iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 33 674 Artikel
   

Abhören ohne Richter: NSA soll Schlüsselcodes für SIM-Karten geklaut haben

56 Kommentare 56

Neu veröffentlichten Snowden-Dokumenten zufolge haben die amerikanischen und britischen Geheimdienste NSA und GCHQ im Jahr 2010 die Verschlüsselungscodes für mehrere Millionen SIM-Karten gestohlen. In der Folge hatten die Dienste demnach die Möglichkeit, einen großen Teil des weltweit geführten Mobilfunkverkehrs direkt zu überwachen, anstatt den dafür vorgesehenen offziellen Weg zu gehen.

500

(Bild: Shutterstock)

Statt einer genehmigten Verbindungsüberwachung über die Mobilfunkabieter ist es mithilfe dieser Schlüsselcodes möglich, sich direkt in die verschlüsselte drahtlose Kommunikation einzklinken. Offenbar lassens ich auf diese Weise zudem auch bereits mitgeschnittene, ältere Gesprächsaufzeichnungen entschlüsseln.

Die Geheimdienste sind für diesen Zweck offenbar in das Neztwerk des SIM-Kartenherstellers Gemalto eingebrochen, dies soll ein Geheimdokument aus dem Snowden-Fundus belegen:

GEMALTO – successfully implanted several machines and believe we have their entire network.

Gemalto ist einer der größten Hersteller für SIM-Karten weltweit. Das Unternehmen mit Sitz in Amsterdam hat sich in einer ersten Stellungnahme dahingehend geäußert, dass man die Enthüllungen zu diesem frühen Zeitpunkt noch nicht bestätigen könne. Man nehme die Veröffentlichung sehr ernst und habe eine Untersuchung eingeleitet habe.

We cannot at this early stage verify the findings of the publication and had no prior knowledge that these agencies were conducting this operation. Gemalto, the world leader in digital security, is especially vigilant against malicious hackers, and has detected, logged and mitigated many types of attempts over the years. At present we cannot prove a link between those past attempts and what was reported yesterday.

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
20. Feb 2015 um 15:13 Uhr von chris Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    56 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    56 Comments
    Oldest
    Newest Most Voted
    Inline Feedbacks
    View all comments
    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 33674 Artikel in den vergangenen 5460 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2022 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven