iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 20 944 Artikel
Schlangestehen für Ohrhörer

AirPods erst wieder im Februar lieferbar: Zur Abholung möglicherweise kurzfristig

Artikel auf Google Plus teilen.
71 Kommentare 71

Wer vor Weihnachten noch auf ein Paar AirPods hofft, aber noch nicht bestellt hat, wird beim Blick auf die Apple-Webseite enttäuscht. Frühestens Anfang Februar sollen die seit gestern in Deutschland ausgelieferten drahtlosen Ohrhörer wieder verfügbar sein. In einem der 14 deutschen Apple-Ladengeschäfte könnte es mit etwas Glück aber auch schon früher klappen.

Apple Store Airpods Verfuegbarkeit Abfrage

Über den Apple Onlinestore ist es auch möglich, die Verfügbarkeit in den Ladengeschäften abzurufen. Hierzu klickt ihr anstatt die Bestellung zum Einkaufswagen hinzuzufügen einfach auf die Option „Verfügbarkeit prüfen“. Die aktuelle Auskunft ist mit „Verfügbar 3. Februar“ bei allen deutschen Apple Stores zwar ernüchternd, dabei muss es aber nicht bleiben. Die Anzeige wird abhängig von den tatsächlichen Beständen teils mehrfach täglich aktualisiert und könnte sich kurzfristig ändern, wie es in der Vergangenheit auch schon bei schlecht lieferbaren iPhone-Modellen der Fall war.

Unbestätigten Informationen zufolge erhalten die Apple Stores vor Weihnachten täglich neue Lieferungen. Somit könnte sich der regelmäßige Blick auf Apples Verfügbarkeitsabfrage ebenso lohnen wie – wenn möglich – der Spaziergang zu einem Apple Store in der Nähe.

Dienstag, 20. Dez 2016, 8:35 Uhr — chris
71 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Was für ein Wirbel um die Dinger xD

    • Warum soll man auch ein wartungsfreies System (EarPods) durch ein wartungsintensives System (AirPods – Ladezustand, Verlustgefahr, Lautstärkeregelung via Siri) für 180,- ersetzen?

    • Gewöhn dich besser dran. Du bist hier nunmal auf einem Informationsportal, dass sich ausschließlich mit Apple Produkten befasst und die AirPods sind derzeit *das* Produkt. Ich wäre vielmehr erstaunt, wenn darüber weniger berichtet würde.

  • Betrifft das nur Neubesteller, oder auch jene, die schon lange bestellt haben, aber noch nicht beliefert wurden? Die Erstbesteller (erste Stunde nach dem Event?) wurden ja schon beliefert, aber alle Anderen noch nicht, oder? Wäre ja seltsam, wenn die Stores die Stöpsel bekommen, die Besteller aber immer noch warten müssen.

  • Gibt es die wohl auch kurzfristig bei media markt? Weiss da jmd. etwas drüber?

  • Am 13.12. bestellt, Lieferung heute! :-)

  • Ich würde mich über einen Testbericht der neuen AirPods von euch freuen, insbesondere ein Vergleich der Klangqualität zwischen den AirPods und den beim iPhone 7 mitgelieferten EarPods.

    • Un den Test von MKBHD zusammen zufassen Ansich besser als gedacht jedoch gibt es besser BT Kopfhörer auf dem Markt und der Sound ist minimal besser als bei den normalen Apple inears.

    • Was für ein Blödsinn….Klang ist immer subjektiv und Geschmackssache…der eine lobt etwas in den Himmel – der nächste zerreißt es in der Luft. Mach dir selber ein Bild oder läßt deine zukünftige Freundin auch von anderen testen und dir dann davon berichten?

      • Dein Kommentar ist Blödsinn. Demnach dürfte es keine HiFi-Magazine mit überwiegend Testberichten geben, bei denen vor allem um den Klang geht.
        Mich interessiert hauptsächlich, ob es überhaupt einen klanglichen Unterschied gibt.

        Außerdem kannst du mal einen anderen Ton anschlagen. Wenn du dich auch außerhalb von Foren so benimmst, hast du bestimmt viele Freunde… NICHT

    • Hab sie heute früh bekommen.
      Kurz zusammengefasst:
      Passform und halt im Ohr sind super, würde sie auch nicht beim Kopfstand verlieren und vermutlich nich mal bei einem Headspin! Somit ist für mich die Verlustgefahr nich wirklich höher als bei anderen Kopfhörern.
      Der Klang ist definitiv anders als bei den EarPods, würde ihn als etwas satter bezeichnen aber ob besser oder schlechter liegt im Ohr des Benutzers. Ich finde den Klang besser.
      Pairing mit dem Mac hatte etwas Verzögerung, Sound ist aber synchron.
      Siri Steuerung funktionierte bei mir ohne Verständnis Probleme. Geht aber nicht so flott und einfach wie bei den EarPods wobei das bei Kälte und mit Handschuhen auch nicht immer geklappt hat. Da haben die AirPods nen Vorteil. Ohne Internet ist mit Siri dann auch Schluss ich hoffe Apple schiebt hier eine Möglichkeit nach Befehle zur Päriferie Steuerung offline zu lernen.
      Akku und Ladedauer muss ich noch testen.

      Kurzes Fazit für mich ich bin zufrieden damit.

  • Im CH-Store haben wir die Möglichkeit nicht mit der Verfügbarkeit. Dann ist es wohl auch abhängig davon wie die AirPods offiziell erhältlich sind. Grundsätzlich finde ich sie gar nicht so überzeugend die Dinger, so rein vom Design und ob die auch im Ohr halten etc. Jedoch hat hier Apple extrem viel Boden wett gemacht, indem sie technisch reingepackt haben, was in so kleinen Hörern möglich ist. Auch die zusätzliche volle Integration in das Apple-Universum (iCloud Sync als Beispiel) machen sie dann plötzlich wieder interessant. Meiner Meinung nach sind die Pods trotz allem ein Beweis für Innovation. Ich finde kein Konkurrenzprodukt, das soviel mitbringt wie die Apple AirPods (technisch gesehen). Persönlich würde ich momentan aus Erfahrung eher zu einem ANC-Produkt greifen wie von Bose oder BeoPlay. Bin auf jeden Fall dann trotzdem gespannt, wie erste echte Benutzer-Reviews (re-listenings?) ausfallen.

  • irre … :-)
    aber witzig, dass apple es immer noch schafft solche hypes zu generieren. gestern auf Ebay geschaut – schon arg, was manche da abrufen.

    welche andere Firma schafft das – ausser tesla, die autos verkaufen, die es noch nicht mal gibt. :-)

  • Irre was da auf eBay abgeht, teilweise 300€ für die Dinger, teilweise haben die Anbieter die AirPods noch garnicht und zeigen nur den Screenshot von Apple mit den Versand Daten.
    Ich freue mich ja auch über die AirPods aber das ist echt irreg.

    PS: Ob die Anbieter auch eine Gewerbeanmeldung haben? Da liegt eine klare Gewinnerzielungsabsicht vor.

  • Mir geht diese künstliche knappmacherei langsam auf den Sack. Erst kommen die Dinger auf den letzten Pfiff und dann mal wieder oh Wunder wir haben viel zu wenig weil wir nie mit dieser Nachfrage gerechnet hätten. Ich will die Hörer gar nicht haben aber das ist mittlerweile bei jedem  Produkt so und für mich als Kunden einfach nur nervig. Was soll das? Ich beliefer einen  Store in BERLIN!! mit 30!! Stück??? Lachhaft.

    • Was spricht dagegen die Produkte, die man produziert, direkt komplett abzuverkaufen? Davon träumt jeder BWLer. Denkst du ernsthaft, Apple würde die Dinger nicht schneller produzieren, wenn sie es könnten? Weihnachten steht vor der Tür, zu keinem anderen Datum wollen so viele Leute gleichzeitig etwas in den Händen halten, dass sie überreichen können. Zu keinem anderen Datum wird dann in der Not eine (schlechtere?) Alternative gekauft – und das ursprünglich favorisierte Produkt erst viel später oder gar nicht mehr.

      Wer als Unternehmer zu Weihnachten seine Bestände künstlich knapp hält ist einfach nur doof. Daran verdient Apple in diesem Fall auch keinen Cent mehr, nur die windigen Ebay Händler machen jetzt mit ihren 10 oder 20 Paaren, die sie am 13. bestellt haben den großen Reibach.

  • Apple kann seine Waren behalten . Ich bin extrem enttäuscht über das 2 Halbjahr . Teurere waren ,weniger Kompatibel und schlechte Verfügbarkeit.

    Ich schaue auf Konkurrenz Produkte und frage mich ernsthaft wie man trotzdem Apple kaufen kann .

    Die Software ist das einzige was mich noch eine Weile hält . Ansonsten bin ich schon dabei mich weitgehend von Apple Diensten zu entfernen um später einen einfachen Wechsel vollziehen zu können.

    • Da geht es Dir wie mir. Für das Geld bekommt man bereits Sony InEar ’s in HighRes die perfekt sitzen und man kann sogar kopfstehend Yoga damit machen. Das blöde ist nur, man kann nicht damit angeben, dafür aber excellent Musik hören.

      • Wer macht schon kopfstehend Yoga? Brauche ich nicht – und freue mich auf meine AirPods!

    • Es ist dein gutes Recht dich anderweitig auf dem Markt umzusehen. Schreib doch mal einen Artikel in dem du deine Beweggründe darlegst und die für dich passenden Alternativen aufzeigst. Mich würde das interessieren.

    • Jetzt musst du nur noch alle Apple-Foren verlassen und wir haben eine Win-Win-Situation

  • Also ich steh hier grad vor der Filiale in Hamburg am Jungfernstieg…außer mir ist hier noch keiner, der die dinger haben will :D

  • Also im MTZ gibt es außer den Ausstellungsmodellen angeblich keine…

  • Ich liebe Apple dafür, aus völlig trivialen Dinge einen Hype zu kreieren.

    • Was hat Apple damit zu tun? Habe ich eine Rede des Presidenten, im Auftrag von Apple, verpasst? Ich habe noch nicht mal einen Werbespot zu den Teilen gesehen.

    • Schade, dass du die Kopfhörer als trivial bezeichnest. Die Innovationsleistung dieses Produktes ist echt beachtenswert und sie haben den Hype meiner Meinung nach voll und ganz verdient.

      Meine Anerkennung geht an die Ingenieure und Programmierer, die hier (mal wieder) ein Stück Zukunft geschaffen haben.

  • hallo
    mir geht es ähnlich wie einigen hier, entferne mich immer mehr von der Marke Apple. Hab mir dieApple Watch 2 gekauft und nach 2 Tagen wieder verkauft zwar mit ein wenig Verlust aber was soll. So einen Müll wie die Uhr hatte ich noch nie. Egal lange mache ich das nicht mehr mit.

    • Geschmacksache. Ich habe zwar noch die 1. Generation, aber ich gebe meine sicher nicht her.
      Einfach nur der Hammer das Teil. Die verschiedenen Zifferblätter, Einkaufsliste, Wetter, Timer, Stoppuhr. Alles so super einfach und schnell am Handgelenk. Ich bin richtig zufrieden mit meiner Uhr.
      Vielleicht hättest du sie länger testen sollen. Oder es war ein Fehlkauf für dich. Gibt auch Leute die mit sowas eben nichts anfangen können.

    • Auf Wiedersehen! Samsung und co warten auf dich. Da wirst du eine ganze Weile auf was vergleichbares warten.

  • In Hannover gibt es keine. Hilflose Mitarbeiter verweisen auf die Möglichkeit der Online Bestellung…

  • kannst du das erklären was gefällt dir an dieser Uhr nicht besitze sie zwar selber nicht aber finde an sich das Konzept ganz interessant und logisch.

  • Hat zufällig schon jemand aus dem Raum Münster Besuch von DHL Express gehabt oder weiß, wieviel Uhr die normalerweise kommen?

    • parcello.org errechnet oft ziemlich präzise die genaue Ankunft,…

      • Parcello hat für internationale DHL Express Pakete (bei denen auch das normale DHL Tracking nicht funktioniert!) leider genau: gar nichts.
        Aber falls in Zukunft jemand nach dieser Info suchen sollte: Es war so gegen 13 Uhr.

  • …hier mein erster Erfahrungsbericht von gestern:

    Nach erstem Ansehen, Ausprobieren und Benutzen im Büro bin ich begeistert und meine Erwartungen sind übertroffen worden:
    •vorweg: das, was man nicht so richtig in Worte fassen kann – das Case und die Airpods sind nicht nur praktisch, sondern einfach sehr schöne Objekte. Das muss man aber selbst erfahren… – nach meiner ersten Enttäuschung über die kurze Akku-Laufzeit (vor allem für Telefonate) ist mir inzwischen klargeworden, dass das Case als companion eine Rolle spielt: die Airpods kommen da zwischendurch eh rein und dann wird die Laufzeit reichen. Das Case selbst wird einfach über das iPhone Ladekabel aufgeladen und ist leichter/besser mitzunehmen als die Earphone mit Kabelgewirr – das habe ich schnell festgestellt.
    •zunächst der Klang: der ist besser als erwartet und voluminöser sowie mit besserem Bass (aber erfreulicherweise nicht zu viel) als die EarPods. Auch im Vergleich zu anderen „auf Musik/Hifi ausgelegten“ Kopfhörern von Beats Solo 3, in-Ear, AKG ist der Klang wirklich klasse.
    Die Qualität beim Telefonieren scheint auch gut zu sein – das wird sich aber im Feedback meiner Gesprächspartner noch genau herausstellen.
    •was richtig praktisch ist: die Airpods als Satellit für die versch. Geräte – habe sie eben fürs Diktieren und Siri am MB genutzt. Dort waren sie automatisch als „AudioQuelle“ verfügbar – allerdings muss man nach Bedarf an den Geräten „wechseln“; das funktioniert aber nahtlos und folgt halt den Vorgaben der Nutzung…
    •was ich auch nicht erwartet habe: das Handling ist ohne Kabel einfach so genial… – nicht nur dass das Kabel wegfällt, sondern diese auch in der Reichweite ungebundene Möglichkeit, zu telefonieren. Das ist nicht nur praktisch, sondern begeistert…, das sind so Lösungen, die einfach Spaß beim Arbeiten machen…

  • Bei Apple ist man nur gut bedient, wenn man Produkte kauft, die mindestens ein Jahr alt sind. Dann hat man die Gewissheit, dass die Kinderkrankheiten ausgemerzt und die Lieferfrist von 52 Wochen nicht überschritten wird.

    in Sachen Marketing & Belieferung von Kunden ist Apple leider ein Dritte Welt Land unternehmen. Inkompetent

    • In Sachen Marketing inkompetent?
      Nur wegen diesem überragenden Marketing, die einem auch noch so überteuerte Geräte schmackhaft machen, überlebt diese Firma.

    • Firmen aus aller Welt schauen sich bei Apple das Marketing ab – nur coolwizardBln ist beleidigt und poltert rum, weil er den Bestellstart der AirPods verpasst hat ;))

      • Er wartet auf die GalaxyPods, kommen garantiert zusammen mit dem S8 auf den Markt :D

  • Shame on Apple ! Das ist einfach Mist und hat mit Werbestrategie nix mehr zu tun !

  • Apple ist einfach das Maß aller Dinge !!!
    Freu mich auf meine Airpods heute

  • Gestern im Apple Store in Frankfurt gekauft – ich denke mal, das jeder in der Schlange ein Paar bekommen hat (max. wurden 2 Paar abgegeben – und ja, auch die üblichen Wiederverkäufer waren in der relativ kurzen Schlange).

    Mein (persönlicher!) Klangeindruck: besser als die EarPods (mehr Bass), volles Klangbild. Händling: perfekter Sitz in meinen (!) Ohren, nicht störend. Telefonieren funktioniert einwandfrei – werde sehr gut gehört. Das Zusammenspiel mit der Box ist sehr gut (kein Kabel-Wirrwarr in der Tasche) und das Laden ist genial – der Griff zum Telefon UND Box wird vermutlich sehr schnell „natürlich“.

    Ich war lange auf der Suche nach den richtigen Kopfhörern (für mich!), für unterwegs oder wenn ich irgendwo sitze. Jeder hat andere Erwartungen, aber für mich hat die Suche nach dem richtigen Kopfhörer für mein iPhone ein (okay: teures) Ende.

    • So teuer sind die gar nicht. Man kann sie technologisch nicht mit Xiaomi Pistons für 10 Euro vergleichen, die zwar auch gut klingen, aber eben kein Bluetooth, keinen W1 Chip, keine Ohrerkennung usw haben. Vergleicht man die AirPods in ihrem Marktsegment, sind sie sogar günstig.

  • Meine sind vor einer halben Stunde angekommen und ich bin begeistert :) Einfach Apple-Like!

  • Meine AirPods sind heute gegen halb 1 angekommen. Bisheriger Eindruck: besserer Klang als die EarPods Lightning.. Zur Akkulaufzeit kann ich bisher nichts sagen. Außer das sie sehr schnell laden.. Ob es einem 179€ wert ist muss jeder selbst entscheiden. Bisher bereue ich es nicht.

  • Wenn die Teile in schwarz raus kommen, werde ich sie mal testen. Weiß ist weiterhin eine „no-go“-Farbe im Ohr.

  • Ich habe sie jetzt zwei Stunden und kann mich dem Bericht von Oliver voll anschliessen. Zweimal Bose und einmal Atomic Floyd gehen jetzt in Rente.

  • Am 19.12. um 10:00 in den Store im Centro und ich muss sagen. Das alte Apple Feeling ist nach langer Zeit mal wieder da. Die Dinger sind genial. Guter Klang, ordentlich Bass, klare Höhen je nach Qualität der Aufnahme gut differenziert.
    Aber das wichtigste, keine Kabel. Sie halten auch beim Tennis spielen, Hörbuch im Bett nur noch mit AirPods kein rausziehen durch die Kabel. Als Motorradfahrer habe ich schon lange Kabelfreie BT Hörer genutzt und immer wieder neue gesucht war aber nie zufrieden, jetzt ist es geschehen.

    Überraschenderweise zeigt mir die Praxis das die minimal Direktbedienung die beste Lösung ist.
    Tip Tip und Siri (oder Start/Stop) reicht. Die Musik App ist jetzt fast immer vorne auf meiner Apple Watch aber das funktioniert echt gut, oder ich hole eben das iPhone raus.

  • Ganz vergessen, über eine Tatsache habe ich mich tierisch aufgeregt.

    Ich glaube es ist wirklich Zeit John Ivy in rente zu schicken.
    Die Bedienungsanleitung ist eine Frechheit. Lesbarkeit und Kontrast scheinen alte Zöpfe zu sein die man unbedingt entsorgen musste.
    Das erinnert an das berühmte Kleingedruckte aus Versicherungsverträgen. Man SOLL die Information nicht bekommen.

  • Diese Dinger sehen dermaßen dämlich aus, ich finds ja schon peinlich.

  • Bin voll zufrieden. Für mein Musikempfinden und mein Hörvermögen top. Handling und Nutzbarkeit mit iPhone 6, Apple Watch und MBA11 super. Zu wenig Restenergie durch Case behoben.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 20944 Artikel in den vergangenen 3614 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven