iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 30 857 Artikel

War eigentlich absehbar

Ärger für Apple: Sammelklagen wegen iPhone-Bremse

162 Kommentare 162

Das Eingeständnis, die Leistung von iOS-Geräten zu manipulieren um Akku-Problemen aus dem Weg zu gehen, hat unangenehme, wenngleich voraussehbare Folgen für Apple. In den USA sieht sich das Unternehmen nun mit zwei Sammelklagen diesbezüglich konfrontiert.

Natürlich ist der Sachverhalt ein gefundenes Fressen für geschäftstüchtige Anwälte. Apple darf sich hierüber jedoch nicht beklagen. Auch wir hätten es begrüßt, wenn das Unternehmen sich auch ohne öffentlichen Druck dazu bereit gezeigt, offen und kundenfreundlich zu kommunizieren. Immerhin bleibt ein Funken Hoffnung, dass Apple aus den erneuten negativen Schlagzeilen lernt, mit Blick auf das Handeln des Unternehmens in den letzten Wochen und Monaten wollen wir hier aber eher von einem Fünkchen als von einem Funken sprechen.

Die nun veröffentlichten Klageschriften kreiden nicht nur an, dass die Leistungsreduzierung iPhone-Nutzern ohne ihre Einwilligung aufgezwungen würde, sondern beschuldigen Apple auch, Kunden mithilfe dieses Mittels zum Kauf von aktuellen Neugeräten zu verleiten. Das Verhalten sei „trügerisch, unmoralisch und unethisch“ und die dahinter stehenden Anwälte fordern Entschädigungen für die Besitzer der Geräte.

Wie bereits gestern gesagt: Grundsätzlich lässt sich der von Apple gewählte Weg nachvollziehen und dürfte für viele Anwender auch Vorteile mit sich bringen. Es hat einzig ein erklärender und eindeutiger Hinweis diesbezüglich im Zusammenhang mit dem betreffenden Update gefehlt, am besten begleitet von der Option, die Funktion auf eigenen Wunsch zu aktivieren.

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
22. Dez 2017 um 08:49 Uhr von chris Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    162 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    162 Comments
    Oldest
    Newest Most Voted
    Inline Feedbacks
    View all comments
    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 30857 Artikel in den vergangenen 5165 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2021 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven