Akkulaufzeit nicht klagen. Jetzt nach 11 Stunden habe ich noch 85% Akku. Was hab ich tagsüber gemacht? Öfters mal im WLAN meine Mails gecheckt, 2 oder 3 Stunden Musik gehört. Grafisches Chi-Chi ist alles aktiv, jedoch keine automatischen Hintergrundaktualisierungen irgendeiner App (glaub ich).

    Vorgestern mehrere Stunden über Spotify-App Musik gehört (gestreamt), da waren es Abends nur noch so 65 oder 70 %.

    Also bisher kann ich nicht klagen. Hab das Gefühl, es ist wiedermal ein ****-gate, das hochgebauscht wird.

  • Bei mir identisch.
    Bin auch positiv überrascht.

  • So sieht das bei mir auch aus. Ich kann mich absolut nicht beklagen, was die Akkuleistung angeht und habe auch einen Samsung-Chip drin. Hält spitze durch!

  • Ach ja.. ich hab ein 6S … S wie Susanne ;-)

  • Na auf der Grundlage dass ich für denselben Preis ein schlechteres gerät bekommen hätte; ist aber ja nicht so zum Glück. Außerdem ist das Gerät noch keine zwei Wochen alt, da kannste ohne Angaben von Gründen bei Apple zurückgeben.

  • Nein, Trolle sind Androiden Fanboys die hier rum stänkern; und solche ****** wie du, die andere wie mich nerven/ beleidigen!

  • Durchsncittlich 1-2 Stunden mehr Laufzeit. Ja ne, ist klar. Ich lieg am Boden vor Lachen.

  • Scheisse, ich hab den Samsung Chip. Zwar war ich bisher mit der Akkulaufzeit sehr zufrieden, aber jetzt da ich weis, dass ich den falschen Chip habe merke ich doch dass der Akku zuneige geht. Was soll ich nur tun? Ich habe das Phone im Apple Store persönlich gekauft. Da kann man nicht zurücksenden wie bei online-Bestellungen?!

    • Same here. War von Anfang an nicht von der Akkuleistung überzeugt und hatte mir mehr erwartet. Vorher 4S war nach 4-5 h Benutzung platt, das war katastrophal, und jetzt 6S nach 6:30, pff, meiner Meinung nach inakzeptabel.
      Wenn ich hier lese, dass manche 10 h rauskitzeln, davon kann ich ja nur träumen! Wie soll das in nem Jahr aussehen? Da ist dann die Akkuleistung genauso katastrophal wie bei meinem 4S nach 4 Jahren? Nein danke!
      Morgen läuft das 14 tägige Rückgaberecht aus, werd’s denk ich zum Rückruf anmelden.

    • PS: Ich glaube, dass Apple mittlerweile auch im Store das 14 tägige Rückgaberecht gewährt, bin mir aber nicht 1000%ig sicher. Ruf morgen mal dort an!

      • Ich würde mein eigenes tsmc 6s verwetten, dass du dir umsonst den Kopf zerbrichst… Beruhig dich doch endlich!

      • Genauso könnte ich dich anhalten, nicht ständig meine Posts zu kommentieren.
        Man könnte fast meinen, du bist vom Apfel Support und willst hier schonmal im Vorhinein die Gemüter beruhigen, damit nicht Tausende Rückrufe eingehen, denn ifun deckt schon ein recht weites Feld an Mitlesern ab.

      • Da du nicht weißt was psychologisch bedeutet, kann ich auch nicht von dir erwarten, dass dir die Psychologie der Foren bekannt ist… In Foren tummeln sich 90% der Leute die Probleme haben, aber Leute die keine Probleme haben, haben auch keinen Grund sich zu beschweren und somit keinen Grund in Foren abzuhängen… Ob ifun Repräsentant für Apple Nutzer ist, bezweifle ich mal stark… Und nein ich bin nicht von Apple aber ich bin so fest davon überzeugt, dass es nur heiße Luft ist was hier passiert, dass ich mich gerne einmische!

  • Das ist wie bei VW mit den Abgaswerten!

    • Ja 100 % gleich… Ich glaub du hast keine Ahnung was du schreibst… Was haben Chipproduzenten mit vw zu tun?
      Apple hat doch kein Code drinnen der benchnarks manipuliert?

      • Das kann ich Dir erklären. Apple verspricht eine gewisse Nutzunsdauer pro Akkuladung. Und wie einige Tester bereits feststellen konnten erreichen etliche Iphones diese Angaben nicht. Also Marc, erst nachdenken und dann posten.

      • Quatsch mit Soße Junge!
        Apple wirbt weder mit einem bestimmten CPU noch gibt es belastbare Tests mit einheitlichen Metriken die BEWEISEN, dass der Samsung Chip Nachteile hat. Es kann genauso gut ein Treiberproblem sein oder einfach nur Einbildung der 1% Nutzer die jetzt ein Fass aufmachen! Ich würde das Wort „Versprechen“ nicht überbewerten. Also zetto, erst Tränen aus den Augen wischen, dann posten!

      • … Und es ist kein Treiberproblem sondern Einbildung!

      • Der Unterschied dabei liegt in der Formulierung seitens Apple. Die Akkulaufzeit wird mit z.b. mit „…bis zu 10 Stunden…“ angegeben. Mit der Formulierung „bis zu…“ hat Apple einen riesigen Spielraum. VW hingegen versprach, dass die Abgaswerte nicht überschritten werden = keine Interpretationsspielraum bei der Aussage. Also nichts da von Apple VW Chipgate Skandal. Sehe schon die Überschriften-Orgie vor mir. „APPLE IM VW-SKANDAL #Chipgate “ „IPHONES UNBRAUCHBAR! HIER FINDEN SIE HERAUS OB SIE BETROFFEN SIND! #Chipgate“

  • Christian Strube

    Also meine Freundin und ich haben beide das iPhone 6s Plus 64 Gb in Silber. Sie hat den tsmc Chip. Ich den Samsung Chip. Unsere beiden iPhone Batterien halten nahezu identisch lange. Nach 1 Arbeitstag 4 Stunden Nutzung und 13 Stunden Standby habe ich noch 60% Restkapazität und bei ihr sieht es ähnlich aus. Mache mir keine Sorgen

  • Kann ich im apple store den unterschied des jeweils verbauten chips anhand der seriennummer erkennen ? Kann mir da jemand helfen.

  • Hallo Christian. Danke für die Info. Das lässt hoffen!

  • Meine CPU ist von Nokia. Das 6s hält bei mir 2 Wochen :-O

  • Ich habe das 6s, 16GB mit dem samsung chip und habe eine super Akku Laufzeit.
    13:30 Standby und 2:30 Nutzung und mein Akku ist noch bei 72% gerade.
    Mein 5s war bei gleichen Bedingungen um diese Zeit bei 25%

  • Ruhig Blut meine Herren. Es handelt sich lediglich um Gerüchte! Was hier abgeht ist ja unglaublich. Das Display ist und bleibt der haupsächliche Stromverbraucher. Die Stromverbrauch des Prozessors ist eher sekundär, da dieser in den seltensten Fällen permanent am rechnen ist. Alleine Helligkeitsunterschiede der iPhone Displays untereinander führen zu unterschiedlichen Gerätelaufzeiten. Alles Quatsch!

  • Gleiches Modell, gleicher Chip.

    Selbst wenn es aber der Samsung Chip gewesen wäre, ich bin mit der Laufzeit sehr zufrieden.

  • Ohman, bezog sich auf einen Kommentar von oben.

    Die Kommentarfunktion in der iFun-App ist und bleibt grausam gelöst und fehlerhaft. Hoffe wirklich dass das Update zur App meiner Lieblingsseite nicht allzu lange auf sich warten lässt und auch das Kommentieren wieder problemlos möglich ist.

  • Grausame App. Bitte dringend ein Update liefern. 40% der Kommentare werden verschluckt, 40% landen fehlerhaft verknüpft als neuer Kommentar und nicht als Antwort, die restlichen 20% Kommentare passen. Keine sonderlich gute Quote.

    Super Seite, super Inhalte, danke für eure Arbeit, aber die App ist schrecklich.

  • Genau so ist es leider gerade wirklich! Die Kommentarfunktion wurde zu spielerisch. Sie muss endlich funktionaler werden!

  • Also bei meinem iPhone 4s mit 128gb in Thunder Blue zeigt er mir nur einen komischen A5X Chip an.
    Akku hält während des Ladens knapp 4 Tage, da habe ich wohl auch so einen „Schrott“ bekommen. Hoffentlich tauscht Apple das aus!

  • +1 Danke das ma einer Hirn hat :)

  • iPhone 6s, Samsung Chip. 15h Standby, 12h21min Benutzung. Akku bei 11%.

  • Also ich ich habe den N71MAP und mein Akku hält höchstens einen Tag.

  • Benutzung: 6h 2min, Standby: 38h 16min und bin bei 13%.
    Anteil Benutzung: 20% Spotify, 19% Safari… So das Nutzungsverhalten. 6S mit Samsung Chip. Kann das bei mir also nicht bestätigen. Habe allerdings auch sehr viele Dienste deaktiviert.

  • Year iPhone 6s Plus und den N66AP

  • Da schmeißt man der Meute ein Thema zum frass vor und schon sind die Kommentare Hammer. Glück gehabt, kein Samsung Chip, mein Akku hält länger, als das vom 6er oder 5s oder oder oder…. Jedes gut benutzte iPhone, landet am Abend eh an der Steckdose, manchmal sogar zwischen durch, je nach Nutzung. Dazu kommt noch das Empfinden dazu, Akku neu!!!! Altes iPhone Akku alt!!! Ist wie beim tanken, tanke ich mal das bessere Benzin oder den besseren Diesel, stelle ich mir auch immer vor, dass mein Auto gute 100ps mehr hat!!! . Solange die Rechenleistung der beiden Chips identisch ist, ist mir das relativ egal, was mein iPhone an Strom zieht. Ps: ich benutze immer noch das 5s und es läuft prima. 6er und 6s sind einfach nicht mein Fall, zu groß für meinen nutzen. Akku hält den ganzen Tag bei sehr guter Nutzung.

  • Habe auch den TSMC im 6s 64gb. Mit ein bisschen Youtube, Surfen, Mails, Messaging, Telefon (LTE immer aktiv) komme ich auf folgenden Wert:

    Benutzung: 7 Stunden
    Standby: 12 Stunden
    Restakku: knapp 50%

    • Hab den Samsung Chip, 6S 128GB. Im Stromsparmodus und LTE deaktiviert ist der Akku nach 7 Stunden Benutzung und 10 Stunden Standby leer.

      • Wahnsinn, die Unterschiede. Melde meins gerade zum Widerruf an. Ferndiagnose ergab, dass das Gerät in Ordnung ist, auch der Akku. Liegt also definitiv am Samsung Chip = Stromfresser.

      • Reine Interpretation, dass es an Samsung liegt… Und, dass er ein Stromfresser ist, ist reine Übertreibung… Was definiert einen Stromfresser?

      • Ich habe einen tsmc Chip und eine
        Nutzung von 8h bei
        Standby von 29h
        Bewertet selbst, ob sich das Drama hier lohnt!
        Ich denke nicht.

  • TSMC = MAP in der Bezeichnung = geringerer Stromverbrauch
    Samsung = AP n der Bezeichnung = höherer Stromverbrauch

  • @psycholot – bei dir ist der Name wohl Programm was aber Recht haste!

  • Mein iPhone 6s Plus 64GB Spacegrau hat den TSMC Chip und das iPhone 6s 64GB Roségold meiner Freundin hat auch den TSMC Chip. Trotzdem findet meine Freundin den Akku richtig schlecht und muss 2x/Tag laden!

    • Dann stimmt was mit dem Akku nicht, mir hat der Technische Support gerade mitgeteilt, dass sie die Ferndiagnose schon öfters durchführen mussten in den letzten Tagen. Mein Akku wurde gerade geprüft, alles in Ordnung, aber der Techniker sagte, dass 6 h Benutzung nicht akzeptabel ist. Liegt wohl oder übel am Samsung Chip. Gerät wird getauscht.
      Also mal anrufen und Ferndiagnose durchführen lassen von Apple Care!

      • Der Mensch von Apple hat sicher nicht gesagt, dass am Samsung Chip liegt!

        Viel Spaß beim tauschen… Du wirst nie rauskommen aus dem tauschen!

      • Nein, er hat nicht gesagt, dass es am Samsung Chip liegt, das habe ich auch nicht geschrieben. Genauer lesen!!

  • Nur mal so am Rande:

    Ich habe einen tsmc Chip und eine
    Nutzung von 8h bei
    Standby von 29h

    Bewertet selbst, ob sich das Drama hier lohnt!
    Ich denke nicht…

    • Es ist sinnlos. Hier schmeißt doch jeder nur irgendwelche Werte in den Raum.
      Jeder hat aber unterschiedliche Einstellungen und ein unterschiedliches Nutzungsverhalten. Somit ist gar kein Vergleich möglich.
      Darüber denkt hier aber kaum einer nach und ein paar werden es jetzt auch weiterhin nicht verstehen.

      • Bei mir läuft gerade Geekbench 3 Battery Benchmark, wie es aussieht, schafft mein iPhone 6S nichtmal die 5 h Benutzung, die Reddit aufgedeckt hat, von den 7 h mit TSMC Chip ganz zu schweigen – totaler Witz.

      • EDIT: Waren wohl eher 6h vs 8h im Vergleich, und auch beim 6S Plus, nicht beim normalen 6S, hatte ich falsch im Hinterkopf.
        Ich mache dennoch gerade den Benchmark und vergleiche ihn anschließend mit den Testergebnissen vom 6S meiner Freundin mit TSMC Chip, habe also den direkten Vergleich. (Beide 64 GB silber, wahrscheinlich egal, aber trotzdem)

      • Na da bin ich mal gespannt!
        Wobei: gleiche Konfiguration? Kann man ja wieder nicht vergleichen.

  • Hallo,

    ich habe ein 6s 128 GB mit einem Samsung Chip. Ich bin Android Umsteiger. Nach ca 2 Wochen Nutzung war ich wirklich erschüttert wie schnell der Akku schmilzt. Ich konnte bei Benutzung regelrecht zusehen wie die ein % nach dem anderen verschwindet. Jetzt lese ich den Artikel und mir alles klar. Mich hat es erwischt. Aber bevor ich mich mit dem Mist jetzt rumärgere versuch ich das ding für 900€ bei Kleinanzeigen zu verkaufen.

  • Haben die die App nun aus dem Store entfernt? Verrückt

  • Finde die App auch nicht. Ist wohl raus.

  • Die App ist nicht mehr im Store, gibts Alternativen?

  • Die App ist weg, aber mit der „Battery Memory System Status Monitor“ App kann man das ganze auch auslesen unter System. Habe auch den Samsung Chip und komme nicht durch den Tag, ohne den Akku nochmal zwischendurch aufzuladen. Hintergrundaktualisierungen sind dabei aus und Ortungsdienste auch eingeschränkt.

    • Das muss aber nicht unbedingt am Samsung Chip liegen. Ich komme mit meinem iPhone 6 (extra ohne S geschrieben) auch nur knapp über die Runden (5:30 Uhr bis 22:30 Uhr). Wenn ich aber viel fotografiere, Twitter benutze usw. ist eine mittägliche „Aufladsession“ unabdingbar.

  • Kann das jemand mit den Seriennummern bestätigen? Also mit F oder C beginnend TMSC, mit D beginnend Samung???

  • Aber ist das nicht ein Schock für die Apple-Fan-Boys? Samsung Hardware in einem iPhone? :-)))

  • VW – Phober:
    vielleicht haben die samsungs ein Programm drin, die im Apple Testlabor die besseren Werte liefert, aber bei Benchmarktests ausserhalb Cupertino die Akkus in die Tiefe ziehen … ;-)

  • Also ich muss sagen, dass die Dramatik der ganzen Geschichte sicher wieder aufgeblasen wurde. Ich finde es aber bedenklich von Apple, dass sie Samsung „erlauben“ einen schlechteren Chip herzustellen. Das Apple eine Zwei-Lieferanten-Strategie fahren möchte, macht durchaus Sinn. Dabei muss aber sichergestellt werden, dass beide Lieferanten ein einwandfreies und praktisch identisches Produkt liefern.

  • Bei mir mit TMSC-Chip : 4,5 Stunden Laufzeit des iPhones bei Dauernutzung, dann ist es leer. Standard-Nutzung : reicht gut über den Tag. Das reicht mir. Mehr ist immer besser…. klar…

  • Ich habe im 6S 64GB den Samsung Chip und mache mir keine Sorgen. Samsung hat viel Erfahrung und baut sehr gute Prozessoren, lasst euch das nicht schlecht reden. TSMC kenne ich eher von sehr preisgünstigen Handys. Die Laufzeit ist nicht wirklich der Kracher, aber aufgrund meiner Einstellungen und meinem Nutzerprofil brauche ich nur alle zwei bis drei Tage aufzuladen. Ich behalte mein 6S sehr gerne.

  • Hab den Samsung Chip.
    Letztens nach nem langen Arbeitstag vergessen, nachts aufzuladen, am nächsten Tag 60 %.
    Noch nie heiß geworden oder ähnliches.
    6s spacegrau 64gb

  • Es wird die ganze Zeit von „mehr Verbrauch“ gesprochen aber habt ihr euch mal gefragt oder kann mir jemand beantworten inwiefern die Rechenleistungen sich unterscheiden :P ?

    Ich kriege bessere Werte von Geekbench ausgespuckt als sie im Netz stehen ;)

    Samsung N71AP / 6s – 16GB – Gold
    Single: ~ 2558
    Multi: ~ 4455

  • N66mAP – also TSMC. Mein Akku hält so 2-3 Tage. Find ich OK..

  • iPhone 6s Plus, Samsung g Chip
    Benutzung: 8 Std.
    Standby: 18 Std
    Akku noch 40%

  • Standby sind sogar 20,5 std
    Also ich habe keine Probleme!

  • Karlheinz Egger

    Nach der 3. Woche mit einem 6s mit 64 GB und Samsung Chip kann ich mich nicht beklagen.
    Läuft tadellos.
    Der Akku bei div. iPhones ist – warum auch immer – nicht zu den Allerbesten zu zählen.
    Aber von einem Chipgate zu sprechen halte ich doch etwas für übertrieben.
    Liebe Grüße

  • Mit den Chips alles Blödsinn. Anscheinend sind die Geräte trotz gleicher Hardware und Software in der Nutzung unterschiedlich lange Akkulaufzeiten. So meine Erfahrung mit zwei iPhone 6s mit dem „tollen“ Chip. Nutzung bei meiner Freundin knapp 1 Stunde mehr, trotz ähnlichen Nutzerverhaltens und selber Einstellung!
    Problem ungeklärt!
    Geräte technisch einwandfrei!
    Noch Fragen?!

    • Ich habe auch das iPhone 6S mit dem Samsung Chip und habe eine super Akkulaufzeit.
      Ich habe WLAN, GPS, Bluetooth (mit der Apple Watch verbunden) und LTE eingeschaltet.
      Dann habe ich den Akku auf 100% aufgeladen, Displayhelligkeit auf 30% gestellt und Automatische Sperre auf „Nie“ eingestellt. Ich habe mit dem iPhone 6S ca. 1 Std. rumgespielt und dann das Gerät mit dem Display an, beiseite gelegt. Ich kam auf eine Display On Zeit von über 10 Stunden, damit hätte ich nie gerechnet und der Akku von meinem neuen iPhone 6 wurde erst 1x geladen.

  • Gibt es diesen unteschied immernoch oder wird nur noch mit tsmc produziert?

  • Habe 2 6splus (Arbeit und privat). Einer hat den Samsung Chip, der 2te Tsmc. Akku bei TSMC hält deutlich länger.

  • Habe den Samsung Chip, aber eigentlich hatte ich TSMC erwartet weil ich wirklich sehr zufrieden bin mit der Laufzeit!!

    iPhone 6s 128gb spacegrau, sehr sehr geniales Handy. Keine Probleme (F-Seriennummer)

    Macht euch keinen Kopf, völlig egal welcher Chip drin ist, meiner ist im benchmarkvergleich aller 6s sehr weit oben ;)

  • 6s und den TSMC Chip (N71mAP): aktuell noch 44% Akku bei 13 Std. Standby und 4,5 Std. Benutzung…

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19480 Artikel in den vergangenen 3385 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven