iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 21 090 Artikel
Nicht der Hit

Adobe Scan: Neuer PDF-Scanner von den Photoshop-Machern

Artikel auf Google Plus teilen.
20 Kommentare 20

Mit dem kostenlos erhältlichen Universal-Download Adobe Scan mischen nun auch die Photoshop-Anbieter in der Kategorie der im App Store verfügbaren PDF-Scanner mit.
Adobe

Im Gegensatz zu unserem Favoriten lässt sich der App Store-Neuzugang jedoch nur mit einem personalisierten Adobe-Konto nutzen und setzt auf ein überzogenes Abo-Modell.

So stellt die Anwendung ihre Grundfunktionen – darunter auch die Texterkennung – ohne Einschränkungen zur Verfügung, setzt für das Zusammenfügen von Dokumenten, das Ordnen, das Ausfüllen und Unterschreiben allerdings ein kostenpflichtiges Abo des sogenannten „Adobe PDF Pack“ voraus.

Dieses kostet derzeit 11,49 pro Monat und ist damit sogar noch teurer als der Zugriff auf Lightroom CC und Photoshop CC den Adobe derzeit im Bundle für 9,99 Euro pro Monat anbietet. Wir bleiben bei Scanbot.

Erledigen Sie auf Ihrem mobilen Gerät mehr Aufgaben mit PDFs – einschließlich Erstellung einer unbegrenzten Anzahl an PDF-Dokumenten und Konvertierung in bearbeitbare Word- oder Excel-Dateien. Fügen Sie Dokumente zusammen oder ordnen Sie sie nach Ihren Bedürfnissen an – einschließlich gescannter PDFs, Formularen zum Ausfüllen und Unterschreiben usw. 11,49 €/Monat

Laden im App Store
Adobe Scan: Dokumente als PDF scannen
Adobe Scan: Dokumente als PDF scannen
Entwickler: Adobe
Preis: Kostenlos
Laden
Donnerstag, 01. Jun 2017, 8:38 Uhr — Nicolas
20 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Habe nur bis personalisiertes Adobe Konto gelesen, da bin ich raus.

  • Absolut ein Hit!

    Geniale Ergänzung für das Adobe Cloud System. Schnell und sauber.. ohne Schnickschnack auf die CC Collection scannen und dann direkt verarbeiten.
    Natürlich erst als Adobe Abo User.
    Aber dafür ist es ja gedacht.

    • wirklich der absolute Hit…
      Ein Scan direkt ins Onedrive hochladen und dann direkt mit irgend ner Software bearbeiten. Absoluter Hit ! Dazu brauch ich unbedingt nen 12€ Abo , tripple lol

    • Ich hoffe, Dir ist klar, dass es NICHT um die CC geht. Adobe zieht eine klare Trennung zwischen CC und Acrobat DC. Das sind zwei verschiedene Sachen und man braucht auch zwei verschiedene Abos für die Nutzung. Falls Du jetzt also dachtest, dass Adobe Scan für Dich ein tolle Ergänzung sei, weil Du ja ein CC-Abo hast – nee, Du musst noch mal zusätzlich 12 Euro pro Monat zahlen.

      • Ja… ist klar. Aber ich kann das so nicht bestätigen. Ich öffne den Acrobat Pro und meine Scans stehen unmittelbar zur Bearbeitung bereit. Ein weiteres Abo ist nicht nötig. Bin also „gewappnet“ und das ohne zusätzliches Abo. Es kommt drauf an welches Abo man hat..

      • Doch, es geht um die CC. Mit dem großen CC-Abo kann man alle Adobe-Apps in vollem Umfang nutzen.

  • Und ich bleibe bei Readdle Scanner Pro, das klappt ohne Abo und auch mit WebDAV. Ganz famos.

    • Ich bleibe auch bei der Schaufel, denn ein Bagger für die 5 Pflanzen im Jahr, die ich bewege, lohnt sich nicht.

      Macht auch ein Loch und ganz ohne TÜV und Werkstatt

      • Hat Adobe mehr Upload oder woran machst du das jetzt fest?

      • Gute Entscheidung. Die App ist ja eigentlich für die Abo User der Adobe Cloud gedacht. Als Ergänzung zu den bereits bestehenden Lösungen. Und die Creative Cloud ist eine Lösung für Profis aus dem Kreativbereich. Die fahren die ganz großen Bagger. Zielgruppe sind nicht die App Lutscher mit der x-ten Scanner app auf irgend ein Drive… (ich will nicht unterstellen dass Du ein solcher bist ;-).. hast Du doch den Sachverhalt so schön kreativ beschrieben!) Naja… ich muss wieder auf die Baustelle…

  • Dieses Mietmodell sollte komplett verboten werden. Die Hersteller ersparen sich den Support der Altsoftware und zwingen Kunden die neueste Software zu nutzen. Ältere Software nutzen die im Prinzip das gleiche kann wie die neueste nur ohne Facebookanbindung und Cloud wird damit unmöglich! Man bezahlt die „neue“ Software die aber lediglich an moderne Designstandards angepasst wurde und im Grund eine Uralte Software ist.

  • Für mich als Adobe CC User perfekt. Funktioniert super und die App hat mich sofort erkannt.

  • Ich sage mal ein übles Erwachen für die Anbieter voraus. Der neue Abowahn stößt bereits jetzt vielen in meinem Freundeskreis bitter auf. Von 1Password über Outbank bis Adobe. Irgendwann denkt man, dass man für eine Zweitwohnung zahlt…Ach nein, es sind ja die coolen Apps. Ich habe die Konsequenzen daraus gezogen…!

  • Ich nutze Scan Bot. Kann ich nur weiter empfehlen

  • Weiß jemand ob ich als Fotografie CC oder wie genau das heißt Kunde das Angebot mit den 9,99 auch irgendwie mit nehmen kann?

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 21090 Artikel in den vergangenen 3637 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven