iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 462 Artikel
   

Abbyy verteilt Finescanner für iOS gratis

Artikel auf Google Plus teilen.
12 Kommentare 12

Mit dem Finereader haben sich die OCR-Experten von Abbyy in den letzten Jahren vor allem auf dem Desktop einen Namen machen können.

export

Die hier vorgestellte Mac-Software „Finereader für OS X“ bietet eine der umfangreichsten Texterkennungen auf dem Markt an und setzt PDF-Dokumente, Bilder und Abfotografiertes in editierbare Texte um.

Abby erkennt dabei nicht nur mehrere Sprachen, sondern unterscheidet auch zwischen Tabellen und Grafiken, die in den Dokumenten eingebettet sind. Ein gutes Tool.

Mit dem Finescanner für iOS (AppStore-Link) bietet Abbyy seit Anfang 2013 auch eine iPhone-Applikation an. Nicht ganz so umfangreich wie die Desktop-App, wird die App üblicherweise zu wechselnden Preisen zwischen 9€ und 89 Cent verkauft. Finescanner bietet sich zum Abfotografieren von Flugblättern und Briefen an, aus der die App anschließend PDF-Dokumente erstellt. Eine Alternative zu Scanner Pro und TinyScan.

Lange Rede, kurzer Sinn: Momentan gibt es den Abbyy Finescanner kostenlos.

scan700

(Direkt-Link)

App Icon
FineScanner - PDF D
ABBYY USA Software
Gratis
55.45MB
App Icon
Scanner Pro Dok
Igor Zhadanov
4,99 €
90.46MB
App Icon
Tiny Scanner - PDF
Appxy Information T
4,99 €
55.16MB
Donnerstag, 06. Mrz 2014, 15:43 Uhr — Nicolas
12 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Oha, die Kommentare zur App sind aber nicht dolle. :/

  • Das ist eher ein Scanner Lite. Für OCR-Erkennung braucht Ihr den Text Grabber von Abby.

  • Die App für MacOS ist aber nicht gratis, oder? Ich kann gerade nicht nachsehen, da unterwegs.

  • Ich denke mal der Redakteur hat sich wie die Hälfte der schlecht bewerter, in die irre führen lassen.

    Warum man eine ganze Seite über super tolles oh C er berichtet und dann einen Dokumentenscanner ohne oh C er verlinkt ist mir fraglich.

  • es geht im ersten teil um die app fineREADER, kostenpflichtig! im letzten teil dann aber um fineSCANNER – beim ersten/zweiten lesen fällt der unterschied nicht sonderlich auf. dachte auch, wie andere, dass es nur um eine app geht (und natürlich muss auch eine app von readdle wieder beworben werden). ?!?!

    • Man kann dem Autor dieses Artikels aber mal verzeihen, die Seite ist sonst immer up to date und hat viele Tipps. Das der Artikel so unglücklich geschrieben ist, kann man einem ja nachsehen, zumal man sich ja sowie so immer die Bewertungen VOR dem donwload anschaut.

      Ich habe die App trotzdem mal geladen, die ist nur kostenlos was wert, kaufen würde ich die nicht, die kann ja fast garnix, ausser ein Foto machen und das versenden.

      Den Readdle Scanner habe ich übrigens auch, der ist besser, aber was hier immer unterschlagen wird, ist der weltbeste Scanner

      My Scans Pro

      Der schlägt sogar den Readdle um Faktor 2 und er kann OCR (was zwar nie richtig funktioniert, aber er kann es).

      MyScans Pro kann verschlagworten, Ordner, Batchverarbeitung von mehreren Aufnahmen.

      Nachträgliche Korrekturen usw.

      Und er hat eine bessere output Qualtität, als der hier immer angepriesene Readdle

    • Den oben ebenfalls angepriesenen Tiny Scanner habe ich auch der ist aber auch nicht gut.

      Ich brauche das geschäftlich sehr oft, daher teste ich jeden neuen Scanner aus und komme immer wieder zum gleichen Ergebnis!

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19462 Artikel in den vergangenen 3384 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven